Robuste Rosensorten

gesund wachsende - pflegeleichte - öfterblühende   Kletterrosen aus unserem Rosenparadies

Reichblühende, kräftige und gesunde Rosen sind der Traum jedes Rosen- und Gartenfreundes

Jeder Rosenfreund wünscht sich in seinem Garten rundum gesunde Rosen.
Doch selbst robuste Sorten die auf guten Böden stehen sind in den Sommermonaten nie ganz gegen Krankheiten und Schädlinge gefeit.Dies liegt vor allem an ungünstigen Wetterbedingungen,z.B.feucht-

warmes Wetter oder lange Trockenheit setzen den Rosen zu.

 

Krankheitsbefall beginnt meistens mit wenig auffälligen Symptomen.
Nehmen Sie darum Ihre Rosen regelmäßig genau unter die Lupe.
Nur so können Sie rechtzeitig eingreifen und Abhilfe schaffen.Aber greifen Sie bitte nicht gleich zu chemischen Pflanzenschutzmitteln.Bedienen Sie sich so lange wie möglich umweltverträglicher Methoden.

 

Da Vorbeugen stets besser als Heilen ist, sollten Sie Ihre Rosen regelmäßig mit einem Pflanzenstärkungsmittel natürlichen Ursprungs versorgen,um die Widerstandskraft gegen Mehltau,Rost und Sternrußtau zu fördern.
Der Fachhandel hält entsprechende (aber oft etwas teure) Präparate bereit, man kann aber  auch ganz leicht Brühen und Jauchen selbst herstellen und viel Geld sparen.

 

In der Rubrik Pflanzenschutz auf natürliche Art finden sie Rezepte für selbst herstellbare Stärkungsmittel. Dessweiteren verrät ihnen ein Rosengärtner unter Gesunde Rosen/Vitanal wie man seine Rosen gegen Krankheiten schützen kann

 

öfterblühende Ramblerrose Ghislain de Feligonde
Ghislain de Feligonde

Unterschied zwischen Kletter und Ramblerrosen

 

Die Engländer unterscheiden zwei Typen: Unsere Kletterrose nennen sie "Climber". Dieser Typ besitzt steife aufrechte Triebe, die sich gut an Wänden ziehen lassen. Auf der anderen Seite stehen die "Rambler" mit langen, biegsamen Trieben und meist hakenförmigen Stacheln. Dieser Kletterrosen- Typ kommt nicht ohne Stützen aus, die den weichen Trieben Halt geben.

 

 

Das könnte sie noch interessieren: Die meisten Rambler-Rosen blühen nur einmal mit einer Fülle von Blüten. Sie machen meterlange Triebe, mit denen sie problemlos in Bäume hineinwachsen können. Moderne Rambler wie die Sorten ›Super Dorothy‹ und ›Super Excelsa‹ wachsen nicht so stark, blühen dafür aber den ganzen Sommer über.

 

Die steiferen Triebe der Climber-Rosen lassen sich manchmal schwer um die Stützen eines Rosenbogen winden. An Wänden ordnet man sie daher am besten in Form eines Fächers an. Denn nur wenn ihre Triebe möglichst waagerecht stehen, bilden sich auf der ganzen Länge Blütenknospen.

Aus Platzgründen ist dieses aber nicht immer möglich, auch bei uns sind viele Climber und Rambler nur senkrecht angebunden. Durch einen jährlichen korekten Schnitt blühen sie aber trotz allem genügend und reichlich.

 

Blütezeit: Juni bis Okt.
Höhe: 2-10 m
Standort: sonnig bis halbschattig


Wenn nicht anders angegeben sind alle Rosen in der Tabelle öfterblühend.

Bei den einmalblühenden Sorten ist es ausdrücklich vermerkt.

 

 

Rosenname Züchter/Jahr      Beschreibung/Eigenschaften der Rosen
     
Alaska

Kordes 2014

 

weitere Fotos

Höhe x Breite=2,00 x 1,00 – Wuchs: kräftig – Laub: dunkel, glänzend – Blüte: stark gefüllt, reicher langanhaltender Flor – Farbe: weiß, innen leicht gelblich – Duft: nur leicht, erhielt versch. Auszeichnungen
     
Bajazzo

Kordes 2011

 

weitere Fotos

2,50 x 1,50 – sehr kräftig, vieltriebig – Laub: dunkel, glänzend – Blüte: halb gefüllte Schalen, in Dolden – Farbe: orangerosa mit gelber Mitte, ungew. Farbspiel je nach Temperatur – Duft: leider nicht – ADR Rose. Dieser Blütenreichtum und das ungewöhnliche Farbspiel dieser Rose, macht sie für uns zu einer unserer Lieblinge
     
