Suche

Rosenparadies - Loccum

Als die Rose in den Garten einzog...

...verwandelte sich der Garten  mehr und mehr in ein Rosenparadies

 

      Das Rosenparadies-Loccum ist ein privater Rosengarten

 

Ungefähr im Jahr 1999 sind die ersten Rosen in unseren Garten eingezogen. Damals, als wir zum ersten mal das Rosarium in Sangerhausen besucht haben wurden wir vom "Rosen Virus" befallen und so begann unser kleines Rosenparadies zu wachsen.

Jahr für Jahr kamen immer neue Rosensträucher und Kletterer dazu.

Zur Zeit sind es ca. 300.  (Wir müssen mal wieder nachzählen )

 

Viele Kletterrosen, Strauch-und Beet und Edelrosen, aber auch einige "Alte" historische Schätze und seltene Rosen Sorten hat unser Garten mittlerweile beheimatet.

Aber auch eine Vielzahl von Clematis aller Arten, sowie weitere Blütenstars sind im Garten vertreten.

 

Wir, das sind Hermann & Martina Döpke. Ich, Martina habe die ersten Monate im Jahr 2015 angefangen diese Website zu bauen, denn wir möchten unser Rosenparadies auch anderen Garten und Rosen Interessierten zeigen, sie ein wenig teilhaben lassen, an der unbeschreiblich schönen Vielfalt der Farben, die diese Rosen bei ihrer Blüte hervorbringen. Wenn ich die Fotos betrachte, erinnere ich mich sofort an den Duft, den sie zur Blütezeit verströmen.

Schade das sie ihn hier nicht riechen können...

 


Von Rosenträumen und Traumrosen...

möchten wir auf unserer Website berichten

Diese Seite bietet einen überblick über die vielen verschiedenen Themen auf unserer Website. Sie können diese Seite als Navigation benutzen. Einfach auf die roten Themen klicken und sie kommen zur gewünschten Seite


In der Rubrik der Garten finden sie:

 

Gartenansichten: Zwei Seiten mit vielen Fotos und wir erzählen, wie unser Garten entstand.

Rundgang durch den Rosengarten: hier haben wir die Bilder nach Monat und Jahreszeiten sortiert.

Die Blüte der alten Rosen: Hier finden sie nur Fotos unserer Historischen Rosen

Clematis und Rosen/Kletterrosen: Die Seite bietet einen Überblick über unsere Clematis mit ihren Rosenpartnern

Das Rosenjahr 2018: Bilder und Erfahrungsbericht

Das Rosenjahr 2017: Bilder und Erfahrungsbericht



In der Rubrik Bilder:

 

Fotogalerie: alle in unserem Garten wachsenden Rosen, alphabetisch sortiert, mit kurzer Beschreibung

Clematis: Fotos unserer schönsten Sorten mit ausführlichem Erfahrungsbericht.

Taglilien: Hemerocallis im Garten mit Expertentipps

Hortensien und Fuchsien: gibt es hier auch

Stauden und Sommerblumen: Was sonst noch in unserem Garten zu finden ist.

Edelrosen: Fotos unserer schönsten Sorten

Neu im Garten: Fotos unserer Neuanpflanzungen

Ein Garten voller Rosen: jede Menge schöne Fotos

Blütenstars im Juni/Juli: die schönsten Fotos 2016

Blumen/Blüten/ schöne Fotos: alles was im Garten wächst.



In der Rubrik Rosen:

 

stellen wir ihnen unsere schönsten Rosen vor. Mit vielen Fotos, ausführlichen Beschreibungen und Erfahrungsberichten.

Die Rosen sind übersichtlich nach Gruppen sortiert:

Unsere schönsten Strauchrosen: Portraits von mehr als 70 Strauchrosen. Jedes Jahr kommen neue hinzu

Unsere schönsten Edelrosen: ca. 20 Sorten

Unsere schönsten Beetrosen: ca. 20 Sorten

Unsere schönsten Bodendecker und Kleinstrauchrosen

Unsere schönsten Alten Rosen: bislang 20 Sorten, weitere folgen demnächst

Öfterblühende Rambler/Kletterrosen: 23 Sorten, weitere folgen

Einmalblühende Rambler/Kletterrosen:  15 So.

