Beetrosen/ Kleinstrauchrosen schneiden

Einfache Anleitung mit

Vorher - Nachher - Fotos

Wie werden Beet, Bodendecker und Kleinstrauchrosen geschnitten. Einfache Anleitung mit Bildern

 

                                     Die Modernen Rosen gliedert man grob in folgende Klassen:

Zwergrosen mit einer Wuchshöhe bis ca. 50 cm
Bodendecker, Wuchshöhen von 50cm bis 100 cm
Beetrosen, Wuchshöhe bis zu 100 cm
Edelrosen, auch Teehybriden genannt, Wuchshöhe bis etwa 120 cn
Strauchrosen, Wuchshöhe zwischen 120 – 200 cm
Kletterrosen, Wuchshöhe über 200 cm

 

In den letzten Jahren ist noch eine neue Gruppe entstanden, die so genannten Kleinstrauchrosen.

Die Benennung als Kleinstrauchrose ist oft verwirrend und viele wissen nicht was damit eigendlich gemeint ist und fragen sich wie diese denn jetzt geschnitten werden sollen

Hier zum besseren Verständniss kurz die Unterschiede:

 

 

Was sind die Unterschiede zwischen Kleinstrauch und Strauchrose ?

 

Strauchrosen: Wachsen brusthoch und höher. In der Rabatte gebührt ihnen daher ein besonderer Platz, der ihren aufrechten Wuchs mit oft leicht überhängenden Blüten richtig zur Entfaltung kommen lässt. Im Unterschied zu den Kleinstrauch-Rosen besitzen die Strauchrosen überwiegend sehr große Blüten

Kleinstrauchrosen: Fast unmerklich ist in den letzten Jahren diese neue Rosengruppe entstanden. Sie vereint Sorten von buschigem Wuchs und wohlproportionierter Größe. Die Kleinstrauchrosen werden meist bis zu einem Meter hoch einige aber auch bis zu 1,20m. Wenn sie beim Frühjahrsschnitt nicht genügend geschnitten werden können auch sie durchaus sehr viel größer werden, was aber nicht immer von Vorteil ist. Sie können so leicht aus der Form geraten, oder die Blütenfülle leidet darunter.


 

Die sogenannten Kleinstrauchrosen sind genau genommen nichts anderes als ganz normale Strauchrosen, nur das sie eben nicht ganz so groß werden, wie ihre Schwestern

 

So schneiden wir in unserem Rosenparadies eine Kleinstrauchrose

Der Frühjahrsschnitt der Kleinstrauchrosen wird praktisch genauso durchgeführt wie der von großen Strauchrosen. Einziger Unterschied ist das zu guter letzt alle Triebe bis auf 30cm bis 40cm eingekürzt werden.

 

Wichtigste Schnittregel ist hier: Auf starken Rückschnitt folgt ein starker Austrieb.

 

Auch bei den Kleinstrauchrosen wird als erstes nach den Grundschnittregeln  geschnitten.

 

1. Die erste und wichtigste Regel: Alle durch Krankheiten, Verletzungen oder Frost geschädigten, bräunlichen oder schwarzen Triebe werden bis in das gesunde, innen noch grünlich weiße Holz zurück geschnitten.

 

2. Sehr dünne und schwache Triebe werden ebenfalls am Triebansatz entfernt

 

3. Danach den Strauch auslichten. Dabei werden alle vergreisten Triebe entfernt.  Nur so kann Sonnenlicht auf die unteren Knospen fallen und diese anregen neue Triebe zu entwickeln. Das nennt man (Verjüngung ) Sie können alle alten Triebe die älter als 3-4 Jahre sind an der Basis entfernen, das heißt kurz über dem boden abschneiden.

 

4. Beim Schnitt auf die Wuchsform achten. Die Triebe in der Mitte des Strauches etwas höher die äußeren etwas mehr kürzen. Bei Rosenbeeten oder Gruppen gilt dieser Formschnitt natürlich für die gesamte Rosengruppe.

 

5. Wenn sich Triebe überkreuzen, wird der Schwächere zu Gunsten des Stärkeren heraus-geschnitten. So können sie sich nicht gegenseitig verletzten, was das Eindringen von Krankheiten bedeuten kann.

 

6. Alle jetzt noch verbliebenen Triebe werden bis auf 30-40 cm auf ein nach außen zeigendes Auge eingekürzt. Das heißt: Man sucht sich ein kräftiges nach außen stehendes Auge aus und schneidet ca. 0,5cm darüber mit schräger Schnittführung (höchster Punkt des Schnittes liegt direkt über dem Auge).

 

7. Zu guter letzt wieder alle alten, verwelkten Blätter und restliche Hagebutten entfernen, da diese nur eventuell wieder Überträger von Krankheiten sind.

 

Wichtig:

Wenn Sie kranke Triebe schneiden, danach unbedingt die Schere reinigen bzw. desinfizieren,

um keine Keime auf gesunde Pflanzen zu übertragen!

 

 


Auch hier gild die Regel:

Kräftige, gesunde, junge Triebe bringen  die meisten und schönsten Blüten hervor. Darum sollte älteres Holz regelmäßig entfernt werden, um neuen Durchtrieb zu fördern.


Am Beispiel der Kleinstrauchrose Dornrößchenschloss Sababurg von Kordes 1993 - Eigenschaften der Rose: Überreich in Dolden blühend -  Wuchs aufrecht bis 1,20m -  Leichter süßlicher Duft

können sie an den nachfolgenden Bildern sehen, wie bei uns im Rosengarten Loccum eine Kleinstrauchrose geschnitten wird.

