Faszination Rosen

unsere schönsten einmalblühenden Ramblerrosen

Erfahrungsbericht - Bilder - ausführliche Beschreibung

einmal blühende Ramblerrose Goldfinch Erfahrungen
Goldfinch

Einmal blühende Ramblerrose Goldfinch

einmal blühende Ramblerrose Goldfinch Erfahrungen

Aus orange bis apricotfarbenen Knospen entwickeln sich locker gefüllte, goldgelbe Blüten, die immer in Dolden erscheinen. Die Farbe verblasst sehr schnell zu einem cremeweiß, was aber sehr schön aussieht, wenn die verschieden farbigen Blüten in einer Dolde zusammen erscheinen, zumal auch die Staubgefäße in einem satten Goldgelb erscheinen

 

Die Rose bildet viele dünne, fast stachellose Triebe, sie ist sehr wüchsig und anspruchslos. Der Rambler erreicht eine Höhe von bis 4-5 m.

Goldfinch blüht überreich ab etwa Mitte Juni. Im Herbst schmücken viele kräftig orangefarbene Hagebutten den Rambler.

 

Auch wieder eine Rose die ich aus einem Steckling gezogen habe. Im Frühjahr 2018 wurde sie ausgepflanzt und muss sich jetzt erst einmal etablieren. Zur Gesundheit kann ich noch nichts sagen. Im Netz wird sie sehr unterschiedlich beschrieben. warten wir mal ab... Ihre Verwandschaft mit der Ghislain de Feligonde kann sie allerdings nicht leugnen.

Wenn Goldfinch erblüht summt und surrt es nur so in ihren Blüten, sie ist bei Hummeln und Co sehr beliebt

Rosenname: Goldfinch
Züchter/Jahr Paul England 1907

Besonderheiten:

Muttersorte von Ghislain de Feligonde

im Herbst schöne orangefarbene Hagebutten

Rosengattung:

einmal blühender Rambler
Abkömmling von Rosa multiflora

Blühhäufigkeit:

einmal blühend

Blüte:

klein, locker gefüllt in Dolden

Blütenfarbe:

Knospen aprikotfarben Blüte gelb, später in weiß übergehend

Blütengröße:

klein 3-4 cm

Blütezeit:

ab Mitte Juni bis zu 6 Wochen

Duft:

leicht zart bis mittelstark fruchtig

Größe: Höhe x Breite

4,00 m - 5,00 m x 2,00 m - 3,00 m

Laub:

dunkelgrün, glänzend, dicht belaubt

Wuchseigenschaften:

stark, kräftig, lange dünne biegsame Triebe

Standort:

Sonne bis Halbschatten

Verwendung:

große Klettergerüste, in Bäume wachsend, Mauer und Wandbegrünung

Gesundheit Sternrußtau:

gut bis mittel

Gesundheit Mehltau:

gut bis mittel

Winterhärte:

sehr gut
 Ramblerrose Goldfinch Erfahrungen
Ramblerrose Goldfinch Erfahrungen

Die ersten Blüten nach der Auspflanzung

Für einen zweijährigen Steckling ist die Blütenfülle außerordentlich reichhaltig

Goldfinch soll, wie auch ihre Tochter Ghislain de Feligonde als Säulenrose nach oben wachsen. Navh der Blüte im Juli 2019 hat sie sehr viele neue Triebe ausgebildet, so daß es bestimmt im nächsten Jahr eine reiche Blüte geben wird

Ramblerrose Goldfinch Erfahrungen
Ramblerrose Goldfinch Erfahrungen


nächste Rose

einmalblühende Ramblerrose Russeliana Erfahrungen
Russeliana