Kübelpflanzen &

Hortensien/Fuchsien/Dahlien/Stauden

Alle diese anderen schönen Pflanzen, mögen wir auch. Ja ! Es wachsen nicht nur Rosen und Clematis in unserem Garten, auch wenn es bis jetzt so aussah.

Ich liebe Fuchsien, Oleander, Hortensien, Stauden - vor allem Wildstauden

und all die vielen einjährigen Schönheiten,

die wegen ihrer Vergänglichkeit immer einen besonderen Reiz austrahlen

An dieser Seite wird noch gearbeitet

Stauden und Sommerblumen im Rosenparadies Loccum
Mageriten und Bechermalven

Die weiße Bauernhortensie Endless Summer  'The Bride'

Diese Züchtung aus der 'Endless Summer' Familie blüht am einjährigen Holz, somit haben Spätfröste keinen Einfluss mehr auf die Blühfreudigkeit dieser Pflanze.

Die weiße Bauernhortensie Endless Summer  'The Bride'
Die weiße Bauernhortensie Endless Summer 'The Bride'

Steckbrief:

Besonderheiten: Blüht an diesjährigen Trieben
Blütenfarbe: weiß
Blütezeit: Mai - Oktober
Boden: humose Gartenböden
Standort: Sonne bis Halbschatten

Wuchs: dicht, kompakt

Wuchsbreite: 80 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit:10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe: 100 - 150 cm

Diese tolle weiße Hortensie ist ein wahrer Massenblüher, dadurch das sie am Alt und Neuholz blüht braucht man auch nach strengen Wintern auf ihre Blüten nicht verzichten. Mittlerweile stehen 3 ihrer Sorte in unserem Garten, da sie sich sehr einfach aus Stecklingen vermehren läßt. Man kann sie, wenn man möchte im Frühjahr in Form schneiden. Dabei ist es genau wie bei den Rosen:

Schneidet man sie kräftig bildet sie große Blüten.

Bei einem weniger starken Schnitt erscheinen viele kleinere Blüten.

Die allerbeste Eigenschaft dieser Hortensie ist das sie wirklich von Mai bis Oktober immer neue Blüten treibt. Ich schneide im Sommer verblühtes und verregnetes regelmäßig aus, sie treibt dann sofort weiter

Rispenhortensie 'Limelight'

Rispenhortensie Limelight
Rispenhortensie Limelight

Limelight wächst als mittelhoher Strauch und gabelig gut verzweigt. Dabei erreicht sie eine Höhe bis ca. 2 m, je nachdem wie man sie im Frühjahr schneidet. Ihre Blüten sind anfangs grünlich, werden später reinweiß und färben sich zum Ende der Blütezeit rosa ein. Sie stehen dabei in breiten, kegelförmigen und endständigen Rispen, die bis zu 30 cm lang werden. Durch ihre Größe fallen die Blüten besonders stark auf. Sie blüht von Juli bis Oktober an einjährigen Trieben und ist sehr frosthart

Bauernhortensie  Hydrangea Gartenansichten Rosenparadies Loccum
Bauernhortensie Hydrangea
Blumenrabatte an der Terasse mit Hortensien Taglilien, Iris, Fuchsien im Rosenparadies Loccum
Bauernhortensien

Der botanische Name Hydrangea stammt ja aus dem Griechischen und bedeutet "viel Wasser" oder "Wassergefäß". Sehr treffend,  denn seit ein großer Baum im Garten gefällt wurde, der ihnen Schatten spendete, standen sie jetzt in voller Sonne.  Wenn es heiß ist, möchten sie schon mal 30l Wasser am Tag haben. Aufgrund der Trockenheit in den letzten beiden Jahren haben wir uns entschlossen unsere Hortensien zu verschenken. Jetzt wachsen sie in einem anderen Garten wo es mehr schattenplätze gibt. Diese drei hier durften bleiben


Fuchsien

Gartenansichten Rosenparadies Loccum  Fuchsien/Kübelpflanzen
Gartenansichten aus dem Rosengarten Fuchsien

Auch für Fuchsien kann ich mich begeistern.

 

Es standen mal mehr als 50 Kübel verteilt im Garten. Manche sind ein Erbe meiner verstorbenen Großmutter.....  Und da ich ja gern aus Ablegern neue Pflanzen ziehe sind es in den letzten Jahren immer mehr geworden. Aber auch hier haben wir radikal reduziert. Bis auf wenige Exemplare wurden alle auf unserem jährlichen Pflanzenflohmarkt verkauft. Man wird ja nicht jünger !!! Einwintern, Auswintern, Kübel die Treppe hinunter in den Keller schleppen...Es wurde einfach zuviel...