Dortmund

Kordes 1955

 

weitere Fotos

4,00 x 1,50 Wuchs: kräftig, starkwüchsig – Laub: glänzend, tiefgrün – Blüte: blutrot, weißes Auge, groß einfach in Dolden – Duft schwach – sehr frosthart für rauhe Lagen – ADR Rose - tolle Leuchtkraft und starker zweiter Flor
     
Ghislain de Feligonde

Turbat 1916

 

weitere Fotos

3,50 x 2,50 Wuchs: kräftig überhängend, wenig Stachel, tolleriert Halbschatten – Laub: mittelgrün, glänzend – Blüte: klein leicht gefüllt in großen Büscheln – Farbe: erst gelborange, dann aprikosefarben, zu weißrosa verblassend – Duft: leicht - Erste Blüte im Juni, dann 3 Wochen Pause, danach Blüte bis zu Herbst
     
Golden Gate

Kordes 2005

 

weitere Fotos

3,50 x 2,50 Wuchs: kräftig vieltriebig, – Laub: mittelgrün, groß, matt – Blüte: starg gefüllt in großen Büscheln – Farbe: goldgelb in reingelb übergehend – Duft: fruchtig frisch nach Zitrone - ADR Rose - sehr wuchsfreudig und gesund für eine gelbe Rose
     
     
Guirlande de Amour

Lens Belgien 1993

 

weitere Fotos

4,00 x 2,00 Wuchs: sehr kräftig, vieltriebig – Laub: dunkel – Blüte: schalenförmig 9cm, locker gefüllt in großen Dolden – Farbe: leuchtend weiß, kleine gelbe Staubgefäße – Duft: leicht - wer einmal ihren Duft genossen hat und ihre großen Blütendolden bewundern konnte, der möchte sie haben
     
Hella 

Kordes 2009

 

weitere Fotos

2,50 x 1,50 – sehr kräftig, vieltriebig – Laub: dunkel, glänzend – Blüte: halb gefüllte Schalen, in Dolden – Farbe: weiß mit Staubgefäßen – Duft: leider nicht – ADR Rose
     
Jasmina

Kordes 2005

 

weitere Rosen

2,50 x 1,50 – sehr kräftig, vieltriebig – Laub: dunkel, glänzend, dichtstehend– Blüte: erst ballförmig, dann offen, schalenförmig in Dolden von 10-12 Blüten – Farbe: violett-rosa – Duft: kräftig, süßlich - überreich blühende, nostalgisch wirkende Kletterrose
     
Kir Royal

Meilland 1995

 

weitere Fotos

4,00 x 1,50 Wuchs: kräftig, starkwüchsig – Laub: glänzend, tiefgrün – Blüte: gefüllt 6-7cm – Farbe: seidenrosa mit einer ungewöhnlichen magentafarbenen Zeichnung – Duft: leicht. Hauptblüte im Juni-Juli, schwächere Nachblüte im September - sehr wuchsfreudig - überreicher erster Flor
     
Laguna

Kordes 2007

 

weitere Fotos

3,00 x 2,50 Wuchs: buschig aufrecht – Laub: dunkel, mittelgroß, dicht, glänzend – Blüte: stark gefüllt 10cm, in Dolden von 6-8 Blüten – Farbe: kräftig pink – Duft: fruchtig, stark – nostalgische lange haltbare Blüten – ADR
     
Mme Alfred Carriere

Schwartz 1879

 

weitere Fotos

5,00 x 3,00 Wuchs: sehr stark, lange dünne Triebe – Laub: herabhängend, groß, blaßgrün – Blüte: gefüllt, leicht schalenförmig 10cm – Farbe: weiß, leicht rosa angehaucht – Duft: intensiv und süß – Sei wird oft als Monsterrose bezeichnet wegen ihres starken Wuchses, schneidet man sie nicht regelmäßig stark zurück, vergißt sie das Blühen
     
Momo

Noack 1994

 

weitere Fotos

2,50 x 1,50 – sehr kräftig, vieltriebig, treibt immer wieder neue Triebe aus der Veredlungsstelle– Laub: dunkel, glänzend, Austrieb der Blätter und Stiele rötlich – Blüte: rispenförmig gefüllt, 4cm, sehr lange haltbar – Farbe: dunkel bis karminrot – Duft: leider nicht - reich und dauerblühend – rötliche Herbstfärbung. Momo ist nicht zu übertreffen, was die Blühleistung betrifft
     
New Dawn

Sommerset 1930

 

weitere Fotos

3,00 x 2,50 Wuchs: starkwüchsig, überhängend – Laub: dunkel, klein, dicht, glänzend – Blüte: gefüllt, klein 3cm, in großen Dolden , sehr regenfest – Farbe: weiß mit zartgelber Mitte – Duft: mittel bis stark, je nach Wetter – auffallender anhaltender Blütenreichtum bis in den Herbst
     
