Faszination Rosen                        

Die schönsten Strauchrosen aus dem Rosenparadies

Erfahrungsbericht - ausführliche Beschreibung - Fotos

ADR Strauchrose Roter Korsar, reichblühend, sehr gesund und winterhart, leuchtendes Rot im Rosenparadies Loccum
Roter Korsar im Juli

Strauchrose Roter Korsar

Der Rote Korsar ist eine sehr reichblühende Strauchrose von Kordes. In Deutschland ist der dunkelrot blühende Roter Korsar eine Strauchrose, im milderen englischen Klima wächst die Sorte stärker und wird deshalb als Kletterrose angeboten. Wer einmal einen Sommer lang der nicht verblassenden Leuchtkraft ihrer Blüten ausgesetzt war, der wird den englischen Namen 'Temptress' (= Verführerin) sicher gut gewählt finden. Quelle: Kordes Rosen


Rote sehr leuchtende Strauchrose Roter Korsar von Kordes in voller Blüte im Rosengarten Loccum
Roter Korsar in voller Blüte

 

Der Rote Korsar ist eine sehr wüchsige Strauchrose, mit einer dunkelroten, sehr leuchtenden Farbe und wächst auch in unserem Rosengarten seit ca. 2005

 

Die Blüten strahlen uns schon von weitem entgegen, denn er steht  hinten im Garten, am Zaun zu unserem Nachbarn, der zur Blütezeit dieser Rose immer wieder begeisternd zu ihr rüber schaut.

 

Der Rote Korsar soll auch als Kletterrose zu ziehen sein. Letztes Jahr haben wir einen Trieb zu der nebenstehenden Rose Fernande Krier wachsen lassen, welches auf eines der Fotos zu sehen ist.

 

Aber wir möchten ihn lieber als Strauch behalten, da er so besser mit seinen Nachbar Rosen harmoniert.

Seine Blütezeit ist sehr sehr lang, oft von Ende Juni bis in den August. Die zweite Blütezeit beginnt oft erst Ende September und hält bis zum ersten Frost. Blattkrankheiten egal welcher Art kennt der Rote Korsar überhaupt nicht und der Winter, egal wie kalt, kann ihm auch nichts anhaben.

 

Hier alle Eigenschaften der Rose auf einen Blick

Rosenname: Roter Korsar
Züchter/Jahr Kordes 2004

Besonderheiten:

sehr reich blühende Rose in einem kräftigen dunkelrot, welches nicht verblasst, sehr gesund und frosthart, Regen und Hitze unempfindlich

Rosengattung:

Strauchrose

Blühhäufigkeit:

öfter blühend

Blüte:

halb gefüllt in Dolden von 10-20 Blüten

Blütenfarbe:

leuchtendes dunkelrot

Blütengröße:

mittelgroß ca. 7-9 cm

Blütezeit:

Ende Juni bis Ende Oktober

Duft:

leichter Wildrosenduft

Größe: Höhe x Breite

1,50 m - 1,80 m x 1,20 m - 1,50 m

Laub:

dunkelgrün, groß, leicht glänzend

Wuchseigenschaften:

kräftig, buschig wachsend, später bogig überhängend je nach Schnitt

Standort:

am besten Sonne, aber auch Halbschatten

Verwendung:

Gruppenpflanzung, Einzelstellung, gemischte Rabatte, Blütenhecke

Gesundheit Sternrußtau:

 sehr gut

Gesundheit Mehltau:

 sehr gut

Winterhärte:

 sehr gut

 

 

gesunde, robuste Strauchrose Roter Korsar, Eigenschaften, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunde, robuste Strauchrose Roter Korsar, Eigenschaften, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunde, robuste Strauchrose Roter Korsar, Eigenschaften, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunde, robuste Strauchrose Roter Korsar, Eigenschaften, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum


Gartenansichten aus dem Rosengarten Strauchrose Roter Korsa
Roter Korsar Ende Juni 2016
Gartenansichten aus dem Rosengarten Strauchrose Roter Korsar
Roter Korsar Ende Juli 2016

Weiter geht es mit der Kleinstrauchrose Dornröschenschloß Sababurg