Neue Rosen in unserem Garten

 

Hier finden sie Fotos unserer in den Jahren 2016 - 2018 neu angepflanzten Rosen. Zusätzlich erzählen wir, wie sich die 'Neuen' in der Zeit nach der Pflanzung entwickelt haben

 

Jedes Jahr kommen ca. 100 neue Rosen zur großen Anzahl derer, die es schon auf dem Markt gibt, hinzu. Auch wenn wir oft denken, dass es in unserem Garten eigentlich gar keinen Platz mehr für neue Sorten gibt, finden wir doch immer wieder irgendwo ein Fleckchen Erde, wo noch eine gepflanzt werden kann. Manchmal aber auch, müssen wir uns aus unterschiedlichen Gründen, von der ein oder anderen Rosen trennen, somit ergibt sich dann doch wieder die Möglichkeit eine neue Sorte zu pflanzen.

 

Strauchrose Rotes Ahrensburg
Strauchrose Rotes Ahrensburg Neupflanzung 2018

 

Tipp: Um Rosen gute Wachstumsbedingungen zu schaffen, ist die Standortwahl besonders wichtig. Flächen, auf denen schon jahrelang Rosen standen, sind für Neuanpflanzungen ungeeignet. Durch die sogenannte Bodenmüdigkeit kann das Wachstum der neuen Rosen stark beeinträchtigt werden.  Besteht nicht die Möglichkeit zu einem Wechsel der Fläche, sollte man den Boden tiefgründig gegen neue Erde austauschen.

Mehr zu diesem Thema finden sie unter Tipps/Rosenpflege im Herbst auf unserer Website

 

Unsere neu gepflanzten Rosen 2016

Strauchrose Astrid Gräfin von Hardenberg
Astrid Gräfin von Hardenberg

Astrid Gräfin von Hardenberg ist eine ganz besondere Sorte! Mittelgroße, intensiv samt-bordeauxrote Blüten, Farbe zur Mitte heller bis violett verlaufend. Extrem starker Rosenduft. Die Blüten der Strauchrose sind stark gefüllt und geviertelt. Sie gleichen sehr den alten, historischen Rosen. Leider sehr anfällig für Sternrußtau

Mini Climber Alaska
Alaska

Eine leicht duftende kleine Kletterrose mit reich gefüllten, weißen Blüten, die lange haltbar sind. Alaska verfügt über eine sehr gute Blattgesundheit und wird nur 2,00-2,50m hoch. Nach 2 Jahren im Garten hat sie bis jetzt eine Höhe von 1,50m erreicht. Auch als Strauchrose macht sie eine gute Figur.

Strauchrose Auf die Freundschaft
Auf die Freundschaft

Kordes Neuheit 2016: Aufrecht wachsende Strauchrose mit elegant geformten, zweifarbigen Blüten und hoher Blattgesundheit. Die bis zu 8 cm großen Blüten duften leicht und haben weiß bis cremefarbene Blüten mit rotem Rand. Auf die Freundschaft ist sehr reich blühend, keine Blüte gleicht der anderen, einige sind cremefarben andere mehr rotorange. 



Blush Noisette
Blush Noisette

Blush Noisette blüht aus karmesinroten Knospen sehr hell rosa violett oder zartlila-weiß, und das von Mai bis Oktober.  Ihre Blüten sind gefüllt, rundlich, klein und erscheinen in großen Rispen. Sie duftet intensiv nach Gewürznelken. Diese Noisette -Rose ist schon über 200 Jahre alt. Der Wuchs lässt nach 2 Jahren noch zu wünschen übrig. Winterschutz ist bei dieser Rose ratsam.

Brillant Korsar
Brillant Korsar

Brillant Korsar ist eine orange-rote Mutation der Erfolgssorte 'Roter Korsar' von Kordes einer ADR-Rose von 2005, mit den gleichen Wuchseigenschaften und hervorragender Blattgesundheit. Sehr leuchtende Blütenfarbe. Reichblühend, Blüten sind sehr lange haltbar. Diese Strauchrose wird  bis 1,50m hoch. Wuchs in den ersten beiden Jahren zufriedenstellend

Centifolia Muscosa
Centifolia Muscosa

Die historische Rose Centifolia Muscosa ziert sich mit intensiven ca. 6 cm rosa Blüten. Die Muscosa hat einen sehr außergewöhnlichen und besonderen Duft. Diese Moosrose ist  äußerst blühfreudig, die Knospen sind stark bemoost, Rarität. Sie bildet einen locker überhängenden Strauch bis 1,50 m Höhe. Einmalblühende 'Alte' Strauchrose die es verdient gepflanzt zu werden.



Chloris
Chloris

Diese Alba Rose Chloris hat mittelgroße, dicht gefüllte, in Büscheln wachsende perlweiße zur Mitte hin zartrosa Blüten. Sie duftet herrlich und hat fast stachellose Triebe. Sie blüht einmal, aber sehr reich im Juni. Sehr stark wachsende Sorte. Sie hat innerhalb von 2 Jahren eine Höhe von 1,80 m erreicht und bereits hunderte von Blüten präsentiert. Der Wuchs ist strauchartig und schön dicht.

Eine tolle Rose, die bei uns als Kletterrose hoch gezogen wird.

