Für gesunde Rosen

Liste mit Bezugsquellen für natürliche Rosenstärkungs

und  Pflanzenschutzmittel

Mit diesen kleinen Helfern können sie Ihre Rosen gesund erhalten


Diese Stärkungsmittel sind zur allgemeinen Gesunderhaltung, Regeneration und Stärkung
von Rosen gegen Pilzerkrankungen wirksam

  • sie unterstützen die Pflanzengesundheit und Vitalität von Rosen
  • regen die pflanzeneigene Regenerationsfähigkeit an
  • förderern das Wurzelwachtum und somit die Nährstoffversorgung
  • erhöhen die Blühfreudigkeit und Blütenbildung
  • fördern eine gesunde Symbiose zwischen Bodenorganismen und Pflanze (Wurzel)

Vitale Rosen sind widerstandsfähiger und daher weniger anfällig für Pilzkrankheiten wie Rosenrost, Sternrußtau und Mehltau.


Stärkungsmittel für Rosen u.a. Gartenpflanzen      
       
Name Bezugsquelle Einheit ca. Preis

Rosen Aktiv Tropfen

www-garten-praxis.de Flasche 9,50

Schacht Neem Öl Sprühflasche gegen Läuse u.s.w.

www.pflanzotheke.de 250 ml 9,90

Schacht Neem Power Konzentrat für 500qm

www.pflanzotheke.de 500 ml 37,90

Neudorf Notfalltropfen

www.pflanzotheke.de 30 ml 2,90

Homöopathisches Rosen-Elixier

www.pflanzotheke.de 500 ml 9,90 

FertiCult für Rosen

www.pflanzotheke.de 1 Liter 9,90

FertiCult für Rosen

www.pflanzotheke.de 5 Liter 32,00

Aries Schachtelhalm Extrakt

www.pflanzotheke.de 250 ml 7,90

Neudorf Schachtelhalm

www.pflanzotheke.de 250 ml 11,40

Schachtelhalm mit Bodenverbesserer

www.pflanzotheke.de 1kg 13,90

Vitanal sauer-Combi

www.gartenrosen.de 1 Liter 13,90

Vitanal sauer-Combi

www.gartenrosen.de 5 Liter 49,90

Vitanal Rosen-Starter

www.gartenrosen.de 5l 31,90

Vitanal Combi-Paket

www.gartenrosen.de 2x1 Liter 22,90

Waldleben

www.pflanzotheke.de 1 Liter  17,90

Waldleben

www.pflanzotheke.de 2,5 Liter 39,90

Siapton

www.kas-stralsund.de 5 Liter 46,90

Siapton

www.kas-stralsund.de 1 Liter 16,90

 

Zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten an Pflanzen im Haus- und Kleingarten muss nicht immer sofort die „Chemie“ eingesetzt werden. Für diesen Zweck können auch verschiedene Pflanzenauszüge Einsatz finden, die entweder direkt auf die Schädlinge/Krankheitserreger oder aber indirekt über die Stärkung der Pflanze (Düngewirkung, verschiedene Inhaltsstoffe) wirken. Starker Befall kann mit diesen pflanzlichen Mitteln aber meistens nicht bekämpft werden. Es kommt deshalb darauf an, möglichst frühzeitig, d. h. bei Befallsbeginn diese Mittel zur Anwendung zu bringen. 

 

Wem die Herstellung einer Pflanzenbrühe zu aufwändig ist, kann die u. a. im Gartenfachhandel erhältlichen pflanzlichen Produkte verwenden. Diese enthalten viele Spurenelemente, Vitamine, Hormone, Aminosäuren und Proteine. Sie werden vorwiegend vorbeugend eingesetzt und stimulieren die Keimung sowie die Bewurzelung und wirken abschreckend auf Schädlinge. Ihre Anwendung soll auch den Ertrag steigern und die Qualität sowie die Lagerfähigkeit der Produkte verbessern. In der nachfolgenden Übersicht 2 ist eine Auswahl von im Fachhandel erhältlichen pflanzlichen Produkten für die Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen enthalten. Die Hinweise in der Gebrauchsanleitung sind bei der Herstellung und Anwendung der Auszüge zu beachten. 


Rosen Pilz-Spritzmittel auf Algenbasis      
       
Name Bezugsquelle Einheit Preis
Pilzfrei fruton www.pauls-muehle.de 0,25 kg 10,95
Celaflor Saprol S www.duenger-shop.de 250 ml 10,90
Fungisan Rosen-Pilzfrei www.duenger-shop.de 16 ml 10,90
Neudorf-Vital Rosenpritzmittel www.pflanzotheke.de 250 ml 9,90
Celaflor Naturen-Pilzspritzmittel www.pflanzotheke.de 250ml 11,90

 

Versuchsergebnisse: Einsatz von Algenpräparaten zur Erhöhung der Widerstandskraft gegen Pilzkrankheiten

Prüfmittel: Frutogard (= “Pilzfrei Fruton”, Fa. Spieß-Urania mit Zulassung für den Hausgarten)

Zusammensetzung: Braunalgenextrakt (Ascophyllum nodosum und Laminaria-Arten), Pflanzliche Aminosäuren, Kalium, Phosphate, Spurenelemente etc.

Wirkungsprinzip: Veränderung des Stoffwechsels, was zu einer verstärkten Abwehrbereitschaft gegen Schaderreger führt (induzierte Resistenz).

