Clematis

Besondere und ausgefallene Sorten

Blütenvielfalt der Clematis Sorten erobern unsere Gärten

 

Im 19. Jahrhundert brachten Botaniker von ihren Asien-Reisen die ersten großblütigen wilden Arten der Clematis mit nach Europa, wo Züchter sie mit heimischen Arten weiter zu den heute beliebten Gartensorten kreuzten.

 

Die Blütezeit der unterschiedlichen Clematis-Sorten beginnt im April und dauert bis in den Spätherbst an, sodass man sich mit einer geschickten Pflanzung, fast das ganze Jahr über an ihren wunderschönen Blüten erfreuen kann

 

In den letzten Jahren aber werden leider in den Baumärkten und Lebensmittel-Discountern immer die gleichen Clematis Arten und Sorten angeboten und überschwemmen den Markt und die Gärten.

 

Damit nicht in jedem Garten die gleichen Waldreben wachsen und blühen, hier ein paar Vorschläge von weniger bekannten und neueren Sorten, aus der Zucht renomierter Clematisgärtner.

Clematis montana Jenny Keay
Clematis montana Jenny Keay

Hier finden sie zahlreiche Clematissorten mit Bild und Beschreibung, sowie nach Art und Familien Zugehörigkeit sortiert. Unter Mithilfe von weiteren erfahrenen Clematisliebhabern haben wir diese Seite in Wort und Bild erstellt. Auch Empfehlungen von Clematis-Fachleuten wurden mit einbezogen. Hier werden sie sicher, die für ihre Bedürfnisse, richtige Clematis finden


gefüllt blühende Sorten vom Züchter Raymond Evison

Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Josephine
Blütenfarbe: malvenrosa mit zartlila
Blütezeit: Mai/Juni + September/Oktober
Blütengröße: 12 - 16 cm gefüllte Frühjahrsblüten
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 2,50 m x 0,80-1,00m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Neu u. Altholz
Gesundheit: unbedingt Staunässe vermeiden, bei guter Pflege wenig anfällig
Besonderheit: außergewöhnliche Blütenfüllung
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die Clematis Josephine besticht durch ihre großen, im Frühjahr gefüllten Blüten. Sie sind zunächst malvenrosa, gehen aber später mehr in einen Lilaton über und es entwickeln sich dunkelrosafarbene Mittelstreifen. Für eine üppige Nachblüte im Spätsommer empfiehlt es sich verblühtes regelmäßig, mit dem darunter liegenden Blattpaar zu entfernen.

 


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Diamantina
Blütenfarbe: dunkelviolett mit heller Mitte
Blütezeit: Mai/Juni + August/September
Blütengröße: 8 - 10 cm gefüllte Frühjahrsblüten
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 2,50 m x 0,50 - 0,80m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Neu u. Altholz
Gesundheit: unbedingt Staunässe vermeiden, bei guter Pflege wenig anfällig
Besonderheit: außergewöhnliche Blütenfüllung
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die Blütenfarbe von Diamantina ist ein kräftiges dunkelviolett und zur ersten Blüte mit unzähligen kleineren Blütenblättern im Inneren gefüllt. In der zweiten Blüte wird eine einfache Blüte gebildet. Sie können eine Größe von ca. 8 bis 10 cm erreichen. Erfreuen Sie sich von Mai bis Juni und noch einmal im August bis September an diesen traumhaften Blüten.

Für eine üppige Nachblüte im Spätsommer empfiehlt es sich verblühtes regelmäßig, mit dem darunter liegenden Blattpaar zu entfernen.


Clematisfamilie u. Name: C. viticella Avant-Garde
Blütenfarbe: dunkeltot mit innenliegenden kleinen rosa Blütenblättern
Blütezeit: Juni bis Oktober
Blütengröße: 7 cm 
Wuchshöhe/Breite: 2,20 m - 3,20 m x 1,00 - 1,50m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 Schnitt auf 20 cm im Februar
Gesundheit: sehr gut
Besonderheit: die Blüten wirken gefüllt, sind es aber nicht
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die äusseren Blütenblätter leuchten rot bis purpurrot. In der Mitte sind die Blüten pomponartig rosa gefüllt. Der Durchmesser liegt bei etwa 7cm und die Blüten erscheinen von Frühsommer bis zum Herbst in grosser Zahl. Sehr kontrastreiche Blüten, die sehr lange halten. Avant-Garde gehört zur viticella Gruppe und wächst sehr gesund. Sie wird im Februar auf 20cm heruntergeschnitten und blüht nur am Neuholz