Deuil de Paul Fontaine
Deuil de Paul Fontaine

Diese gut remontierende Moosrose von 1873 entzückt mit ihrer außergewöhnlichen Farbe: Die großen, akkurat geformten und gut gefüllten Blüten sind von dunklem, dabei leuchtendem Purpurrot; die Triebe und Knospen sind rötlich bemoost. Den Wuchs von Deuil de Paul Fontaine  in den ersten beiden Jahren würde ich als zaghaft beschreiben. In beiden Jahren wurde sie stark vom SRT befallen, ist aber immer gesund wieder durchgetrieben.

 

Frühlingsduft
Frühlingsduft

Eine sehr schöne reich blühende "Frühlingssorte", einmalblühend mit leichter l Nachblühte. Ihre cremeweißen, halbgefüllten  Blüten mit gelber Mitte, die leicht rosa überhaucht sind. verströmen einen starken süßen Duft. Sehr früh im Mai blühend. Frühlingsduft ist ein wichtiger Nahrungsträger für Insekten. Der Wuchs dieser Pimpinellifolia-Hybride ist kräftig und dicht bis 2m hoch. Sehr gesund und winterhart. Frühlingsduft verträgt auch Halbschatten gut.

 



Frühlingsgold
Frühlingsgold

Die Blüten dieser weiteren Pimpinellifolia-Hybride sind goldgelb, hellen mit der Zeit zunehmend auf, wobei der Blütengrund seine goldgelbe Farbe behält. Schön ist der große Kranz von Staubgefäßen mit seinem rötlichem Grund. Die Blumen von Frühlingsgold  sind einfach und bis 12 cm groß und gut duftend. Diese Strauchrose blüht einmal überreich im Mai. Wegen ihrer offenen Blüten Insektenfreundlich. Ihr Wuchs ist kräftig und gut verzweigt bis 2,00m Höhe.

Heavenly Pink
Heavenly Pink

Heavenly Pink ist eine Moschata Hybride von Lens. Sie blüht in einem kräftigen Rosa, welches im Verblühen heller wird, Die gefüllten Blüten erscheinen in großen zahlreichen Dolden, leichter Duft, tolle Fernwirkung. Unermüdlich blühend, sehr robust Einfach eine tolle Rose, die bereits in den ersten Jahren überreich geblüht hat und zahlreiche locker  überhängende Triebe gebildet hat. Sie wird bis ca. 1,20 hoch,  Was uns auch sehr gut an ihr gefällt ist der rötlichbraune Austrieb, der wunderbar mit der Blütenfarbe harmoniert

La Negresse
La Negresse

Die stark gefüllten Blüten mit kurzen, gewellten Blütenblättern spielen in der Farbe oft ins purpur- und violettfarbene. Dabei bilden sich sehr schöne Farbreflexe. Der Duft von La Negresse ist schwer und süß. Der Wuchs locker überhängend sehr dicht und buschig.

Eine äußerst robuste einmalblühende Gallica Rose, sehr frosthart und gesund. Zauberhafte Blüten, die in großen Mengen erscheinen. Gut für einen halbschattigen Standort geeignet.



Jaques Cartier
Jaques Cartier

Jacques Cartier ist eine Damaszenerrosen Rose aus der Gruppe der Portlandrosen. Ihre großen Blüten sind rosettenförmig und erfreuen mit einem satten Rosa und einem sehr starken Duft. Diese stehen einzeln und zu mehreren am Ende der Triebe. Öfter blühende Sorte, die bereits in den ersten Jahren reich blüht und einen ansehnlichen Strauch gebildet hat. Die Rose wächst dichtbuschig und aufrecht bis 1,50 m hoch 

Night Owl
Night Owl

Die mittelgroßen, offenen, leicht gefüllten Blüten der Night Owl stehen in großen Dolden. Das Laub ist tief dunkelgrün und glänzend. Die Triebe sind aufrecht und kräftig. Das Faszinierende an dieser Kletterrose ist natürlich der extrem dunkle Farbton, der ihr den Namen gab. Sie hat einen sehr ungünstigen Standort bei uns und wir überlegen sie noch einmal umzusetzen, denn bis jetzt ist sie nicht über eine Höhe von 60 cm hinaus gewachsen.

Peace & Love
Peace & Love

Peace & Love ist eine Beetrose die nur ca. 60 cm groß wird. Ihre karminrosa Knospen öffnen sich zu einfachen Blüten in Zartrosa. Die für diese Hulthemias typischen Basalflecken sind dunkelbraun, an den Rändern brombeerfarben. Im weiteren Verlauf dunkeln die Blütenblätter nach. Der Kontrast zum Basalfleck bleibt aber erhalten. Ihre stark glänzende Belaubung unterstreicht ihre Schönheit noch einmal.



Rosenstadt Freising
Rosenstadt Freising

Die einzigartigen Blüten der Rosenstadt Freising sind im Anfangsstadium weiß mit einem Hauch von Rosa und roten Tupfen. Bei voller Öffnung sind sie weiß mit einem roten Rand. Keine Blüte gleicht der anderen.  

Diese Kleinstrauchrose ist robust, frosthart und sehr pflegeleicht. Ihre Blüten sind sehr Hitze verträglich. Der kleine Strauch wächst aufrecht, dichtbuschig und wird 1m bis 1,20 m hoch und ca. 80 cm breit.

