Faszination   Rosen

Die schönsten Ramblerrosen aus unserem Rosenparadies

ausführliche Beschreibung - Fotos - Erfahrungsbericht

Rote einmalblühende ADR Rambler(Kletter)rose Flammentanz im Rosenparadies Loccum
Flammentanz

Kletter(Rambler)rose Flammentanz

Eine emporstrebende Rambler/Kletterrose, mit langen, ausladenden Trieben. Mit ihren großen, runden Blütenknospen kündigt die Kletterrose Flammentanz bereis im Juni ein mehrwöchiges Blütenfest aus bis zu 10 cm großen, einmalblühenden Blüten in einem flammenden Rot an.

 


Kletterose Flammentanz von Kordes und  weiße Ramblerrose Francois Guillot am Rosenbogen im Rosenparadies
Flammentanz und Francois Guillot 2016

Leuchtendes, feuriges Blutrot, mittelgroß, gut gefüllt, so sind die Blüten der Flammentanz zu beschreiben.

 

Sie sitzen in Büscheln  und ihre Farbe bleibt auch im Verblühen erhalten. Die Blütezeit der einmal blühenden Rose ist von Juni bis Juli, dann aber sehr reichlich.

Sie steht bei uns im Gartenparadies am Rosenbogen zusammen mit Francois Guillot und einer blauen Clematis, die auf den meisten Bildern leider noch nicht blüht.

Ihre Gesundheit ist in den Jahren sehr unterschiedlich gewesen. Mal kommt sie gesund durch den Sommer, dann bekommt sie wie dieses Jahr wieder Pilzkrankheiten.

 

Ihre Duftstärke wird oft als gut beschrieben, das können wir allerdings nicht bestätigen. Mehr als zart würde ich ihn nicht nennen. Trotzdem lieben wir ihren Blütenreichtum und die kräftige Farbe und desshalb darf sie bleiben

 

Wilhelm J.H. Kordes hat diese wunderschöne leuchtende Kletterrose 1952 als verbesserte Züchtung der Paul's Scarlet Climber vorgestellt.

 

An einem vollsonnigen, aber zugleich  luftigen Platz würde sie sich am wohlsten fühlen. Ein Standort an einer heißen Wand ist nicht geeignet, da dort die Blüten nicht lange halten würden  Der Boden sollte nährstoffreich sein, um sie während des schnellen Wachstums gut zu versorgen.

 

Kletterrose Flammentanz von Kordes  am Rosenbogen im Rosengarten Loccum
Flammentanz 2015

Alle Eigenschaften im Überblick

Rosenname: Flammentanz
Züchter/Jahr Kordes 1955

Besonderheiten:

enormer Blütenreichtum, gute Fernwirkung, sehr winterhart

Rosengattung:

Kletter/ Ramblerrose

Blühhäufigkeit:

einmal sommerblühend

Blüte:

gut gefüllt, Anfangs edelrosenartig, Später leicht gewellt, in großen Trauben

Blütenfarbe:

flammendes blutrot, wie der Name verspricht

Blütengröße:

groß 10 -12 cm

Blütezeit:

ab ca. Mitte Juni 6 Wochen, in manchen Jahren blüht sie ab September nach

Duft:

leicht zart

Größe: Höhe x Breite

3,00 m - 5,00 m x 2,00 m - 2,50 m

Laub:

groß, mittelgrün, matt

Wuchseigenschaften:

stark, emporstrebend mit langen festen Trieben, ohne Kletterhilfe flach wachsend

Standort:

Sonne bis Halbschatten, sehr heiße Standorte vermeiden

Verwendung:

große Klettergerüste, in Bäume wachsend, Dach und Wandbegrünung, zur begrünung großer Flächen

Gesundheit Sternrußtau:

bei schlechten Witterungsbedingungen anfällig

Gesundheit Mehltau:

sehr gut

Winterhärte:

sehr gut

 

 reichblühende, rote Kletterrose Flammentanz Eigenschaften, Erfahrungsbericht, Fotos Rosengarten Loccum
 reichblühende, rote Kletterrose Flammentanz Eigenschaften, Erfahrungsbericht, Fotos Rosengarten Loccum
 reichblühende, rote Kletterrose Flammentanz Eigenschaften, Erfahrungsbericht, Fotos Rosengarten Loccum
 reichblühende, rote Kletterrose Flammentanz Eigenschaften, Erfahrungsbericht, Fotos Rosengarten Loccum

Fotos Juni 2015

 

Fotos Juni 2016

 


Weiter mit American Pillar