Gartenansichten aus dem Rosengarten Fuchsien
I
Fuchsien Kübelpflanzen Gartenansichten Rosenparadies Loccum

Tipp Salzschäden an Fuchsien

Wenn die Blätter der Fuchsien nach der ersten Blüte braune, wie verbrannt aussehende Ränder bekommen sind dieses meist Salzschäden an den Wurzeln der Pflanzen. Wenn man die Fuchsien aus dem Topf nimmt erkennt man gut die vielen kleinen Salzkristalle.

Salzschäden entstehen durch zu hohe Düngergaben oder düngen bei trockenem Wurzelballen. Vorbeugung: Vor jeder Düngergabe sollte der Wurzelballen feucht sein. Nie mehr als 2 bis 3 Gramm Dünger pro Liter Wasser. (Salzschäden können auch bei vielen anderen Pflanzen vorkommen.)

Fuchsien Kübelpflanzen Gartenansichten Rosenparadies Loccum
Fuchsien Kübelpflanzen Gartenansichten Rosenparadies Loccum

....diese hier auf den Fotos sind übrig geblieben und verschönern unsere Terrasse, die im Sommer Nachmittags ein paar Schattenplätze anzubieten hat


Schönmalve od. Zimmerahorn

Schönmalve lat.  Abutilon  Kübelpflanzen im Rosenparadies Loccum
Schönmalve lat. Abutilon

Sie benötigt einen sonnigen Standort im Osten oder Westen, pralle Mittagssonne sollte vermieden werden
Die Schönmalve kann als Zimmerpflanze kultiviert werden oder während der warmen Jahreszeiten auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten stehen Ideal sind Temperaturen zwischen 20°C und 25°C

weiter sollte man beachten:

1. Jährliches Verschneiden um ein Drittel der Zweiglänge ist für ein kompaktes Wachstum nötig
2. Vertrocknete, verwelkte, von Krankheiten und Schädlingen befallene Pflanzenteile sollten schnellstmöglich entfernt werden
3. Vermehrung durch Samen und Stecklinge möglich
4. Schönmalven sind nicht frostfrei oder winterhart, benötigen also ein Winterquartier. Überwintern im Freien ist nicht möglich Winterruhe muss bei 10°C bis 15°C in einem hellen Raum erfolgen.
5. Jährliches Umtopfen im Frühjahr notwendig.
6. Abrupte Wechsel des Standortes und der Temperatur werden nicht vertragen, dann schmeißt sie schnell ihre Knospen weg
7. Anfällig gegenüber Spinnen, Spinnmilben, Schmierläusen und Blattläusen - vor allem während der Winterruhe
8. Der Zimmerahorn ist giftig für Menschen und Tiere

Meine 10 Jahre alte riesige Abutilon hat auch ein neues Zuhause bekommen. Diesen kleinen Steckling werde ich jetzt groß ziehen


Oleander

Der große weiße Oleander ist mein ganzer Stolz, ca. 25 Jahre ist er jetzt alt. Er hat eine Größe von 2m (ohne Topf), und einen Durchmesser von über 5m. Jedes Jahr nach dem Ausräumen schneide ich einige Triebe radikal zurück, damit er in Form bleibt

reichblühender weißer Oleander im Rosenparadies Loccum
weißer Oleander Anfang August 2015

Auch ein rosa farbener Oleander, der mittlerweile die gleiche Größe hat ist ein wahres Prachtstück geworden Leider blüht er nur wenn es wirklich mal über einen längeren Zeitpunkt sehr warm ist. Daher hat er uns die Jahre 2018 + 2019 eine reiche Blüte geschenkt.

Mittlerweile stehen die Oleander auf der neu gemachten Terasse. Sie wurden im Frühjahr stark beschnitten und werden sicherlich im nächsten Jahr wieder ihre vollen Ausmaße erreicht haben

Oleander Rosa im Rosenparadies Loccum

Ein häufiger Fehler bei der Pflege ist das Gießen mit Regenwasser. Das schadet dem Oleander leider nur, denn mit der Zeit wird die Erde im Kübel sauer. Dann können die im Boden enthaltenen Nährstoffe nicht mehr aufgenommen werden und es kommt zu Mangelerscheinungen. Damit der Oleander im Frühjahr schneller blüht, kann man vorgewärmtes Gießwasser verwenden.