Diese Rose verfügt seit 1996 über das ADR Prädikat

Summer Blush
Summer Blush

Die duftenden, großen, dicht gefüllten erdbeerrosa Blüten von Summer Blush haben eine lange Blütedauer. Das Laub ist mittelgrün und glänzend. Die Triebe sind kräftig und wenig bestachelt. Diese schöne Alba-Rose mit ihren dunklen Blüten ist sehr gesund und frosthart. Sie ist eine neuere Sievers-Züchtung. Ihr Wuchs ist dicht und bogig überhängend bis 2m hoch. Bei uns wächst sie als Kletterer und hat bereits im zweiten Jahr ihre Größe erreicht. Tolle Rose, überreich blühend

 

Summer Memoris
Summer Memoris

Die Rose Summer Memories ist eine  Strauchrose mit nostalgisch geformten leicht duftenden Blüten, seit Jahren ein Verkaufsschlager in England - nun auch in Deutschland erhältlich. Nicht zuletzt wegen ihrer wunderschönen cremeweißen Farbe hat diese sehr gesunde, bogig überhängend wachsende, öfterblühende Sorte auf internationalen Rosenschauen die Goldmedaille erhalten. Sie wird bis 1,20 m hoch wächst schön dicht und gesund.



Therese Bugnet
Therese Bugnet

Therese Bugnet ist eine Rosa-Rugosa Hybride von Bugnet Kanada 1950. Große, sehr gut duftende, übrigens sehr früh beginnende Blüten, die mit einem kleinen Päuschen die ganze Saison über erscheinen. Die Triebe sind aufrecht, hellgrün bis rötlich und fast stachellos. Diese Rose hat einen aufrechten, sehr dichten nahezu perfekten Wuchs bis 1,50m Höhe. Halbschatten tauglich.

 

Die Blüten der Gallica-Rose Versicolor die auch Rosa Mundi genannt wird sind rosa-pink gestreift und halb gefüllt. Sie haben einen herrlichen, intensiven Duft. Sie blüht einmal von Juni bis Juli. Sie wächst aufrecht, mittelstark und ihre Triebe sind wenig bestachelt. Ihre Endhöhe soll 1,20-1,50m betragen. Bei uns lässt ihr Wuchs noch zu wünschen übrig. Sie hat bislang erst 3 Triebe geschoben.

William Shakespeare
William Shakespeare

William Shakespeare gilt als die zur Zeit beste rotblühende Englische Rose. Ihre großen, dichtgefüllten, fast Päonien-förmigen Blüten haben eine kräftige, leuchtend karmin- bis purpurrote Farbe. Auch ihr Duft ist sehr intensiv. Das mittel- bis dunkelgrüne Laub ist gesund und unterstützt die nostalgische Blütenform und die samtige Blütenfarbe dieser bis 1,20m hoch wachsenden Strauchrose.



Comedy
Comedy

Die Blüten der Strauchrose Comedy sind gelb bis gelb-orange, die Knospe ist rötlich. Die Blütenfarbe ist sehr stabil und verblasst nicht. Außerdem sind die Blumen mittelgroß, stark gefüllt, sehr regenfest. Die Rose hat einen starken ersten Flor und starke Folgeflore. Also stets farbezeigend.Dunkelgrünes, glänzendes Blatt. Austrieb der Triebe und Blätter ist rötlich gefärbt. Sehr interessante Farbwirkung der Blüte mit guter Fernwirkung. ADR Prädikat.

Eine Rose für Liebhaber kräftiger Farben

Lola
Lola

Lola gehört zum Starlet-Rosen-Programm von Tantau Vom Blühverhalten eher wie eine Ramblerrose angelegt, wächst sie jedoch niedrig kompakt bis maximal 2 m hoch. Die Blütenfarbe kann als kräftig kirschrot bis magenta-rot bezeichnet werden. Besonders bemerkenswert ist der kräftige, weithin wahrnehmbare süße Rosenduft. Die Blumen sind in großen Dolden mit Einzelblüten von 4-6 cm Größe angeordnet. Wächst schnell und dichtbuschig. Ideale Balkonrose für große Kübel.

Belkanto
Belkanto

Kletterrose in einer samtroten Farbe mit  mittel- bis dunkelgrünem und sehr gesundem glänzenden Blattwerk. Sehr edle Blütenform, Blüte farbbeständig. Belkanto hat einen buschiger Wuchs mit immer wieder neuen Trieben aus der Veredelungsstelle, die Triebe sind stark und fest. Die Blühleistung lässt bei uns in den ersten beiden Jahren noch zu wünschen übrig. Ihren Duft kann man höchstens als zart benennen. Bislang hat sie zwar viele Triebe geschoben, aber wenige blühfähige Seitentriebe gebildet.



Unsere neu gepflanzten Rosen 2017

Edelrose Voyage Erfahrungsbericht
Voyage

Voyage ist eine besonders groß-blumige und resistente Nostalgie Edelrose mit herrlich süßem Rosenduft. Die sehr großen, rosa-farbenen Blüten sind stark gefüllt und geviertelt. Sie öffnen sich ballförmig. Voyage wächst sehr kräftig und schön dicht, eher wie eine kleine Strauchrose auf eine Höhe bis 1m. Als Containerrose gepflanzt hat sie diese Höhe schon im ersten Jahr erreicht.

Eine tolle Rose !