Niagarafalls

Verschuren NL 2004

 

weitere Fotos

4,00 x 3,00 Wuchs: kräftig, starkwüchsig – Laub: glänzend, tiefgrün – Blüte: gefüllt in großen Dolden – Farbe: weiß mit zartgelber Mitte – Duft: gut duftend – Wie der Name vermuten läßt ist der Blütenreichtum so groß, das er an einen Wasserfall erinnert
     
     
Uetenser Klosterrose

Tantau 2006

 

weitere Fotos

3,50 x 2,50 Wuchs: kräftig vieltriebig, wuchsfreudig – Laub: mittelgrün, groß, matt – Blüte: ballförmige Blütenschalen, 9-11cm, halb gefüllt – Farbe: cremefarbend, mit gelber Mitte – Duft: fruchtig frisch nach Wildrosen - Reicher zweiter Flor
     
Mini Eden Rose

Meilland 2010

 

weitere Fotos

1,50 - 2,00m x 1,50m Wuchs: aufrecht und wuchsfreudig - Blatt reichlich dunkelgrün,glänzend - Blüte: außen creme-weiß, innen hellrosa, in der Abblüte altrosa, gut gefüllt, regenbeständig. Duft: leicht. Niedrig wachsende Kletterrose großem Blütenreichtum
     
     
Super Excelsa

Hetzel 1987

 

weitere Fotos

2,50m x 2,00m. Die kleinen, starkgefüllten Blüten stehen in Büscheln und leuchten in rosaroter Farbe. Die Pflanze ist sehr reichblühend im ersten Blütenflor, hat schwächere Folgeflore und ist sehr widerstandsfähig und winterhart.ADR 1991
     
     
Red Flame

Nirp/Adam2011

Frankreich

 

weitere Fotos

3,50 x 1,50 – sehr kräftig, vieltriebig – Laub: dunkel, glänzend – Blüte:stark gefüllte Edelrosenartige Blüten – Farbe: samtiges rot – Duft: überragend, fruchtig nach Himbeeren - Bei uns wächst sie als Strauch
     
     
Shining Beauty

Verschuren 2001 NL

 

weitere Fotos

3,00 x 2,50 Wuchs: buschig aufrecht – Laub: dunkel, groß, dicht, glänzend – Blüte: stark gefüllt 10-14cm, – Farbe: goldgelb orange überhaucht – Duft: fruchtig, stark –ein tolles Farbspiel – Bei uns wächst sie als Strauch

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken

gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Alaska
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Bajazzo
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Dortmund
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Ghislain de Feligonde
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Golden Gate
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Guirlande de Amour
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Hella
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Jasmina
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Kir Royal
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Laguna
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Mme Alfred Carriere
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Momo
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
New Dawn
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Niagarafalls
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Uetenser Klosterrose
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Mini Eden Rose
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
Super Excelsa
gesund wachsende Kletterrosen
Red Flame
gesund wachsende Kletterrosen
Shining Beauty


Hier weitere Sortenempfehlungen der Bayrischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau von schönen und auch relativ robusten Kletterrosen

die auch ohne besondere Pflanzenschutzmaßnahmen gesund wachsen

  • Belkanto: Noack 2004, rote Blüte, gut gefüllt, nostalgisch, knapp an ADR gescheitert
  • Compassion: Harkness 1974, lachs-orange-gelb, guter Duft
  • Eden Rose 85: Meilland 1985, starkgefüllt nostalgisch in Creme-Rosa-Grün
  • Florentina: Kordes 2011, nostalgisch gefüllt in mittelrot, guter Wuchs
  • Golden Gate: Kordes 2005, ADR 2006, kräftiges Gelb bei starkem Wuchs, guter Duft
  • James Galway: Austin 2000, zartrosa Blüte, regenfest, sauber abfallend, guter Wuchs
  • Jasmina: Kordes 2005, ADR 2007, kleine Kugeln in Weiß-Rosa, Apfelduft
  • Laguna: Kordes 2005, ADR 2007, kräftiges Pink, nostalgisch, guter Duft
  • Red Flame: Nirp 2001, samtig rot, kräftiger Wuchs und guter Duft
  • Rosanna: Kordes 2002, Rosa, edelrosenblütig, V-förmiger, starker Wuchs
  • Sabrina: Meilland 2012, ADR 2013, cremefarben bis aprikot, stark gefüllt, leichter Duft
  • Salita: Kordes 1987, leuchtendes orange, starker Wuchs, in der Farbe auffallend
  • Santana: Tantau 1984, der Klassiker bei den Kletterrosen in Rot
  • Teasing Georgia: Austin 1998, nostalgische, gelbe Blüte mit Duft
  • Uetersener Klosterrose: Tantau 2006, wüchsig, cremefarbene, ballförmige Schalen

