Faszination Rosen

Unsere schönsten Strauchrosen

Erfahrungsbericht - ausführliche Beschreibung - Fotos

gesunde, robuste, reichblühende Strauchrose Frühlingsmorgen, Erfahrungsbericht, ausführliche Eigenschaften, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
Strauchrose Frühlingsmorgen

Strauchrose Frühlingsmorgen

W. Kordes züchtete um 1950 eine Reihe sehr schöner Hybriden, einige stehen im Rosarium Sangerhausen lediglich mit einer Nummer versehen, andere sind unter der Bezeichnung "Frühlingsrosen" bekannt.

 

Rosa pimpinellifolia Frühlingsmorgen von Kordes 1941 Spinosissima-Hybride Strauchrose karminrosa Blüten mit gelber Mitte einmalblühend (Juni) leichter Heu ähnlicher Duft, kann mit ihren besonders stacheligen Trieben eine undurchdringliche Hecke bilden.

 

gesunde, robuste, reichblühende Strauchrose Frühlingsmorgen, Erfahrungsbericht, ausführliche Eigenschaften, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum

 

Rosa 'Frühlingsmorgen' bildet einen recht hohen und standfesten Strauch der ohne Probleme 2,00m und mehr erreichen kann. Die Sorte ist sehr winterhart und Standort-Tolerant.

 

Diese eindrucksvolle Rose blüht ab Mai an den Spitzen in Büscheln und das überreich. Dazu verströmt sie einen süßlichen heuähnlichen Duft, der aber nur bei nicht zu warmen Temperaturen gut warnehmbar ist.

 

Sie bietet ein tolles Farbspiel in den Blüten und hat beeindruckenden große Staubgefäße. Eine weitere Bienen und Insektenfreundliche Sorte.

 

Wir lieben große ungefüllte Rosensorten !!

 

Die Farbe der Blüten ist ein helles bis mittelkräftiges karminrosa, welches später etwas aufhellt und im Verblühen zu einem Cremeton mit rosa Schattierungen wird. Diese Veränderung der Farben sieht besonders hübsch aus wenn an einem Blütenbüschel mehrere gerade aufgehende, aber auch halb verblühte Schalen sitzen.

 

Alle Eigenschaften nach unserer Erfahrung auf einen Blick:

Rosenname: Gertrude Jekyll
Züchter/Jahr Kordes 1941

Besonderheiten:

sehr früh blühend, Nahrungsquelle für Insekten

Rosengattung:

Strauchrose Spinosissima-Hybride

Blühhäufigkeit:

einmal blühend, später vereinzelnte Nachblüten

Blüte:

einfach, Schalenförmig, mit großen orangegelben Staubgefäßen in großen Büscheln

Blütenfarbe:

karminrosa mit gelber Mitte, später aufhellend

Blütengröße:

groß 10 - 12 cm

Blütezeit:

Mitte/Ende Mai ca. 6-8 Wochen, ab August vereinzelt, manchmal aber auch eine reichere Nachblüte

Duft:

leicht bis mittel Heu ähnlicher Duft

Größe: Höhe x Breite

ca. 1,80 m - 2,50 m x 1,20 m - 1,50 m

Laub:

graugrün, bräunliche dicht bestachelte Triebe

Wuchseigenschaften:

stark, aufrecht, buschig, kräftige, lange Triebe, die später bogig überhängen

Standort:

Sonne oder Halbschatten

Verwendung:

Einzelstellung, Hintergrund gemischte Rabatte, Gruppenpflanzung, Blütenhecke

Gesundheit Sternrußtau:

sehr gesund

Gesundheit Mehltau:

sehr gesund

Winterhärte:

sehr gut

 

 

gesunde, robuste, reichblühende Strauchrose Frühlingsmorgen, Erfahrungsbericht, ausführliche Eigenschaften, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunde, robuste, reichblühende Strauchrose Frühlingsmorgen, Erfahrungsbericht, ausführliche Eigenschaften, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunde, robuste, reichblühende Strauchrose Frühlingsmorgen, Erfahrungsbericht, ausführliche Eigenschaften, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum
gesunde, robuste, reichblühende Strauchrose Frühlingsmorgen, Erfahrungsbericht, ausführliche Eigenschaften, viele Fotos aus dem Rosengarten Loccum

 

Die kräftige, extrem frostharte Strauchrose blüht, wie der Name vermuten lässt, sehr früh im Jahr und wächst sehr üppig mit bräunlichen, dicht bestachelten Trieben. Sie bildet wenn man sie läst auch Hagebutten, aber nicht sehr viele.

 

Weitere Sorten aus dem Kordes Frühlingsrosen Sortiment, die namentlich bekannt sind:

 

Frühlingsanfang, Rosa pimpinellifolia Frühlingsanfang, Kordes (DE) 1950 Spinosissima-Hybride Strauchrose weiß stark duftend, braunrote Hagebutten.

 

Frühlingsduft, Rosa pimpinellifolia Frühlingsduft, Spring Fragrance, Kordes (DE) 1949 Spinosissima-Hybride Strauchrose rosa mit gelber Mitte einmalblühend (Juni) sehr stark duftend.

 

Frühlingsgold, Rosa pimpinellifolia Frühlingsgold, Spring Gold, Kordes (DE) 1937 Spinosissima-Hybride Strauchrose goldgelb, Mitte heller halbgefüllt frühblühend, überreichblühend sehr stark nach Vanille duftend sehr frosthart. Viele sehr spitze rote Stacheln; kann mit ihren besonders stacheligen Trieben eine undurchdringliche Hecke bilden. Pollenspender. Die erste der "Frühlingsserie", einer Strauchrosengruppe von Kordes, die alle verwandt sind mit den Bibernellrosen. Bis heute hat sich diese Sorte im Sortiment gehalten, wird aber nur noch in kleinen Stückzahlen verkauft.

 

Frühlingsschnee Kordes (DE) 1954 Spinosissima-Hybride, Strauchrose Alte Rose weiß einmalblühend (Mai) leichter Duft.

 

Frühlingstag Kordes (DE) 1949 gelb stark duftend

 

Frühlingszauber, Rosa pimpinellifolia Frühlingszauber, Kordes (DE) 1942 Spinosisssima-Hybride Strauchrose hellrot einmalblühend (Mai) sehr stark duftend, zahlreiche, große, orangefarbene Hagebutten

 

Quelle: Welt-der-Rosen


auf der nächsten Seite Feeling