Beetrose Blubell Erfahrungen
Bluebell

Die Blüten der bis zu 80 cm groß werdenden Bluebell haben eine  ausgefallene, leuchtende  blau, magenta-violette Farbe.  Sie ist eine eher etwas schwachwüchsige und kompakte Beetrose mit einem sehr frühen Blühbeginn mit starkem Flor. Als Kübelpflanze geeignet, Wirklich eine herrliche Blütenfarbe. Sie benötigt einen luftigen Standort, da leicht SRT gefährdet. Wächst bei uns im Kübel, was ihr sichtlich gut gefällt

 

Ramblerrose Goldfinch
Goldfinch

Goldfinch ist eine sehr reich blühende Rambler-Rose mit kleinen, locker gefüllten Blüten an langen weichen Trieben mit üppigem Laub. Die kleinen in Dolden erscheinenden Blüten sind Anfangs hellgelb, hellen dann über creme bis weiß auf und duften herrlich. Ich habe sie 2016 aus einem Steckling gezogen, bis Ende 2018 ist aus ihr eine ansehnliche Rose von 1,50m geworden 



Edelrose Aqarell Erfahrungen
Aquarell

Aquarell haben wir im Sommer 2017 als Containerrose gepflanzt.

Kaum in der Erde hat sie eine Blüte nach der anderen produziert. Die riesigen bis 12 cm großen pfirsichgelben Blüten haben einen roten Rand und stehen in Dolden, zudem verströmen sie einen fruchtig süßen Edelrosenduft. Ihr Laub ist kräftig grün und glänzend. Sie ist ein Abkömmling der bekannten  Augusta Louise

Beetrose Lampion
Lampion

Lampion wurde ebenfalls im Sommer 2017 gepflanzt. Sie hat wunderschöne gut gefüllte, kräftig gelbe, 6-8 cm große Blüten  mit roter Außenseite die später etwas aufhellen. Sie erscheinen in kleinen Dolden.  Ihr Wuchs ist kräftig und gut verzweigt bis ca. 80 cm Höhe

Das Laub dieser Beetrose ist kräftig dunkelgrün, sehr stark glänzend und ausgesprochen gesund.                   

Kletterrose Giardina
Giardina

Kletterrose mit nostalgisch großen, geviertelten Blüten in einem wunderbar romantischen Rosaton. Blüht in Dolden den ganzen Sommer über. Als Containerrose 2017 gepflanzt hat sie bereits kurz nachdem sie im Boden saß kräftige Triebe und zahlreiche süßlich duftende Blüten gebildet. Giardinas Blüten halten sehr lange und sie wird in ca. 3-4 Jahren eine Höhe von bis zu 3m erreichet haben



Beetrose Heimatmelodie
Heimatmelodie

Diese Beetrose fällt besonders durch das interessante Spiel der Farben von Innen- und Außenseiten der Blütenblätter auf.

Sie sind Anfangs innen pinkrot und außen cremeweiß, was man hier auf dem Foto leider nicht gut sehen kann. Heimatmelodie hat große 8-10cm  becherförmige, halbgefüllte  Blüten und dunkel grünes glänzendes Laub. Der Wuchs ist kräftig, buschig. Im ersten Jahr leider vom Rosenrost befallen, ihre Gesundheit und Winterhärte wird mit mittelmäßig angegeben.
Kletterrose Dukat
Dukat

Die Blüten der Kletterrose haben eine kräftig gelbe Farbe, sind locker gefüllt und duften süßlich-fruchtig. Sie werden 8-10 cm groß und sind halbgefüllt.

Die langen Triebe sollen laut Steckbrief relativ dünn sein und somit sehr gut zum Einbinden und Formieren geeignet. Leider wollte Dukat bei uns in den ersten beiden Jahren überhaupt nicht wachsen, obwohl sie einen idealen Standort bekommen hat.

Wir werden das ganze beobachten und sie evtl. noch einmal umpflanzen.

Kletterrose Camelot
Camelot

Die Kletterrose Camelot ist auch so ein Kandidat den wir noch nicht einschätzen können. Gewachsen ist sie ruckzuck hoch und kräftig, nur das Blühen hat sie bis jetzt verweigert. Laut Beschreibung von Tantau sollen die mittelgroßen Blüten in Dolden erscheinen. Besonders attraktiv ist die auf dem Foto zu sehende feine, dunkel pinkfarbene Zeichnung der Blütenblätter. Die Rose soll einen hervorragenden Zitrusduft verbreiten. Wir freuen uns drauf und hoffen ihn im Sommer 2019 genießen zu dürfen.



Beetrose Eisvogel Erfahrungen
Eisvogel

Eine Nostalgie Edelrose mit einer außergewöhnlichen Farbe: ein helles violett, welches mittig eine kupferorange Tönung aufweist. Die ersten Blüten im Sommer 2018 waren wegen der Hitze eher rosa gefärbt, wie auf dem Foto zu sehen ist. Die Blüten der Liebhabersorte Eisvogel sind, rosettenartig gefüllt, 10-12 cm groß und erscheinen in Dolden, der Wuchs ist kräftig, buschig bis 1,20m hoch. Einziger Nachteil ist die schwache Gesundheit und die Winterhärte nur bis –12 °.Mal sehen wie sie den ersten Winter übersteht

Ramblerrose Himmelsauge
Himmelsauge

Eine einmalblühende Ramblerrose mit einer wunderschönen Farbe die bei Blühbeginn purpurn ist, anschließend in eine lavendel-rosa Farbtönung übergeht. Die kleinen, wunderbar duftenden stark gefüllten Blüten sind geviertelt, mit einem schönen Knopfauge und erscheinen in Dolden. Sehr reich blühende Sorte Der Wuchs von Himmelsauge ist kräftig und vieltriebig bis ca. 3,50m Höhe. Die Blütezeit beginnt erst gegen Ende Juni. Aufgrund ihrer dunklen Blütenfarbe gut für den Halbschatten geeignet.                              

