Duftende Rosensorten

Duftrosen -  betörender Duft für unsere Sinne

Einmal schnuppern bitte: Die Welt der Duftrosen

 

hauchend - strömend - ausbreitend raumfüllend - spurenhaft - zurückhaltend.

so werden die Düfte der Rosen von der Meisterin in der Erforschung von Düften

Alma de l’Aigle beschrieben

 

Duft gehört für viele Rosenliebhaber zu einer Rose dazu. Es gibt wohl niemanden der, wenn er einen Rosenstrauß geschenkt bekommt, nicht erst einmal seine Nase hinein hält oder bei einem Besuch eines Rosengartens alle Rosen die uns die Blüten in Brust oder Kopfhöhe präsentieren, erst einmal beschnuppern muss. Sicher ist der Duft ein wichtiger Faktor. Zum Teil sind wir aber auch schon von der Blüte so angetan, dass das Parfum der Rose zur Nebensache wird. Wie auch immer, so richtig perfekt sind sie nur, wenn sie auch einen guten Duft verströmen.

 

Mme Isaak Pereire berauschender Duft
Mme Isaak Pereire Bourbon Rose mit berauschendem Duft

 

 

 

 Auf den folgenden Seiten lesen sie:

 

  • warum duften die Rosen überhaupt ?
  • Rezepte mit duftenden Rosenblüten
  • Alte Rosen mit intensiven Düften viele Sortenvorschläge, sortiert nach Farben
  • Moderne Rosen, mit starken Duft
  • intensiv duftende Edelrosen
  • intensiv duftende Strauchrosen
  • intensiv duftende Wildrosen und Wildrosen Hybriden

 

 

Sortennamen wie 'Duftfestival' und 'Duftrausch' machen es eindringlich: Hierbei handelt es sich höchstwahrscheinlich um intensiv duftende Rosensorten. Doch nicht alle Sortennamen machen erkennbar, dass es sich um eine Duftrose handelt. Welche Sorten duften am besten, am stärksten, am außergewöhnlichsten? Auf den nächsten Seiten finden sie die Antwort dazu


Auf der nächsten Seite erfahren sie Wissentswertes über den Duft der Rosen