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Arctic Queen
Blütenfarbe: weiß, mit grünen Schattierungen
Blütezeit: Mai/Juni + August/September
Blütengröße: 16 - 18 cm halbgefüllte Frühjahrsblüten zweite Blüte stark gefüllt
Wuchshöhe/Breite: 2,50 m - 3,00 m x 1,00m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Alt u. Neuholz
Gesundheit: etwas anfällig unbedingt Staunässe verhindern
Besonderheit: sehr große Blüten
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Außergewöhnliche, großblumige Clematis  mit zwei verschiedenen Blütenphasen und langer Blütezeit. Die halb gefüllten Blüten zeigen sich von Mai bis Anfang Juli und ab Mitte August beginnt die zweite Blüte, nun stark gefüllt. Ein leichter Rückschnitt nach der Frühblüte fördert eine reiche zweite Blütenpracht.In den 8 Jahren in denen sie in unserem Garten wächst ist sie zweimal von der Welke befallen worden, nach einem Totalrückschnitt aber immer wieder gesund ausgetrieben. Wer einmal ihre gefüllten Blütenbälle bewundert hat verzeiht ihr gern...


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Chrystal Fountain
Blütenfarbe: helles violettblau mit hellerem Kern
Blütezeit: Mai/Juni + September/Oktober
Blütengröße:  8 - 10 cm halbgefüllte Frühjahrsblüten
Wuchshöhe/Breite: 1,50 m - 2,00 m x 1,00m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Neu und Altholz
Gesundheit: bei guter Pflege wenig anfällig
Besonderheit: außergewöhnliche Blütenfüllung
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die weit geöffneten hellvioletten bis blauen Blüten sind halbgefüllt, 8 bis 10 cm groß und setzen sich schön von den helleren Staubgefäßen ab. Die Hauptblütezeit von Crystal Fountain ist von Mai bis Juni. Im Spätsommer erscheint eine reiche Nachblüte, wenn man veblühte Fruchtstände mit dem darunterliegenden Blattpaar regelmäßig entfernt


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Empress
Blütenfarbe: hellrosa mit weiß
Blütezeit: Juni bis Oktober
Blütengröße: 14 - 17 cm gefüllte und ungefüllte Blüten
Wuchshöhe/Breite: 2,50 m - 3,50 m x 1,00m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 im Februar auf 20cm schneiden
Gesundheit: wenig anfällig
Besonderheit: großblumige Hybride mit viticella Blut
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Empress fasziniert während der langen Blütezeit mit unterschiedlichen Blüten, mal sind sie einfach und dann wieder gefüllt. Die großen, hellrosafarbenen Blüten (ca. 12 cm) haben einen dunkleren Streifen und einen großen Stempel. Schöne, robuste Kletterpflanze für sonnige bis halbschattige Standorte


Was ich sonst noch "Schönes" gesehen habe


Clematisfamilie u. Name: C. montana Jenny Keay Anemonenwaldrebe
Blütenfarbe: weiß mit leicht rosa, gelbgrüne Staubgefäße
Blütezeit: Mai bis Ende Juni
Blütengröße: 4- 6 cm doppelt oder halb gefüllt
Wuchshöhe/Breite: 3,00 m - 5,00 m x 1,80-2,50m
Winterhärte: gut  (-20°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 1 blüht am Altholz, Auslichtungsschnitt nach der Blüte
Gesundheit: sehr gut
Besonderheit: sehr reich blühend
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen u.s.w.
 

Die Anemonen-Waldrebe 'Jenny Kaey' wächst gesund und winterhart. Ideal geeignet für die Berankung von Gittern, Mauern, Pergolen, Spalieren, Zäunen oder anderen Rankgerüsten. Auch Sie werden von der Schönheit der Anemonen-Waldrebe 'Jenny Keay' begeistert sein!


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Kaiser
Blütenfarbe: leuchtendes intensives rosa
Blütezeit: Mai/Juni + August/September
Blütengröße: 10- 14 cm gefüllte Blüten
Wuchshöhe/Breite: 1,50 m - 2,50 m x 1,00
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Neu u. Altholz
Gesundheit: etwas anfällig, unbedingt auf Staunässe achten
Besonderheit: große Leuchtkraft der Blüten
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Eine sehr reizende, japanische Sorte mit gefüllten rosa Blüten (10-14 cm). Sie bestehen aus sehr zahlreichen elliptischen bis schmalen, nadelförmigen intensiv rosa, zum Teil fast roten Blütenblättern, die sich bei Kälte grün verfärben.