Ramblerrose Leontine Gervaise
Leontine Gervaise

Wichuriana-Hybride Leontine Gervaise steht schon sehr lange
auf meinem Wunschzettel, da ich sie aus anderen Gärten kenne.

Sie besitzt ein sehr interessantes hell-dunkel apricot-rosa Farbspiel mit feinen Schattierungen und gelbem Petalengrund. Einige Blüten erscheinen rein gelb. Der Duft ist mittelstark und süßlich. Die Blüten sind gefüllt und für eine Ramblerrose sehr groß. Der Wuchs ist stark bis 6m hoch. Die Triebe sind anfangs rötlich gefärbt und sehr dünn, dadurch lassen sie sich gut leiten. Leontine Gervaise bringt im Herbst eine gute Nachblüte hervor. Tolle Rose !
                                     



Strauchrose Rotes Ahrensburg
Rotes Ahrensburg

Eine Multiflora-Hybride mit einer Wahnsinns Blütenfülle in einer sonst dunkleren violettroten Farbe. Hier auf dem Foto sind sie wegen der starken Hitze im Sommer 2018 etwas bleicher, aber immer noch wunderschön. Die stark gefüllten Blüten erscheinen in einer Vielzahl in großen Dolden und das von Juni bis weit in den Oktober. Rotes Ahrensburg besitzt dünne Triebe fast ohne Stacheln und wächst bis 1,50 m hoch. Sie ist sehr gesund und frosthart. Kaum in der Erde legt sie los mit wachsen und blühen. Eine tolle Rose !

Die Ahrensburger Rosen stammen von Dr. Reimann-Phillip, dessen Ziel es war besonders gesunde Rosen zu züchten

Strauchrose Madame Ahrensburg
Madame Ahrensburg

Madame Ahrensburg bildet fast unermüdlich üppige Blüten-trauben aus unzähligen locker gefüllten Einzelblüten. Die Blüten zeigen verschiedenste Nuancen von Himbeersahnerosa bis Weiß.

Madame Ahrensburg ist mit ihren zahlreichen Hagebutten ein hervorragendes Vogelnährgehölz und eine Bereicherung des Herbstgartens. Der aufrechte, gut proportionierte Strauch erreicht ungeschnitten eine Höhe von etwa 1,80 m. Er lässt sich jedoch problemlos auch kleiner halten. Das feine Multifloralaub ist sehr gesund und zeigt eine schöne Herbstfärbung. Beide Ahrenburger Rosen, sowie noch weitere Sorten erhalten sie bei o-planten

Eine tolle Rose ! 

Strauchrose Cuthbert Grant American Explorer Rose
Cuthbert Grant

Dies ist eine typische und eine der schönsten Explorer-Rosen
Die Blüten von Cuthbert Grant sind tief rotviolett, 10-12 cm groß, duften leicht bis mittel stark und sind am Rand leicht gewellt. Die Blüten erscheinen zu 3-9 in Büscheln an langen, schlanken Stielen.  Die Pflanze blüht als eine der ersten, legt dann eine lange Pause ein und bringt einen herrlichen zweiten Flor im Herbst, bei dem die Blüten eher violett als rot sind. Diese Sorte ist in hohem Maße resistent gegen Sternrußtau, echten Mehltau und Rost, zudem verfügt sie über eine enormen Winterhärte. In warmen Klimaten wird sie bis zu 2,5 m hoch.  Eine tolle Rose !



Strauchrose Lichtkönigin Lucia Erfahrungen
Lichtkönigin Lucia

Strauchrose mit umheimlich kräftiger zitronengelber, 10-12 cm großer gefüllter Blüte. Der Duft ist auch nicht zu unterschätzen: herrlich zitronig, passend zur Blütenfarbe. Eine schöne Rose, die für jeden  Garten eine Bereicherung ist. Das Laub ist ledrig und Farn grün. Auf internationalen Rosenschauen hat diese schöne Rose die Goldmedaille errungen. Die Wuchshöhe beträgt rund 1,50 m. Lichtkönigin Lucia wächst kräftig und gut verzweigt. Für die Bienen und Hummeln eine reiche Nahrungsquelle.

Strauchrose Aicha
Aicha

Aicha ist eine einmalblühende Bibernellrosen-Hybride, die bereits sehr früh im Jahr, spätestens Ende Mai, ihre herrlich cremegelben Blüten, die einen Hauch von Kupfer aufweisen mit großen goldroten Staubgefäßen öffnet. Die Blüten sind halbgefüllt, ca. 7 cm groß, werden im Verblühen heller und duften etwas. Im Herbst remontiert sie leicht. Aicha ist sehr robust und winterhart, wächst buschig, später bogig überhängend bis zu einer Höhe von 2,00 m heran. Eine sehr reichblühende, Insektenfreundliche Strauchrose

 

Strauchrose Betty Prior
Betty Prior
Eine bewährte alte, leider fast in Vergessenheit geratene schöne Floribunda Strauchrose,  gezüchtet 1935 von Prior & Sons. Von Ende Mai bis zum ersten Frost zeigt Betty Prior ihre ca. 6 cm großen Blüten. Diese öffnen sich schalenförmig und sind anfangs in einem dunklen Karminrot gefärbt. Erst bei ihrer Öffnung entwickeln sie sich zweifarbig. Diese Rose blüht wirklich ohne Pause und ist äußerst robust, gesund und Winterhart. Ihr Wuchs ist kräftig, buschig und vieltriebig. Außerdem benötigt sie nicht viel Zeit um auf eine Höhe von 1,20m zu wachsen.


