Suche

Rosenpflege für gesunde

& reichblühende  Rosen

Vom Pflanzen bis zum Pflanzenschutz

alle Infos, die Sie brauchen,

damit sie Freude an der Königin der Blumen haben

Robuste und krankheitsresistente Rosensorten

Rosen düngen - Rosen schneiden - Pflanzenschutz

gesund wachsende und reichblühende Strauchrose Caramella im Rosengarten Loccum
Strauchrose Caramella

 Wissenswertes rund um die Rosen

 

Detaillierte Informationen über Pflanzung, Schnitt und Pflege der Gartenrosen gibt es auf so vielfältige Weise im Internet, das ich zuerst hier gar nicht weiter darauf eingehen wollte. Doch die vielen Fragen, die uns, z.B. an den offenen Gartenpforten von Besuchern gestellt wurden, oder uns per Mail erreichen, haben gezeigt, das auf diesem Gebiet noch vieles unklar ist.

 

So habe ich mich entschlossen, hier eine kleine Auswahl an Tipps und Vorgehensweisen aus dem Netz, von z.B. erfahrenen Rosengärtnern, oder Gartenbauinstituten zusammenzutragen.

 

Natürlich erfahren sie auch, wie wir unsere " Lieblinge " hegen und pflegen.

 

Ich möchte allerdings darauf hinweisen, das nicht alles, so wie es in den Artikeln beschrieben wird, von uns auch so gehändelt wird. Aber dennoch können viele Tipps einfach mal ausprobiert werden. So haben wir es auch gemacht. Manches haben wir beibehalten, anderes wieder nicht. Auch wir lernen immer noch Neues dazu, oder sind offen für die Ratschläge oder Erfahrungen anderer Rosen und Gartenliebhabern.

 

Ich glaube jeder Gärtner hat sein eigenes "Patentrezept", egal ob es um das

 

Düngen - Schneiden - oder andere Pflegemaßnahmen im Garten geht.

 

 

Die in den Berichten genannten Vorgehensweisen können eine Anregung sein, und zeigen besonders Anfängern auf dem Gebiet der Rosenpflege wie man es richtig machen kann.

 

Wie schon anfangs gesagt, ist bei uns mein Mann Hermann für die Rosen zuständig. Es sind seine Lieblinge, für die er auch allein sorgen möchte.( Jedenfalls wenn er Zeit genug dafür hat.)Im Laufe der Jahre ist er schon zu einem Experten, was die Pflege, oder den Schnitt der Rosen betrifft, geworden.Das heißt aber nicht, das ich mich nun gar nicht um sie kümmere, es bleibt immer noch genug zu tun...

 

Es gibt ein paar bestimmte Dinge, die man für die erfolgreiche Rosenkultur beachten sollte, aber alles weitere ergibt sich im laufe der Jahre. Man lernt durch Fehler, die jeder Anfänger macht. Und man wächst mit den Aufgaben. Und irgendwann hat man die Richtige Handhabung gefunden.

 

Ein Bisschen von diesem, ein Bisschen von jenem Rosenspezialisten und ganz viel eigene Intuition... aber das allerwichtigste ist viel Liebe und Verständnis für die Königinnen im Garten aufzubringen. Mit ihren Macken und Krankheiten umzugehen lernen und nicht gleich bei ein paar Läusen oder kranken Blättern in Unruhe zu verfallen.

 

Als Anfänger sollte man bei der Auswahl der Rosen auf möglichst gesunde, robuste und krankheits- resistente Sorten achten, damit Krankheiten, welche bei Rosen recht häufig auftreten können, gar nicht erst eine Chance haben. Es sollte besonderen Wert auf gesundes, widerstandsfähiges Laub, eine gute Winterhärte und einen gefälligen Wuchs gelegt werden!

 

Auf den nächsten Seiten haben wir ein zahlreiche Tipps für sie zusammen gestellt, die ihnen bei der Rosenkultur helfen können, damit sie viel Freude an ihren Rosen haben

 

gesund wachsende und reichblühende Strauchrose Caramella im Rosengarten Loccum
Strauchrose Caramella

Auf den nächsten Seiten geht es um die Themen:

  • Gesunde Rosen
  • Rosen düngen
  • Pflanzenschutz
  • Krankheiten und Schädlinge
  • der richtige Rosenboden
  • Rosenarten-Rosenklassen
  • Rosenvermehrung - wurzelecht oder veredelt

                   und vieles mehr...

 

Nächste Seite:

Gesunde Rosen, der Traum eines jeden Rosengärtners