Die Staubfäden sind grünlich und werden bei voller Entfaltung rosa. Die Pflanze blüht sehr reich im Mai und Juni und deckt sich mit den Blüten von Kopf bis Fuß ein. Empfohlen für Begrünung von Obelisken und anderen niedrigen Klettergerüsten und Gittern. Wegen der dichten Wuchsform eignet sich die Sorte hervorragend als Kübelpflanze.


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Ice Crystal
Blütenfarbe: weiß mit hellvioletten und später pinkfarbenen Schattierungen
Blütezeit: Mai/Juni + August/September
Blütengröße: 14 - 16 cm Frühjahrsblüte gefüllt
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 2,80 m x 0,60 - 0,80m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Alt und Neuholz
Gesundheit: braucht gute Pflege
Besonderheit: Neuheit großblumige Hybride mit tollem Farbverlauf
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die Sorte 'Ice Crystal' ist eine Neuheit unter den Clematis-Sorten. Im Licht der Sonne  ähneln die Blüten farblich einem Kristal. Die Farbkombination von hellblau-violette und silbrig-blau macht sie zu einem schönen Eyecatcher.


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Apollonia
Blütenfarbe: reines Weiß mit gelben Staubfäden
Blütezeit: Juni - September
Blütengröße: 7- 9 cm 
Wuchshöhe/Breite: 1,80 m - 2,20 m x 0,40 - 0,70m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz, auf 20-30cm im Februar schneiden
Gesundheit: gut
Besonderheit: lange Blütezeit, gute Fernwirkung
Verwendung: für kleinere Rankgitter, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die Clematis 'Apollonia' hat schneeweiße Blüten, die eine große Fernwirkung haben, passend dazu sind alle farblichen Clematispflanzen oder aber auch Rosen. Die gelblichgrünen Staubgefäße bilden den Mittelpunkt der Schalenblüten, sie können eine Größe von ca. 7 bis 9 cm erreichen. Dank ihres gemäßigten Höhenwachstums ideal für die Kübelpflanzung



Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Dancing Smile
Blütenfarbe: weiß rosa
Blütezeit: Mai/Juni + September/Oktober
Blütengröße: 8 - 10 cm gefüllte Frühjahrsblüten
Wuchshöhe/Breite: 1,50 m - 2,00 m x 0,80-1,00m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Neu u. Altholz
Gesundheit: unbedingt Staunässe vermeiden, bei guter Pflege wenig anfällig
Besonderheit: außergewöhnliche Blütenfüllung wie eine Dahlie
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die gefüllten Blütenköpfe dieser Clematis-Sorte erinnern an Dahlien. Sie sind weiß und schimmern in einem schönen Rosé. Ihre Farbgebung changiert beim Aufblühen zwischen weiß, pink-rosa und malve.



Clematisfamilie u. Name: C. viticella Purpurea Plena Eleganz
Blütenfarbe: purpurrot
Blütezeit: Juli bis Oktober
Blütengröße: 3 - 5 cm gefüllte schalenförmige Blüten
Wuchshöhe/Breite: 3,00 m - 4,00 m x 0,50-1,00m
Winterhärte: sehr gut  (-30°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz auf 20cm im Februar schneiden
Gesundheit: bei guter Pflege wenig anfällig
Besonderheit: sehr reich blühend
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere, Pergolen und Kübel
 

Eine französische, seit etwa 1900 gehandelte Sorte mit ca. 3-5 cm großen, dicht gefüllten, purpurroten Blüten, die in der Mitte heller scheinen. Traumhafte Blüten in Hülle und Fülle! Die einzigartige, sonnenliebende Clematis 'Purpurea Plena Elegans' vollbringt eine wahre Blütenpracht. Da sie zur Clematisfamilie viticella gehört wächst sie gesund und ist sehr winterhart


Clematisfamilie u. Name: C. viticella Richards Pikotee
Blütenfarbe: weiß mit violettrosa Blütenrändern und roten Staubfäden
Blütezeit: Juni - September
Blütengröße: 6 - 9 cm gefüllte Frühjahrsblüten
Wuchshöhe/Breite: 2,20 m - 3,20 m x 0,80-1,00m
Winterhärte: sehr gut  (-30°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz
Gesundheit: sehr gut
Besonderheit: kleine Glöckchenblüten die sich später öffnen
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

von Juni bis zum frühen Herbst bildet Richards Pikotee unermüdlich kleine, nickende, glockenförmige, creme-weiße Blüten mit violett-rosa Blütenrändern.