Alba Rose Alba Maxima
Alba Maxima

Eine stark duftende einmal blühende 'Alte' Alba-Rose, die eine unglaubliche Fülle an kleinen rein weißen Blüten hervorbringt. Diese Jakobiterrose,

wie sie auch genannt wird ist eine Historische Rarität von außergewöhnlicher Schönheit. Sehr stark und aufrecht wachsend bis 2m. Auch als Kletterrose zu ziehen. Sehr pflegeleichte, für Einsteiger geeignete Rose aus dem 15. Jahrhundert. Gesund und sehr Winterhart. Blüht ab Juni ca. 6 Wochen lang.

Historische Rose Centifolia Variegata
Centifolia Variegata

Centifolia Variegata ist, eine Centifolie mit stark gefüllten und herrlich duftenden, Anfangs kugeligen Blüten. Diese sind weiß, becherförmig und mit zarten Streifen in Rosé überhaucht. Eine der schönsten panaschierten Rosen. Zudem ist sie äußerst winterhart, pflegeleicht und gesund auch für Sandböden geeignet. Der Strauch  wächst buschig aufrecht bis 1,80m hoch und blüht von ca. Anfang Juni bis Mitte Juli. Tolle Rose !

Bourbonrose Comandant Beaurepair
Comandant Beaurepair

Sehr wuchsfreudiger, kräftiger Strauch bis 1,80m Höhe. Die Blüten sind groß, gut gefüllt, erst kugelig, dann becherförmig, weiß/rosarotgestreift-gefleckt mit starkem Duft. Reiche Hauptblüte im Sommer  Nachblüte ab September. Sehr pflegeleichte, gesunde, winterharte Sorte auch für Anfänger gut geeignet. 
Commandant Beaurepair bildet schnell einen dichtbelaubten und buschigen Strauch. Diese Remontant-Hybride von 1864 ist es wirklich wert gepflanzt zu werden.



Foetida Bicolor
Foetida Bicolor

Foetida Bicolor wird oft  auch Kapuzinerrose genannt und wurde bereits 1590 gezüchtet. Die mittelstark duftenden Blüten sind einfach, auf der Außenseite hell gelb, nach innen orange-ocker gefärbt und erscheinen sehr reich schon ab Ende April. Der Strauch wächst buschig bis 1,50m Höhe. Die Zweige haben eine schöne kastanien-braune Färbung und sind über und über mit Blüten besät. Sehr gesunde, winterharte, pflegeleichte Rose, die auch auf Sandböden wächst. Im ersten Jahr nach der Pflanzung sollte man nicht Zuviel von der Rose erwarten.

Gallica-Rose Georges Vibert
Georges Vibert

Georges Vibert ist eine sehr intensiv duftende 'Alte' Gallica Rose, die sich mit gestreiften, dicht gefüllte Blüten schmückt, deren kräftiges Karminrosa rasch zartrose aufhellt und sich mit lilarosa Streifen durchzieht. Die vielen Blüten erscheinen in kleinen Büscheln ab Ende Mai und halten bei gutem Wetter bis Mitte Juli. Die Blüten öffnen sich erst einmal flach und zeigen dann ihre gefältelten Blütenblätter. Der Strauch wächst buschig, aufrecht und sehr gesund ihre Triebe sich recht stachelig. Georges Vibert wird bis ca. 1,20 m hoch und ist sehr winterhart. Tolle Rose !

Beetrose Kimono
Kimono

Kimono ist eine niedrig wachsende Beetrose. Der kleine Strauch wächst erst aufrecht,  dann breitbuschig und verzweigt sich gut. Kimono wird nur bis zu 50 cm hoch und ähnlich breit. Daher ist sie auch eine ideale Topf Rose. Ihre Blüten sind wirklich ein Traum und für eine Beetrose außergewöhnliche 8-10 cm groß. Sie erscheinen in einem kräftigen Lachsrosa, sind gut gefüllt und intensiv duftend. Zudem ist diese Beetrose sehr reichblühend. Wirklich eine tolle Rosensorte, die mit ihren sehr ansprechenden Blüten zu überzeugen weiß. Sie erweist sich als gut winterhart und robust.



Neuanpflanzungen 2018

Strauchrose Wellenspiel
Wellenspiel

Wellenspiel ist eine öfter blühende Strauchrose die erst im Herbst 2018 neu gepflanzt wurde. Ab nächstem Jahr freuen wir uns auf  6-8 cm große, reich gefüllte, nostalgisch geformte Blütenkugeln in rosa Farbe mit silbrig-weißer Unterseite. Das dadurch entstehende romantische Farbspiel wirkt besonders im Kontrast zur dunkelgrün-glänzenden und sehr gesunden Belaubung. Der aufrecht buschig wachsende Strauch soll sich gut verzweigen und ca. 1,20 m groß werden.

Die Sorte gehört zum Kordes Märchenrosen-Sortiment

Beetrose Sea You in Purple
Sea You in Purple

Eine sogenannte Hultemia Persica Hybride, deren wir schon einige andere Sorten im Garten haben. 

Diese Persica-Hybriden sind Rosen, die in ihrer Abstammung auf die Wildart Rosa persica (bzw. Hulthemia persica) zurückgehen und sich durch ein dunkles Auge in der Blütenmitte auszeichnen.

