Faszination Rosen

Unsere schönsten einmalblühenden Ramblerrosen

ausführliche Beschreibung - Fotos - Erfahrungsbericht

einmalblühende Ramblerrose Veichenblau im Rosengarten Loccum
Ramblerrose Veilchenblau

 Ramblerrose Veilchenblau

interessanter, einmal blühender Multiflora-Rambler, dessen Triebe fast Stachellos sind

 

Die „blaue“ Farbe im Sorten Namen 'Veilchenblau' bezieht sich auf die dunkle, purpur violette bis lavendelfarbene, leicht gefüllte, bis zu 3,5 cm große, duftende Einzelblüte, die in der Mitte ein helles Auge hat.

 

Die Blüten erscheinen im Frühsommer - Juni bis Juli - und stehen in lockeren Büscheln zu 10 bis 30. Die Blüten sind als Knospe anfangs rötlich violett, blühen dunkelblau auf und verblassen, besonders bei Hitze, zu lila grau. Sie sitzen lange an der Pflanze, so dass die Farbschattierungen gleichzeitig vorkommen. Sie hat gut sichtbare Staubfäden, Hummeln und Bienen werden in Massen von ihr angezogen.

Im Herbst entwickeln sich 5 bis 7 mm kleine orangefarbene Hagebutten.

 

Neben der besonderen Blütenfarbe besitzt die Rose auch einen sehr angenehmen, parfümartigen Duft. Sie wächst und blüht sogar im Halbschatten noch reich und üppig. Ihre Wuchshöhe wird mit 3m angegeben, aber in Wirklichkeit schafft sie locker noch 2 mehr.

 

Veilchenblau' ist eine Kreuzung aus 'Crimson Rambler' × 'Erinnerung an Brod'. Sie ist eine sehr pflegeleichte und robuste Rose. Ihre hellen, fast stachel losen Triebe tragen hellgrünes Laub.

 

Die Sorte lässt sich leicht aus Stecklingen vermehren und wurde auch als Unterlage bei der Veredelung verwendet. 'Veilchenblau' ist winterhart bis −29 °C (USDA-Zone 5). 

 

Im ersten Jahr kümmerte unsere Veilchenblau so vor sich hin, brachte kaum Blüten oder neue Triebe. Im 2. Jahr waren schon einige Blüten zu sehen und sie bildete viele lange Triebe, aber im dritten Jahr übertraf sie unsere Erwartungen. Sie blühte überreichlich an einem Holzspalier hinauf. Die Triebe sind dick und stabil.

Besonders empfehlenswert ist diese Rose wegen ihrer Dornenlosigkeit, daher lässt sie sich leichter pflegen

 

Die ins blau gehende Purpurfarbe der kleinen Blüten wechselt während der Blütezeit, darum werden die Blüten wohl auch auf keinem Foto gleich aussehen.

 

gesund wachsende, robuste, pflegeleichte, reichblühende, duftende fast dornenlose Ramblerrose Veilchenblau
erste Juniwoche 2016. Die Blüte beginnt

Eigenschaften auf einen Blick

Rosenname: Veilcheblau
Züchter/Jahr von Hermann Kiese gezüchtet und von Johann Christoph Schmidt 1909 eingeführt

Besonderheiten:

wunderschöne Kletterrose (Rambler) mit einer wirklich außergewöhnlichen lilablauen Blütenfarbe. Fast Stachellos

Rosengattung:

Multiflora Ramblerrose

Blühhäufigkeit:

einmal sehr reich blühend

Blüte:

leicht gefüllt mit sichtbaren Staubgefäßen

Blütenfarbe:

Ihre Farbpalette reicht von reinem Fliederrosa über stark bläuliches, helleres Fliederrosa bis hin zu dunklem Lila mit einem gelben Auge. 

Blütengröße:

klein 3 -5 cm

Blütezeit:

ab ca. Mitte Juni 6-8 Wochen 

Duft:

leicht bis stark duftend *

Größe: Höhe x Breite

3,00 m - 5,00 m x 2,00 m - 3,00 m

Laub:

dicht, hellgrün, matt

Wuchseigenschaften:

weniger stark wachsend, reichlich lange fast stachellose Triebe

Standort:

Sonne bis lichter Schatten, sehr heiße Standorte vermeiden

Verwendung:

geeignet für Rankgerüste, Pergolen, Fassaden, Säulen

Gesundheit Sternrußtau:

sehr gut

Gesundheit Mehltau:

sehr gut

Winterhärte:

sehr gut

 *Erst nach einigen warmen Tagen entwickeln die Blüten einen starker  Lindenduft - jedoch etwas dunkler und herber als der Duft der  Lindenblüten -, der besonders am Mittag verströmt und erst kurz vor dem  Abblühen auch bis zum Abend anhält. 

gesunder, robuster, reichblühender Rambler Veilchenblau, ausführliche Beschreibung, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunder, robuster, reichblühender Rambler Veilchenblau, ausführliche Beschreibung, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunder, robuster, reichblühender Rambler Veilchenblau, ausführliche Beschreibung, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunder, robuster, reichblühender Rambler Veilchenblau, ausführliche Beschreibung, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum

 

Fotos Juni 2015: 3 Jährige Veilchenblau

gesund wachsende, robuste, pflegeleichte, reichblühende, duftende fast dornenlose Ramblerrose Veilchenblau
Juni 2016 die Blüte beginnt
gesund wachsende, robuste, pflegeleichte, reichblühende, duftende fast dornenlose Ramblerrose Veilchenblau
Jeden Tag erblüht ein wenig mehr

Fotos Juni 2016


Weiter geht es mit Maria Lisa