 



Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Vyvyan Pennell
Blütenfarbe: unterschiedliche lila bis Blautöne mit gelben Staubfäden
Blütezeit: Mai/Juni + August/September
Blütengröße: 14 - 18 cm gefüllte Frühjahrsblüten
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 2,50 m x 0,50-1,00m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: halbschattig, nicht für sonnige Plätze
Schnittgruppe: 2 blüht am Neu u. Altholz
Gesundheit: etwas anfällig da zweimalblühende Hybride
Besonderheit: außergewöhnliche Blütenfüllung
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die zart-lila und in reichlicher Zahl erscheinenden im Frühjahr gefüllten Blüten, erfreuen den Liebhaber des Besonderen von Mai bis Anfang Juli. Im August/September sind die großen Blüten ungefüllt und besitzen einen hohen Zierwert. Nach der ersten Blüte alle Fruchtstände mit dem darunterliegenden Blatt abschneiden. Wie viele andere Clematis auch blüht diese in sehr unterschiedliche Nuancen, von blau bis violett ode lila Tönen. Der Dünger, die Bodenbeschaffenheit und das Licht haben großen Einfluß auf die Blütenfarbe.


Clematisfamilie u. Name: C. viticella Kermesina
Blütenfarbe: kräftiges leuchtendes Weinrotrot
Blütezeit: Juli bis September
Blütengröße: 5 - 8 cm
Wuchshöhe/Breite: 2,50 m - 3,50 m x 0,50-1,00m
Winterhärte: gut  (-30°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz auf 20 cm im Februar hinunterschneiden
Gesundheit: sehr gesund
Besonderheit: sehr reich blühend, tolle Fernwirkung
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere, Pergolen und Kübel. Als Rosenbegleiter
 

Die kräftige weinrote Farbe der Blüten wird im inneren Bereich der Blüten etwas dunkler. An der Außenseite tragen die Blütenblätter Streifen. Diese sind in einem hellen weißlichen Ton gehalten. Sehr gesund und Winterhart ist diese Sorte aus der Viticella-Gruppe.



Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Ice Blue
Blütenfarbe: weiß, mit hellblauen Schattierungen
Blütezeit: Mai/Juni + August/September
Blütengröße: 14 - 16 cm 
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 2,80 m x 0,50-1,00m
Winterhärte: ca. - 10°- 15°im Winter abdecken und vor Frost schützen
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Neu u. Altholz
Gesundheit: bei guter Pflege wenig anfällig
Besonderheit: sehr interessante Blütenfarbe
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere, Pergolen im Kübel und Rosenbegleiter
 

Die Blüte dieser Hybride, die ebenfalls vom Züchter Evison stammt ist eisblau und die gelblichgrünen Staubgefäße bilden den Mittelpunkt. Sie können eine Größe von ca. 14 bis 16 cm erreichen. Bewundern können sie die wunderschönen Blüten von Mai bis Juni und noch einmal im August bis September.


Im Herbst bilden sich nussgroße Fruchtstände. Über die Winterhärte gibt es sehr widersprüchlich Aussagen, desshalb würde ich dazu raten sie etwas geschützt zu pflanzen und im Winter den Boden abzudecken. Oder im Kübel halten und geschützt überwintern


 
Clematisfamilie u. Name: C. texensis Buckland Beauty
Blütenfarbe: purpurfarben mit weißer bis zartrosafarbener Mitte
Blütezeit: Juni bis August/September
Blütengröße: 3- 4 cm glöckchen oder tulpenartige Blüten
Wuchshöhe/Breite: 1,80 m - 2,00 m x 0,60-0,80m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig 
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz. Rückschnitt auf 20-30cm im Februar
Gesundheit: gesund, bei schlechter Witterung etwas anfällig für Mehltau
Besonderheit: großer Fruchtschmuck nach der Blüte
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 
   

Die Blüte ist glöckenförmig, oberhalb pinkrosa und im Inneren zart rosa bis elfenbeinfarbig. Die Blüte öffnet sich nicht ganz.