Zahlreiche 6-7 cm große  offene Blütenschalen in cremeweißer Farbe mit purpurrotem Auge zeigt uns die Beetrose Sea You in Purple hoffentlich im nächsten Jahr. Neupflanzung Herbst 2018. Diese Neuheit soll weniger stark bestachelt sein als ihre Schwestern.

Strauchrose Weiße Wolke
Weiße Wolke

Die rein weißen Blüten der Weißen Wolke erreichen einen Durchmesser von 6-7 cm.  Die halbgefüllten Blütenschalen erscheinen immer in Dolden und verströmen einen leichten Wildrosenduft. Lediglich die Blütenknospen sind hellrosa. Der Wuchs ist aufrecht buschig bis 1,20m. Diese Strauchrose soll sehr gesund wachsen, was sie allerdings erst noch beweisen muss, da auch sie erst im Herbst 2018 neu gepflanzt wurde.

Die Rose gilt als pflegeleichte Schneewittchen-Alternative.



Strauchrose Bischofstadt Paderborn
Bischofstadt Paderborn

Eine Strauchrose aus dem Kordes Sortiment der 60er Jahre. Die zinnoberscharlachroten, 8-10 cm großen einfachen Blüten der Bischofstadt Paderborn sind sehr wetterfest und das glänzende Laub ist außer-ordentlich widerstandsfähig gegen alle Krankheiten. Der Wuchs kräftig verzweigt, bis 1,50 m hoch und breitbuschig. Bischofstadt Paderborn ist eine sehr reich blühende Rose die aber mindestens 3 Jahre braucht um ihre Schönheit voll zu entfalten.

Gute Fernwirkung! 

Strauchrose Sally Holmes
Sally Holmes

Diese Strauchrose, genauer gesagt eine Moschata Hybride haben wir im Sommer 2018 in einen Kübel gepflanzt. Sofort hat sie losgelegt einen Trieb nach dem anderen zu produzieren. Ihre einfachen 8-10 cm großen cremeweißen Blüten, die aus pfirsichfarbenen Knospen entstehen sind sehr hitzefest. Sally Holmes hat den ganzen Sommer bis in den  Herbst

durchgeblüht. Sie wird bis 1,80m groß und wächst gesund und buschig.

Eine tolle Rose !

Edelrose Gloria Dei
Gloria Dei

Gloria Dei ist die berühmteste und meistverkaufte gelbe Teehybride der Welt und wir wollten erst gar keine pflanzen, da sie ja überall zu finden ist. Aber wir haben es nicht bereut, denn sie hat uns schon einige ihrer wunderschönen 10-12 cm großen gefüllte Blüten gezeigt die sehr regen und hitzefest sind und herrlich fruchtig duften. Die Blütenfarbe ist ein goldgelb mit rosafarbenen Rand  das je nach Wetter und Bodenbeschaffenheit, unterschiedliche Gelbnuancen aufweist.                                    



Gallica Rose Camaieux
Camaieux

Unter den vielen gestreiften  Gallica Sorten ist Camaieux  wohl eine der schönsten Züchtungen.

Diese einmal, aber sehr reich blühende Rose hat mittelgroße, gut gefüllte, sehr süßlich duftende Blüten. Der Wuchs ist sehr regelmäßig, breitbuschig, leicht überhängend bis zu 1,50m hoch.
Die Grundfarbe der Blüten ist zartrosa bis weiß, darauf erscheinen zufällige Streifen in dunklem Karmin- bis Purpurrot. Im Verblühen verblassen die purpurnen Streifen zu zarten lavendelfarbenen Tönen. Bei voll geöffneter Blüte wird häufig ihr grünes Auge sichtbar.

Wunderschöne Rose

Beetrose Orange Sensation
Orange Sensation

Orange Sensation ist eine ältere Floribunda Rose von Boerner aus den 1940er Jahren. Der Wuchs ist breitbuschig gut verzweigt Im Herbst trägt sie  große, schwere birnenförmige orangefarbene Hagebutten. Sie wird ca. 1m groß und halb so breit. Die Blüten sind halb gefüllt, zinnoberscharlachrot 6-7 cm groß, erscheinen immer in Dolden und duften herrlich süßlich

Sie blüht ununterbrochen und sehr reich ab dem frühen Sommer bis zum ersten Frost. Das hat sie uns dieses Jahr schon bewiesen, da sie den Sommer über in einem Kübel stand. Die kräftige Farbe leuchtet schon aus der Ferne                                           

Edelrose Rose Gaujard
Rose Gaujard

Rose Gaujard ist eine reichblühende, bewährte, ältere Edelrosen Sorte, die leider völlig in Vergessenheit geraten ist und nicht mehr oft in den Gärten anzutreffen ist. Ihre großen, gut duftenden, äußerst haltbaren Blüten  sind hervorragend für den Vasenschnitt geeignet. Das Laubwerk ist groß und glänzend, der Wuchs kräftig und buschig. Die Blüten erscheinen, wie es sich für eine Edelrose gehört auf langen Stielen. Eine weitere gute Eigenschaft ist ihre sehr gute Gesundheit. Die bis 12 cm großen, dicht gefüllten Blüten sind auf der Innenseite hellrosa und außen silbrigweiß. Der Duft ist gut wahrnehmbar.



