Faszination Rosen

Unsere schönsten Strauchrosen stellen sich vor

Erfahrungsbericht - ausführliche Beschreibung - Fotos

weiße, reichblühende, robuste Strauchrose Schneewittchen von Kordes im Rosenparadies Loccum
Hintergrundfoto Strauchrose Schneewittchen

Strauchrose Schneewittchen von Kordes

Durch ihre positiven Eigenschaften wurde Schneewittchen im Verlauf von Jahrzehnten zu einer der weltweit am häufigsten kultivierten Rosensorten.

1983 wurde Schneewittchen zur Weltrose gewählt.

Da es mittlerweile jedoch weiße Sorten mit vergleichbaren Eigenschaften gibt, die weniger anfällig für Krankheiten wie Rosenmehltau und Sternrußtau sind,

wurde ihr das Prädikat ADR-Rose im Jahr 2004 wieder aberkannt.


weiße, reichblühende, robuste Strauchrose Schneewittchen von Kordes im Rosenparadies Loccum

 

Schneewittchen ist eine moderne Strauchrose aus der Gruppe der Floribunda Rosen, blüht weiß, halb gefüllt, mit einem leichten Duft. Sie wird bis ca.1,50 m-1,80 m hoch.

 

Für uns immer noch die beste weiße Rose, die es gibt. Sie blüht unermüdlich, mindestens drei Mal im Jahr. Die Blüten sitzen in riesigen Dolden zusammen wie ein großer Blumenstrauß.

 

Sie wächst bei uns seit 20 Jahren, hat einen luftigen Standort und ist deshalb noch nie krank gewesen.

 

Wenn sie bei der Pflanzung und Pflege der Schneewittchen ein paar Regeln beachten, haben sie viel Freude an dieser wunderbaren Rose

Pflege und Kultur:

Wegen der nur mäßigen Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge sind ein besonders guter Standort und optimale Pflege erforderlich. Es sollte ein Luftiger Standort gewählt werden und ein wenig Abstand zu anderen Pflanzen. Sie sollte in voller Sonne stehen. Bei längerer Trockenheit regelmäßig gießen und reichlich düngen. Alle zwei Wochen sollte Schneewittchen mit einem

Stärkungsmittel wie Siapton od Vitanal - sauer/kombi eingesprüht werden, dann haben sie viel Freude an ihr

Besonders wichtig ist auch der Schnitt:

Im Frühling bei Austriebs Beginn am besten radikal wie Edelrosen und Beetrosen zurückschneiden

und vor allem regelmäßig altes Holz ganz entfernen.

 

Durch ihre positiven Eigenschaften wurde Schneewittchen auch zu einem wichtigen Elternteil für die von David Austin gezüchteten Englischen Rosen

 

Alle Eigenschaften auf einen Blick:

Rosenname: Schneewittchen (Fee des Neiges)
Züchter/Jahr Kordes 1958

Besonderheiten:

als schönste Rose in Weiß zur Weltrose 1983 gekürt, fast stachellos

Rosengattung:

Strauchrose

Blühhäufigkeit:

öfter blühend

Blüte:

halb gefüllt, edel in Dolden

Blütenfarbe:

reines Weiß

Blütengröße:

mittel 8- 10 cm

Blütezeit:

Anfang/Mitte Juni bis Oktober

Duft:

leicht nach Wildrosen

Größe: Höhe x Breite

1,50 m - 1,80 m x 1,00 m - 1,50 m

Laub:

mittelgrün

Wuchseigenschaften:

kräftig, buschig, aufrecht, breit, später bogig überhängend

Standort:

sonnig, guter luftiger Rosenstandort

Verwendung:

am besten Einzelstellung, gemischte Rabatte,

Gesundheit Sternrußtau:

anfällig, Stärkungsmittel verwenden

Gesundheit Mehltau:

etwas anfällig

Winterhärte:

sehr gut

 * sehr reich und ausdauernd blühend

 

reichblühende  Strauchrose Schneewittchen, ausführliche Beschreibung, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
reichblühende  Strauchrose Schneewittchen, ausführliche Beschreibung, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
reichblühende  Strauchrose Schneewittchen, ausführliche Beschreibung, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
reichblühende  Strauchrose Schneewittchen, ausführliche Beschreibung, Erfahrungsbericht, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum

Gartenansichten Rosengarten Loccum Schneewittchen
Schneewittchen Mitte August 2016

Weiter mit Sahara