Rose vor dem Schnitt ca. 1,00m hoch
Rose vor dem Schnitt ca. 1,00m hoch
Rose nach dem Schnitt 0,30 - 0,40 m hoch
Rose nach dem Schnitt 0,30 - 0,40 m hoch

Wie sie sehen, bleibt nach dem Schnitt auch hier nur noch ein "Grundgerüst" der Rose stehen. Alle dünnen und schwache Triebe wurden am Triebansatz entfernt. So kann die Rose wieder kräftig wachsen, um ihre vielen Blütenrispen im Sommer tragen zu können.

 

Wie die Rose zur Blütezeit wieder aussehen wird, sehen sie auf dem nächsten Foto

 

Sababurg zur Blütezeit Ende Juni. Wir haben 2 von dieser wunderbaren reichblütigen Rose in unserem Garten
Sababurg zur Blütezeit Ende Juni. Wir haben 2 von dieser wunderbaren reichblütigen Rose in unserem Garten

Hier noch ein paar weitere Beispiele der Kleinstrauchrosen

 

Kleinstrauchrosen schneiden Bilder/ Anleitung
Kleinstrauchrose Midsummer nach dem Schnitt

Midsummer wächst kräftig und wird, wenn man sie jährlich kräftig zurück schneidet bis 1,20 m hoch. Schneidet man sie nicht wird sie deutlich größer. Allerdings ist sie dann unten nicht mehr so dicht belaubt und beginnt zu verkahlen

Kleinstrauchrosen schneiden Bilder/Anleitung
Midsummer ( 4Jahre alt) im Juni

Nach dem Schnitt: Kleinstrauchrose Midsummer als kräftiger, vieltriebiger und reichblühender kleiner Rosenstrauch, der auch an der Basis gut belaubt ist



Kleinstrauchrosen schneiden Bilder / Anleitung
Rhapsody in Blue nach dem Frühjahrsschnitt

Kleinstrauchrose Rhapsody in Blue: Endhöhe wenn sie geschnitten wird bis 1,40 m. Dadurch das sie jedes Jahr kräftig beschnitten wurde sieht man ihr das Alter nicht an

Rhapsody in Blue ( ca.15 Jahre alt)
Rhapsody in Blue ( ca.15 Jahre alt)


Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Leonardo da Vinci nach dem Schnitt

Leonardo da Vinci liebt ebenfalls einen kräftigen Schnitt für eine reiche Blütenfülle Höhe ca. 1,00 m. Ungeschnitten deutlich mehr.

Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Leonardo da Vinci ( 6 Jahre ) zu Beginn der Blüte


Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Beet oder Pretty Snow nach dem Frühjahrsschnitt

Kleinstrauch/Beetrose Pretty Snow ist eine sehr vieltriebige Sorte, wächst breit, aber nur bis 1 m hoch

Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Pretty Snow ( 8 Jahre alt ) im Juli

Einen beherzten Schnitt dankt Pretty Snow mit diesem Blütenreichtum



Beetrosen und Bodendecker schneiden


Beet-, Bodendecker und Zwergrosen werden im Prinzip genauso geschnitten:

 

nachdem die Grundschnittregeln durchgeführt wurden, alle verbleibenden Triebe bis auf 20 bis 30 cm einkürzen, also bis auf 2-3 Augen zurückschneiden.

 

Faustregel: mindestens um die Hälfte einkürzen, besser noch um 2/3 der Gesamtlänge des Strauches.

 

Wichtigste Schnittregel ist auch hier: je stärker sie die Rosen zurück schneiden, desto stärker ist auch der neue Austrieb mit einer reichen Blütenbildung.

 

Bei sehr dünntriebigen Rosen, wie z.B. einigen Bodendeckern und Zwergrosen schneiden sie natürlich nicht alle dünnen Triebe zurück. Diese werden einfach nur ausgelichtet und dann auf 10-20 cm Trieblänge geschnitten

Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Beetrose Sweet Pretty nach dem Schnitt
Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Sweet Pretty ( ca. 8 Jahre ) im Juli


Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Beetrose Jugendliebe nach dem Frühjahrsschnitt

Beetrosen wie die Jugendliebe möchten im Frühjahr sehr kräftig geschnitten werden. Nur 20-30 cm an Trieblänge (2-3 Augen) bleiben stehen

Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Jugendliebe( ca 5 Jahre alt) im Juni

Jugendliebe wächst nur bis ca. 80-90 cm hoch und wird auch nicht so breit. Die vielen Seitentriebe die sie nach dem Schnitt bildet, lassen das Beet schnell zuwachsen.



Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Bodendecker Rose Gärtnerfreude nach dem Schnitt
Beetrose schneiden Bilder/Anleitung
Gärtnerfreude ( ca 12 Jahre alt ) Anfang der Blüte

Bodendecker sollten sehr kräftig zurückgeschnitten werden

Gärtnerfreude ist eine typische niederliegende Bodendeckerrose. Sie wird nur 50 cm hoch, kann aber durchaus einen Durchmesser von 1m erreichen



Für schnelle Leser

Die verschiedenen Schnitttechniken für alle Rosenarten zusammengefaßt zum Ausdrucken

 

Für alle, die unsere Art des Rosen schneiden gern etwas weniger ausfühlich, dafür lieber kurz und knapp erklärt haben möchten, haben wir hier ein PDF Dokument erstellt, welches sie bei Bedarf downloaden können


auf der nächsten Seite sehen sie, wie eine

Edelrose geschnitten wird