robuste - pflegeleichte -  gesunde -  einmalblühende -

Kletter und Ramblerrosen

Rosenname Züchter/Jahr      Beschreibung/Eigenschaften der Rose
     
American Pillar

van Fleet 1902

 

weitere Fotos

6,00m x 2,00m – Wuchs kräftig vieltriebig – Laub: sehr dicht, mittelgrün – Blüte:sehr späte, aber sehr reiche Blüte, große, einfache, schalenförmige Blüten mit goldenen Staubgefäßen – Farbe: leuchtend karminrosa mit weißem Auge – Duft: nur leicht -wird oft als Mehltauanfällig beschrieben, was ihr aber bei rechtzeitiger Stärkung, nicht viel aus macht. Blüte ab Mitte Juni ca. 6 Wochen
     
Fernande Krier

Louis Walter 1925 

 

weitere Fotos

 Rambler einmalblühend 5,00m x 3,00m. Wuchs kräftig, vieltriebig. Laub klein, hellgrün. Blüte, halb gefüllt in Büscheln. Farbe weiß mit pink gemischt. Duft wenig. Ab und zu etwas Mehltau an den Spitzen, aber sonst sehr gesund. Blüht erst ab Anfang Juni ca. 5 Wochen
     
Francoise Guillot

Barbier 1905

 

weitere Fotos

Ramblerrose einmalblühend 5,00 x 3,50 Wuchs kräftig, vieltriebig – Laub: klein, dunkel , Blüte: mittelgroß, gefüllt – Farbe: cremeweiß, gelbes Auge – Duft: mittelstark nach Honig, sehr reichblühend, wuchsstark. Blüte ab Mitte Juni ca. 4-6 Wochen
     
Flammentanz

Kordes 1955

 

weitere Fotos

5,00 x 3,00 Wuchs: stark, vieltriebig – Laub: mittelgrün – Blüte: gefüllt, 8cm – Farbe: dunkelrot, leuchtend – Duft: mittel – sehr lange und reichblühend, Juni-Anfang August, 5-6 Wochen
     
Maria Lisa

Liebau 1925

 

weitere Fotos

4,00 x 2,00 Wuchs: stark kletternd – Laub: klein, dunkelgrün, leicht glänzend – Blüte: einfach, klein, ungefüllt, in großen Dolden, überreich blühend ab Ende Juni- Farbe: leuchtend dunkelrosa mit weißer Mitte, gelbe Staubgefäße – sie gild als Mehltauanfällig, bei uns aber kern gesund
     
Veilchenblau

Schmidt 1909

 

weitere Fotos

3,00m-5,00m x 2,00m.Der Rambler trägt üppige Dolden von 10 bis 30 purpurvioletten bis fliederfarbenen,in der Mitte weißen, lang haltenden Blüten bzw. kleine Hagebutten im Herbst. Die Triebe des robusten Kletterers sind fast stachellos.
gesunde, robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen im Rosenparadies Loccum
American Pillar
  gesunde robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen
Fernande Krier
  gesunde robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen
Francois Guillot
  gesunde robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen
Flammentanz
  gesunde robuste, pflegeleichte Kletter und Ramblerrosen
Maria Lisa
Gartenansichten aus dem Rosengarten
Veichenblau


Download
EINMAL UND ÖFTERBLÜHENDE KLETTER UND RAMBLERROSEN
Hier haben sie die Möglichkeit sich ein PDF Dokument von Garten 24 herunter zu laden.


Inhalt: Viele verschiedene Kletter und Ramblerrosen mit sehr ausführlichen Beschreibungen und tollen Fotos
Ansehen lohnt sich
kletterrosen-20121012 Ramblerrosen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.7 MB

Auf der Internetseite http://www.kletterrosen.net/

finden sie zahlreiche Infos zum Thema Kletterrosen, sowie einen OnlineShop

Hier verlassen sie unsere Website. Die Links führen sie auf die Website: Die Welt der Kletterrosen

Die Welt der Kletterrosen

Rosen sind die mit Abstand variantenreichste Gruppe der Gartenpflanzen. Die schönsten Sorten aus der Gruppe der Kletterrosen werden Ihnen an dieser Stelle vorgestellt.

» Einmalblühende Rambler
» Öfterblühende Rambler
» Moderne Kletterrosen

Um perfekt gedeihen zu können, benötigen Kletterrosen neben der Zuwendung und Pflege des Gärtners auch eine stabile Rankhilfe.

» Rosenbögen
» Rosen-Obelisken
» Laubengänge

Häufig gestellte Fragen zur Rosenpflege werden Ihnen hier beantwortet

» Kletterrosen schneiden
» Rosen pflanzen
» Rosenpflege


auf der nächsten Seite finden sie pflegeleichte Beet/Kleinstrauch, sowie Alte historische Rosen

aus unserem Rosenparadies