 

 

 

Während der Wachstumsphase möchte der Oleander so warm wie möglich stehen, denn nur dann blüht er in seiner vollen Pracht. Eine Hauswand o.ä. im Rücken zwecks nächtlicher Wärmeabgabe ist ideal. Sonnenscheindauer und Wärme sind die wichtigsten Bedingungen für eine reiche Blüte. In kühlen und regenreichen Sommern blüht Oleander deshalb etwas weniger. Gern überwintert Oleander bei + 5 und 10 °C. Aber auch leichte Minustemperaturen bis -5 Grad übersteht er problemlos. Die Pflanze sieht dann im Frühjahr zwar etwas ramponiert aus, erholt sich aber sehr schnell.

 

 Selbstverständlich kann man Oleander auch bei höheren Temperaturen

 

(z.B. im Wintergarten) überwintern; dann ist aber genügend Licht wichtig.

 Vorsicht, Giftig!!  Alle Pflanzenteile des Oleanders sind sehr giftig!! Das Gift, das den Oleander so gefährlich macht, nennt sich Glykosid Oleandrin. Es befindet sich in allen Pflanzenteilen und kann sowohl äußere als auch innere Vergiftungserscheinungen hervorrufen.

Möchten sie mehr wissen, wie ich meinen Oleander pflege und schneide, können sie dieses in der Rubrik Themen/Infos/Pflege und Schnitt von Oleander lesen.

Auch Oleander läßt sich leicht aus Stecklingen ziehen

 Oleanderstecklinge schneiden: der richtige Zeitpunkt

Die Sommermonate sind der ideale Zeitpunkt, um Stecklinge vom Oleander zu schneiden. Junge Triebspitzen ohne Knospe oder Blüte sind dafür am besten geeignet. Sie werden mit einem scharfen Messer oder einer Gartenschere nach dem zweiten oder dritten Blattansatz abgetrennt und die unteren Blätter entfernt.

 

Man kann die Stängel in Stecklingserde setzen, oder den Steckling in ein Gefäß mit Wasser stellen. An einem hellen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung bilde er nach einigen Wochen Wurzeln. Ist der Steckling gut bewurzelt, könne er eingetopft werden. Zur Vermehrung eher ungeeignet sind die beim jährlichen Rückschnitt ohnehin anfallenden Triebe, da sie sehr schlecht wurzeln

im Internet unter http://www.oleanderhof-nunsdorf.de/oleander/

erhalten sie reichhaltige Informationen über Oleander, wie z.B.: Sortenbeschreibungen, Oleandershop, Was tun bei Krankheiten und Schädlingen, Fragen und Antworten, Fotoeinsendungen.


Colarette und andere Dahlien

Collarette-Dahlie oder Halskragen oder Halzkrausen-Dahlie. Sie heißt so, weil sie innen einen zweiten, deutlich kleineren Blütenkranz trägt, der in der Regel weiss ist, und oft in einem schönen Kontrast zur eigentlichen Blüte steht. Im Saatguthandel gibt es Saatmischungen dieser schönen Sorte und das tollste ist: Wenn sie im Frühjahr ausgesät werden blühen sie noch im selben Jahr bereits ab Anfang Juni.

Halzkrausen Dahlien oder Colarette Dahlien Insektenfreundliche Sorten ( Dahlia variabilis )
Halzkrausen Dahlien oder Colarette Dahlien genannt ( Dahlia variabilis )

In den letzten Jahren habe ich einige Colarette-Dahlien in Kübel gepflanzt, das scheint ihnen gut zu gefallen. Eine überreiche Blütenfülle haben sie uns beschehrt. Da ich in den Beeten mehr und mehr Wildstauden gepflanzt habe, war dort kein Platz mehr für die Schönheiten und ganz verzichten wollte ich nicht auf diese tollen Pflanzen.

 

Außerdem sind sie sehr beliebt bei Hummel, Biene und co. aber auch die weißen und gelben Mignon-Dahlien (sie werden nicht höher als 40-50cm) stehen auf dem Speiseplan der Insekten ganz oben. Und wenn ich unseren Besuchern sage die habe ich alle aus Samen gezogen - dann schauen mich immer alle ganz ungläubig an, denn es ist wenig bekannt das diese Dahlien so einfach und schnell zu kultivieren sind. Man kann die Knollen natürlich im Herbst ausbuddeln und überwintern.

