Faszination Rosen

unsere schönsten Strauchrosen stellen sich vor

ausführliche Beschreibung - Fotos - Erfahrungsberichte

Canadien Explorer Rose Cuthbert Grant
Cuthbert Grant

Cuthbert Grant

Dies ist eine typische und eine der schönsten Explorer-Rosen, genauer gesagt Canadin Explorer Rosen. Sie zeichnen sich durch eine besonders starke Winterhärte aus.

Diese Rosen wurden auf der Central Experimental Farm in der Nähe von Otawa in Kanada gezüchtet, sie kommen daher auch mit den dort sehr hohen Minustemperaturen zurecht.Temperaturen in der Winterhärte-Zone 2a bis 4 sind für diese Rosen kein Problem

 


Die Blüten von Cuthbert Grant sind Anfangs wie hier links auf dem Foto leuchtend rot, je weiter sie aufgehen wandelt sich die Farbe in ein tief rotviolett.

Sie sind 10-12 cm groß, duften leicht bis mittel stark und sind am Rand leicht gewellt. Die Blüten erscheinen zu 3-9 in Büscheln an langen, schlanken Stielen. 

Cuthbert Grant blüht als eine der ersten Rosen im Jahr schon ab Anfang Juni ca. 5 Wochen lang, legt dann eine etwas längere Pause ein und bringt einen herrlichen zweiten Flor im Herbst, bei dem die Blüten dann noch etwas dunkler gefärbt sind.

 

Diese Sorte ist in hohem Maße resistent gegen Sternrußtau, echten Mehltau und Rost, zudem verfügt sie über eine enormen Winterhärte.

In warmen Klimazonen soll sie  bis zu 2,5 m hoch werden. 

 

Wir hatten sie Anfangs in einen Kübel gepflanzt, der ihr aber schon nach ein paar Wochen zu klein wurde. Nach dem umpflanzen ins Beet hat sie sofort losgelegt und einen langen Trieb nach dem anderen gebildet. Man muss etwas genauer hinsehen, denn die neuen Triebe sehen bei dieser Rose erst wie Wildtriebe aus, da sie eine sehr helle Farbe besitzten und kaum Stacheln aufweisen.

 

Leider habe ich im Moment nur diese paar wenigen Fotos von Cuthbert Grant. Wegen ihrer intensiven Farbe ist es schwierig die richtige Belichtung zu finden( jedenfalls für mich) Nächstes Jahr gibt es bessere Fotos..

Ich finde diese Rose ist schon etwas ganz besonderes. Die Farbe, die Blütenform, der Wuchs haben mich von Anfang an fasziniert. Eine tolle Rose !

 

Rosenname: Cuthbert Grant
Züchter/Jahr Henry Marshal Cannada 1967

Besonderheiten:

sehr reichblühend, pilzresistent und winterhart

Rosengattung:

Strauchrose Canadian Explorer Rose

Blühhäufigkeit:

öfter blühend

Blüte:

halb gefüllt, becherförmig am Rand leicht gewellt, Regen und Hitze unempfindlich

Blütenfarbe:

samtiges tiefes rot bis rotviolett

Blütengröße:

groß 10 - 12 cm

Blütezeit:

1. Flor Anfang Juni, 2. Flor ab September

Duft:

mittlerer Duft

Größe: Höhe x Breite

ca. 1,20 m - 1,50 m x 1,00 m - 1,20 m, als Kletterer deutlich höher

Laub:

matt, mittelgrün

Wuchseigenschaften:

stark wachsend, langtriebig, gut verzweigt

Standort:

Sonne oder Halbschatten

Verwendung:

Einzelstellung, gemischte Rabatte, Gruppenpflanzung, Blütenhecken, Kletterrose

Gesundheit Sternrußtau:

sehr gut

Gesundheit Mehltau:

sehr gut

Winterhärte:

sehr gut

 

Canadin Explorer Rose Cuthbert Grant
Canadin Explorer Rose Cuthbert Grant
Rose kurz nach der Pflanzung noch im Kübel
Canadin Explorer Rose Cuthbert Grant


Cuthbert Grant ist eine typische und eine der schönsten Explorer-Rosen, die Henry Marshall vom kanadischen Landwirtschaftsministerium in Ottawa für den kalten Winter der kanadischen Prärie züchtete.
Neben den Explorer Rosen gibt es noch die so genannte Parkland Series Collection die ebenfalls dort gezüchtet wurde mit ähnlich guter Winterhärte.

 

einige weitere, in Deutschland erhältliche Rosen dieser zwei Collektionen sind:

  • A. Mcanzie Farbe pink
  • Champlain Farbe tiefrot
  • John Davis Farbe rosa
  • Martin Frobise Farbe zartrosa
  • Prairie Dawn Farbe rosa
  • Morden Ruby Farbe rot mit hübscher Zeichnung in den Blüten
  • Henry Hudson Farbe weiß
  • Morden Centennial Farbe dunkles rosa
  • John Cabot Farbe tiefes rosarot