Wartezeit: keine

 

Im Lehr- u. Versuchsbetrieb Gemüsebau des DLR Rheinpfalz wurde die Wirksamkeit des Präparates in einem Versuch gegen falschen Mehltau an Salat geprüft. Dabei konnte eine deutliche Befallsreduktion auf unter 5% (unbehandelte Kontrolle 24%) erzielt werden. Das Präparat “Pilzfrei Fruton” (Fa. Spieß-Urania) ist in 250 ml-Flasche mit Dosiereinrichtung für den Hausgarten als Pflanzenstärkungsmittel registriert. Ein weiteres Pflanzenstärkungsmittel auf Algenbasis mit gleichem Wirkungsspektrum ist “Pilz-Spritzmittel Saprol S” (Fa. Celaflor).

Achtung: nicht verwechseln mit “Rosen-Pilzfrei Saprol” (Wirkstoff Azoxystrobin) oder anderen Saprol-Präparaten – das sind echte synthetische Fungizide! 

 

 

Zusammenfassung und Empfehlung: Aufgrund der geschilderten Eigenschaften hat das Pflanzenstärkungsmittel Frutogard (= Pilzfrei Fruton) sehr gute Wirkungsgrade im Versuch gegen falschen Mehltau gezeigt. In einem Testversuch konnte auch eine sehr gute Wirkung bei Tafeltrauben erzielt werden. Aufgrund seiner natürlichen Herkunft aus Meeresalgen ist es für einen Einsatz im Hausgarten bestens geeignet. Laut Hersteller ist das Präparat gegen folgende Krankheiten einsetzbar:

Kultur Krankheit
Rosen Echter Mehltau, Sternrußtau, Rost
Tomaten, Kartoffeln Kraut- und Braunfäule
Wein- und Tafeltrauben Falscher Mehltau (Peronospora), Schwarzfäule
Gemüse Falscher Mehltau
Gurken Echter Mehltau
Rettich, Radies Falscher Mehltau
Erdbeeren Lederfäule, Rhizomfäule, Rote Wurzelfäule
Äpfel Schorf, Echter Mehltau
Eichen Echter Mehltau

Quelle: www.gartenakademie.rlp.de/


Eine Liste weiterer Pflanzenstärkungsmittel können sie hier  im PDF Format downloaden

 

Download
Pflanzenstärkungsmittel
Erläuterungen zu der Liste:
Aktualisierung
Die Liste wird monatlich auf der Internetseite des BVL aktualisiert.
Mittel, die in den letzten drei Monaten neu aufgenommen wurden, sind in der letzten Spalte markiert.
Sortierung
Die Pflanzenstärkungsmittel sind alphabetisch nach der Bezeichnung sortiert. Werden gelistete Pflanzen -stärkungsmitteln unter zusätzlichen Handelsbezeichnungen vertrieben, so sind diese alphabetisch einsortiert.
Listungsinhaber und weitere Vertreiber
Die Adressen finden sich in einer Tabelle am Ende.
Zweck
Es ist der vom Antragsteller angegebene Zweck aufgeführt:
- A: Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen Schadorganismen
- B: Schutz vor nichtparasitären Beeinträchtigungen
- C: Anwendung an abgeschnittenen Zierpflanzen (Blumenfrischhaltemittel)
Die drei Kategorien entsprechen der gesetzlichen Definition von Pflanzenstärkungsmitteln(§ 2 Nr. 10 PflSchG).
Inhaltsstoffe
Es sind die Kategorien genannt, zu denen die wirksamen Bestandteile des Pflanzenstärku
liste-zugelassener-pflanzenstaerkungsmit
Adobe Acrobat Dokument 485.5 KB

Diese Liste enthält die Pflanzenstärkungsmittel, die vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gelistet sind. Geregelt sind Pflanzenstärkungsmittel in §§ 31ff. des Pflanzenschutz- gesetzes.

Hinweise zu den Rechtsgrundlagen und zum Listungsverfahren sind im Internet des BVL abrufbar: www.bvl.bund.de

Das BVL ist für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln in Deutschland zuständig. In diesem Verfahren ist das BVL verantwortlich für das Risikomanagement, also für Zulassungsentscheidungen und administrative Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Umwelt. Das BVL fungiert außerdem als nationale Koordinierungsstelle in den europäischen Gemeinschaftsverfahren zur Bewertung von Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffen und zur Festlegung von Rückstandshöchstgehalten. Zudem listet es in Deutschland erlaubte Pflanzenstärkungsmittel und Zusatzstoffe.


Rosenstärkungsmittel  und natürliche  Pflanzenschutzmittel. Zur allgemeinen Gesunderhaltung, Regeneration und Stärkung von Rosen gegen Pilzerkrankungen
Der Rote Korsar von Kordes

 

Neem-Öl wirkt gegen Läuse auf Rosen oder anderen Pflanzen

Neem ist ein Naturwunder gegen Schädlinge. Innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung werden die Schädlinge inaktiv; sie stellen die Nahrungsaufnahme und damit die schädigenden Aktivitäten ein und können sich nicht mehr entwickeln. Selbst wenn nach der Behandlung noch Schädlinge sichtbar sind, so richten sie keine Schäden mehr an und es entwickeln sich keine Nachkommen mehr. Im Neem-Öl sind sowohl die Ölkomponenten als auch die Neem-Inhaltsstoffe wirksam, es hat teilsystemische Wirkung.

Quelle: pflanzoteke.de

 

Rosenstärkungsmittel  und natürliche  Pflanzenschutzmittel. Zur allgemeinen Gesunderhaltung, Regeneration und Stärkung von Rosen gegen Pilzerkrankungen
Der Rote Korsar von Kordes

Auf der nächsten Seite finden sie Informationen zu den aufgeführten

natürlichen Stärkungs und Pflanzenschutzmitteln.