Aussaat- und Kulturhinweise: März-April im Gewächshaus vorziehen. Keimdauer: 2-3 Wochen, bei 15-18°C. Ab Ende Mai auspflanzen und vor Schnecken schützen. Die Sämlinge müssen, sobald sie mehrere Blattpaare entwickelt haben, pinziert werden, d.h. der Endtrieb sollte abgebrochen werden, damit die Pflanzen sich von unten her besser verzweigen. Dahlien lieben humosen, nährstoffreichen Boden. Frische Düngung mögen die Jungpflanzen aber nicht. Eine bunte Samenmischung gibt es bei Saatgut Vielfalt.

Versuchen sie es mal, es lohnt sich... und Bienen und Hummeln werden sich freuen...

Halzkrausen Dahlien oder Colarette Dahlien genannt ( Dahlia variabilis )
Colarette und Mignon-Dahlien ( Dahlia variabilis )

Im Frühjahr vor dem Einpflanzen teile ich die großen Dahlienknollen mit einem scharfen Messer. Diese kleineren Knollen sind viel blühfreudiger.


Dahlien sind nimmermüde Blühwunder, die je nach Sorte bereits ab Anfang Juni bis zu den ersten Herbstfrösten eine reichhaltige Blüte zeigen. Den Hummeln, Bienen und anderen Insekten zuliebe habe ich hauptsächlich ungefüllte Sorten ausgewählt. Nur diese halten Pollen und Nektar für ihre Besucher bereit.


Damit die Dahlien reichlich blühen benötigen sie eine ordentliche Portion Nähsrtoffe. Dahlien im Beet bekommen Kompost und etwas Hornspäne. Die Kübeldahlien erhalten  im Frühjahr eine Handvoll getrockneten Rinderdung und später ab Mitte/Ende Juni noch einmal etwas gekörnten Dünger (Bio vegetal genau wie die Rosen)

Ich lasse auch nur 4-5 Haupttriebe an der Pflanze, alle anderen, sowie auch die Blattachsenknospen werden immer wieder entfernt, sowie natürlich auch alles Verblühte. So gepflegt gibt es Blüten in Massen, garantiert bis zu Herbst

Zum Überwintern der Knollen sind Temperaturen von 5-7 Grad ideal. Wenn die Knollen ausgegraben werden soll man ca 10 cm lange Stängel an ihnen belassen. Das begünstigt im nächsten frühjahr die Bildung neuer Triebe


Dahlien Blütenpracht bis weit in den Herbst hinein

bunt bepflanztes Dahlien und Staudenbeet im Rosengarten
rundes Beet 2016 mit gaaaanz vielen Dahlien

Ob einfach oder gefüllt - Dahlien gehören einfach in jeden Staudengarten. So richtig los legen die Dahlien ab Juli - dann wenn viele der Rosen schon fast ausgeblüht haben oder noch in Blühpause sind.20.000 bis 30.000 Dahliensorten soll es weltweit mindestens gebe, wer weiß vieleicht sind es sogar noch mehr...

Gartenansichten Sommerblumen im Rosenparadies Loccum
Gartenansichten Sommerblumen im Rosenparadies Loccum

Die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim (LWG) testet seit einigen Jahren, welche Pflanzen bei Insekten gut ankommen. Bei den getesteten Dahliensorten waren weiße, rote und pinke die Sieger. Mich wunderts das die gelben nicht dabei waren, denn diese stehen auf dem Speiseplan unserer Insekten immer ganz oben

Hier noch eine kleine Auswahl der anderen bei uns wachsenden Dahliensorten. Aber auch hier habe ich aus Platzgründen eine Vielzahl im Herbst verschenkt. Behalten habe ich nur die Sorten mit offenen Blüten

Hier finden sie ein Dahlienverzeichnis es enthält mehr als 1000 Sorten mit vielen Fotos und Sortenbeschreibungen.

Bunter Dahlien und Sommerblumenmix Gartenansichten Rosenparadies Loccum

Bunter Dahlien und Sommerblumenmix Sommer 2015

Sommerblumen Gartenansichten Rosenparadies Loccum
Bidens mit Tagetes - Leuchtfeuer bis zum Frost