Edelrose Oklahoma
Oklahoma

Die Edelrose Oklahoma ist in Deutschland nicht sehr verbreitet. Sie verdient es aber wegen ihrer wunderschönen Blüten und der außerordentlich guten Gesundheit und Winterhärte öfter gepflanzt zu werden. Sie betört vor allem durch den starken Duft ihrer sehr eleganten dunkelroten, stark gefüllten, samtigen Blüten die einen schwärzlichen Schein besitzen. In Kontrast zu den dunkelgrünen, glänzenden Blättern verleihen sie der Rose eine besondere Ästhetik.
Wegen ihrer sehr dunklen Blütenfarbe bevorzugt diese Rose einen nicht all zu sonnigen Platz

Celebrations Time ( Foto Rosenschule Ruf )
Celebrations Time ( Foto Rosenschule Ruf )

Diese öfterblühende Beet oder Stauchrose  des amerikanischen Rosenzüchters Carruth  ist erst im Herbst 2018 wurzelnackt gepflanzt worden. Die Blüten sind halbgefüllt mit goldgelben Staubfäden und erscheinen in vielen unterschiedliche Rottöne

(rostrot & smokylavendel)
Die Floribunda Rose blüht unermüdlich bis in den Herbst. Ihre halbgefüllten Blüten stehen in Rispen. Der Strauch wird gut 120 cm hoch. Celebrations Time soll gesund wachsen und es wird geraten sie im Winter gut anzuhäufeln, was wir auch getan haben.

Royal Show ( Foto Rosenschule Ruf )
Royal Show ( Foto Rosenschule Ruf )

Die mittelgroßen, leicht gefüllten kräftig roten Blüten der Strauchrose zeigen gewellte Blütenblätter. Das Laub ist mittelgrün, stark glänzend und sehr gesund. Die Triebe sind buschig aufrecht und wenig bestachelt. Der ganze Strauch hat einen gut verzweigten und buschigen Wuchs und wächst bis zu einer Höhe von 1,20m - 1,60m Royal Show haben wir gekauft, da man ihr nachsagt, dass sie den ganzen Sommer ohne Pause durchblühen soll.

Neupflanzung Herbst 2018



Violacea (Foto Rosenschule Ruf)
Violacea (Foto Rosenschule Ruf)

Die Gallica Rose Violacea stand ebenfalls schon lange auf meinem Wunschzettel, besonders wegen ihrer dunklen Farbe. Die 7-8 cm großen samtig dunkelroten bis violettroten Blüten sind mittelgroß, locker gefüllt und duften leicht. Sie überraschen in der Gruppe der dichtgefüllten Gallica-Rosen mit ihren ausdrucksvollen, fast ungefüllten Rosenblumen. Auffallend sind die langen Kelchblätter an den spitzen Knospen. Auch der Wuchs ist im Gegensatz zu den anderen Gallica-Rosen hoch und breit-aufrecht. Das üppige Laubwerk ist sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten. Größe ca. 1,8 m x 1,5 m. Diese Rose ist auch unter dem Namen La Belle Sultane im Handel

Morning Blush
Morning Blush

Jede Blüte der Morning Blush ist ein Unikat, sie sind:

Karmesin-rosa mit fast weißem Blattgrund, z.T. gelblich Schattiert, die Petalenrückseiten sehr hell. Die Blüten gehen in rosa angehauchtes Weiß über mit karmesin-rosa Petalenrändern.

Die Sorte wächst extrem kräftig und hoch, wobei die Triebe unter der Last der Blüten überhängen. Auch als Kletterrose sehr schön. Diese sehr frostharte und gesunde Rose entstammt der Züchtung von Herrn Sievers, der die Albagruppe um viele besondere Varianten erweitert hat. Diese Farbenschönheit ist davon für uns die Schönste!
Text und Bezugsquelle: Rosenschule Ruf

Louisa Odier
Louisa Odier

Die mittelgroßen, rosafarbenen sehr dicht gefüllten Blüten der Bourbonrose Louise Odier duften sehr stark. Sie hat einen starken ersten Flor mit leichterer Nachblüte im August. Das Laub ist groß, hellgrün und rundlich. Die Triebe sind schlank und fast stachellos. 

Die langen Triebe können hochgebunden werden als Kletterer. Louise Odier benötigt unbedingt einen halbsonnigen Standort an dem die Blätter rasch abtrocknen können, ansonsten ist sie sehr anfällig für SRT. Ich habe sie aus einem Steckling gezogen

und in einen Kübel gepflanzt. Mal sehen wie sie sich entwickelt.



Comte de Chambord
Comte de Chambord

Comte de Chambord ist eine öfterblühende Portlandrose. Ihre sehr stark gefüllten Blüten sind reinrosa und werden 7-9 cm groß.

Der Wuchs ist aufrecht bis 1,50m Höhe. Eingewachsene Büsche sollen fast kontinuierlich bis tief in den Herbst blühen. Diese Rose besitzt einen sehr starken, reinen Damaszenerrosen-Duft.

Neupflanzung Herbst 2018

Auch unter dem Namen Mme Boll erhältlich.

Rosa Gallica L'Evêque
Rosa Gallica L'Evêque

Rosa Gallica L'Evêque wird auch(The Bishop) genannt.

Die Farbe ist ein samtiges dunkelviolette bis purpur
Die Blüten sind mittelgroß, flach, geviertelt und zeigen in der Mitte ein kleines Auge.
Sie duftet  stark nach Alten Rosen. Der Wuchs ist buschig, leicht überhängend 1,00-1,50m hoch. Auch für trockene, schattige Standorte geeignet
Sehr gesund und sehr winterhart



Ja, ich kann es kaum glauben, so sind in den letzten 3 Jahren sage und schreibe schon wieder

65 neue Rosensorten in unserem Garten eingezogen....