Diese Clematis liebt sie Sonne. Sie sollte einen vollsonnigen Standort erhalten. Die Clematis texensis sind winterharte Gartenpflanzen, die im Frühjahr einen kräftigen Rückschnitt auf 30-40cm erhalten können. Sie frieren im Winter bis zum Boden zurück und treiben meist erst etwas später im Mai wieder neu aus


Clematisfamilie u. Name: C. texensis Princess of Wales
Blütenfarbe: dunkel bis malvenrosa mit hellen Rändern
Blütezeit: Juni/ Juli bis September/Oktober
Blütengröße: 5 - 7 cm glöckchen oder tulpenartige Blüten
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 3,00 m x 0,60-0,80m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig 
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz. Rückschnitt auf 20-30 cm im Februar
Gesundheit: sehr gesund
Besonderheit: eine der Schönsten texensis Clematis Fruchtschmuck nach der Blüte
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die Sorte gehört zu den schönsten Züchtungen aus der Clematis texensis - Gruppe. Sie wird häufig auch unter dem Namen „Princess Diana“ angeboten. Wunderschön ist die glockige oder auch tulpenartige Blütenform, die relativ späte und dann noch lange währende Bütezeit. Sie verträgt viel Sonne und Wärme, so dass man sie durchaus in Südlage pflanzen kann und sie leidet nicht wie einige andere texensis Arten unter dem Befall von Mehltau. Eine vollkommen unproblematische Clematis.


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Mrs. Nelly Thomson
Blütenfarbe: zweifarbig, violett mit pinkrotem Innenstreifen
Blütezeit: Mai/Juni + August/September
Blütengröße: 12 - 14 cm 
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 2,50 m x 0,80-1,00m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 2 blüht am Neu u. Altholz
Gesundheit: bei guter Pflege wenig anfällig
Besonderheit: schillert im Frühjahr in vielen blauroten Farbtönen
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die Clematis Mrs. Nelly Thompson ist eine von der Farbe her sehr auffällige Pflanze. Die Blüten schillern blaurot, in kräftigen Farben. Die blau-violetten spitz zulaufenden Blütenblätter tragen einen leuchtend purpurroten Mittelstreifen, sodass ein leuchtendes Farbenspiel entsteht.

Wenn die abgeblühten Blüten der Sorte 'Mrs. N. Thompson'  nach der Blüte mit dem darunterliegenden Blatt abgeschnitten werden, bekommen Sie im Herbst noch mal einen tollen Blütenflor.


Clematisfamilie u. Name: C. Hybride Destiny
Blütenfarbe: reinweiß mit rotlila Staubfäden
Blütezeit: Mai bis September
Blütengröße: 8 - 10 cm 
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 2,50 m x 0,80-1,00m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz, Rückschnitt auf 30cm im Februar
Gesundheit: wenig anfällig, da sommerblühende Hybride
Besonderheit: strahlendweiße Farbe, sehr lange Blütezeit
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, für die Kübelbepflanzung, als Rosenbegleiter
 

Die Clematis Hybride 'Destiny' ist eine wunderschöne Clematissorte, die durch ihre weiße Blütenprachtzu etwas ganz besonderen wird. Die rotlilafarbenen Staubgefäße bilden zu den weißen Blüten einen herrlichen Kontrast. Insgesamt erweist sich die Waldrebe 'Destiny' als winterhart und robust.



Clematisfamilie u. Name: C. viticella Mary Rose
Blütenfarbe: purpurviolett gefüllte Bällchen
Blütezeit: Juni bis September
Blütengröße: 6 - 8 cm gefüllte Blüte
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 3,00 m x 0,80-1,50m
Winterhärte: gut  (-30°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz, im Februar auf 20-30 cm zurückschneiden
Gesundheit: sehr gesund
Besonderheit: Neue Sorte, reichlich gefüllte Blüte
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen als Rosenbegleiter
 
   

Etwas besonderes ist sie durch ihre wunderschönen purpurvioletten gefüllten Blüten. Geeignet für fast alle Standorte, zeigt sich die Clematis viticella extrem winterhart, gesund und pflegeleicht.Die Mary Rose bevorzugt einen sonnigen Standort, kommt aber auch mit Halbschatten gut zurecht


Clematisfamilie u. Name: C. triternata Rubromarginatra
Blütenfarbe: weiß violetter Rand
Blütezeit: Juli bis Oktober
Blütengröße: 3 - 5 cm Sternförmig
Wuchshöhe/Breite: 3,50 m - 5,00 m x 1,00-1,50m
Winterhärte: sehr gut  (-30°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 3 blüht am Neuholz, kräftiger Rückschnitt im Frühjahr
Gesundheit: sehr gut
Besonderheit: stark nach Weißdorn und Mandel duftend
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, waagerechtem Wuchs über Zäune u.s.w.
 

Die Clematis 'Rubromarginata' ist eine alte Sorte mit zauberhaften sternförmigen Blüten.

Diese Kreuzung aus C.flammula und C. viticella ist eine Freude für alle Gartenliebhaber, wenn sie die Mauern oder Hauswände etc. erklimmt. Reich blühend, robust, winterhart und duften tut sie auch noch. Die sehr stark nach Weißdorn und Mandel duftende Wildart gehört zu den schönsten und robustesten Clematis überhaupt. Nach der Blüte erscheinen federartige Samenstände die silbrig glänzen und sehr dekorativ sind


Clematisfamilie u. Name: C. artagene/macropetala Rosy O`Grady
Blütenfarbe: rosa bis lilarosa
Blütezeit: April bis Mai/Juni, spätere weniger üppige Nachblüte
Blütengröße: 8 - 10 cm halbgefüllt
Wuchshöhe/Breite: 2,50 m - 4,00 m x 2,00-3,00m
Winterhärte: sehr gut  (-30°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 1 nur wenn nötig, Auslichtungsschnitt im Juni
Gesundheit: sehr gut
Besonderheit: intensive Farbe, große Blütenblätter, Nachblüte im August
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen. Über Hecken und Mauern
 

Die schönen, gefüllten Blüten erscheinen in der Zeit von April bis Juni. Diese Sorte hat ihre reichste Blüte an den vorjährigen Trieben. Die Hauptblüte ist in der Zeit von April bis Mai / Juni. Anschließend blüht sie weniger stark an den neuen Trieben. Diese Blüte dauert bis in den späten Sommer hinein. Im Juni ist die Zeit für einen Auslichtungsschnitt. Nötig ist er nicht.

Am wohlsten fühlt sich die Clematis an einem sonnigen bis halbschattigen Plätzchen. Diese Clematis wächst auch gern waagerecht. Mit dieser Art eignet sie sich zum Beranken von Stützmauern. Hier hängt sie dann schleppenartig über. Toll auch als Bodendecker in Staudenbeeten. Eine sehr frostharte, robuste und gesunde Waldrebe


Clematisfamilie u. Name: C. artagene/macropetala Purple Spyder
Blütenfarbe: dunkles purpurviolett
Blütezeit: April bis Mai/Juni, spätere weniger üppige Nachblüte
Blütengröße: 6- 8 cm gefüllt, glöckchenförmig
Wuchshöhe/Breite: 2,00 m - 3,00 m x 1,00-1,50m
Winterhärte: gut  (-24°)
Standort: sonnig bis halbschattig
Schnittgruppe: 1 nur wenn nötig, Auslichtungsschnitt im Juni
Gesundheit: sehr gut
Besonderheit: intensive Farbe,Nachblüte im August
Verwendung: für Rankgitter, Spaliere und Pergolen. Über Hecken und Mauern
 

Die Sorte gehört zu den attraktivsten Züchtungen aus der Clematis macropetala - Gruppe. Sie blüht im Frühjahr und Spätsommer, ist besonders schattenverträglich und robust.

Auch die Blätter der Pflanze haben am Saum eine leicht purpurne Färbung. Im Sommer und Herbst entwickeln sich nach der Blüte dekorative Samenstände

Die hier abgebildeten und beschriebenen Sorten finden sie in guter Qualität bei

Clematis Westphal

Baumschule Horstmann

Pflanzmich.de

Clematis-Shop der Baumschule W. Kruse aus Melle

native-plants.de

Clematis Herian

bei diesen Firmen habe ich schon bestellt und immer nur erstklassige Ware ohne jegliche Anzeichen von Krankheiten erhalten

 

Auf den vorherigen Seiten finden sie weitere Vorschläge, teils einzigartiger Clematissorten


Ab der nächsten Seite:

Tipps Rosenpflege vom Frühjahr bis Herbst