Wildrosen/Wildrosen Hybriden/Rugosas: Unsere früh blühenden Sorten und Rosa Rugosa 

 



 

In der Rubrik Themen/Infos:

 

Werden unter anderem alle neuen Themen die es auf unserer Website gibt vorgestellt

Außerdem finden sie hier immer wieder neue Informationen über verschiedene Gartenthemen,

öfter mal reinschauen lohnt sich immer. Mindestens ein Mal im Jahr (meist in den Wintermonaten) wird die Website aktualisiert, dann finden sie hier die Links zu neuen Beiträgen auf der Website

Was gibt es dieses Jahr Neues auf unserer Website:

Außerdem finden sie unter dieser Rubrik jedes Jahr ab ca. April die neuen Flyer und die Termine und Öffnungszeiten der offenen Gärten Niedersachen, Schaumburg und Westfalen


In der Rubrik Themen/Infos:

 

Duftrosen zum Riechen und Essen: Warum Rosen duften. Hier finden sie die Antwort

Rezepte mit Rosenblüten: Leckeres zum Selbermachen von Rosengelee bis Rosenlikör

 

Herrlich duftende Rosensorten. Die am stärksten duftenden Rosensorten der Welt.

1. stark duftende Historische Rosen: sortiert nach Farben

2. gut duftende moderne Edelrosen: diese Sorten überzeugen mit Duft und Gesundheit gleichermaßen

3. intensiv duftende öfterblühende Strauchrosen: Sortenempfehlungen nach Farben sortiert

4. gut bis sehr gut duftende Kletter/Ramblerrosen: Sortenempfehlungen nach Farben

5. gut bis sehr gut duftende Wildrosen u. Rosa Rugosas: Sortenempfehlungen sortiert nach Farben

 

Weitere Themen in dieser Rubrik sind:

 

Rosenlisten in Tabellenform:

Hier können sie nach besonders robusten Rosen suchen. Es werden nur Rosen genannt, die auch in unserem Garten wachsen

1. gesunde pflegeleichte Strauchrosen

2. gesunde pflegeleichte Edelrosen

3. gesunde pflegeleichte Kletter/Ramblerrosen

4. gesunde pflegeleichte Beet/Kleinstrauchrosen

5. gesunde pflegeleichte Historische Rosen

Wurzelecht und veredelte Rosen: Was sind die Unterschiede ?

Oleander: Pflege, Schnitt, der richtige Dünger

ADR Sortenlisten: gesunde Rosensorten

ein wenig Rosengeschichte:

Rosenarten Rosenklassen: Alte Rosen

Rosenarten Rosenklassen: Moderne Rosen: 

häufig gestellte Fragen zum Thema Rosen: hier gibt es Antworten auf die häufigsten Fragen, die uns per Mail erreichen.


In der Rubrik Rosen/Schnitt

 

Den Wuchs einer Rose verstehen: Wenn man den Wuchs einer Rose versteht ist das Schneiden viel einfacher

Die Grundregeln des Rosenschnitts: Einfache Anleitungen zum Rosenschneiden

Strauchrosen schneiden: mit vorher-nachher- Fotos 

Beetrosen schneiden: Anleitung mit vorher-nachher-Fotos

Öfterblühende Kletterrosen schneiden: Schritt für Schritt-Anleitung

Einmalblühende Kletterer schneiden: Schritt für Schritt- Anleitung

Historische 'Alte' Rosen scheiden: Je nachdem welches Ergebnisse sie erwarten gibt es mehrere Möglichkeiten für den Schnitt der Alten Rosen. Wir haben hier die verschiedene Methoden aufgezählt.

Kurzanleitung zum Rosenschnitt: Rosenschneiden leicht gemacht. Die verschiedenen Schnitttechniken für alle Rosenarten zusammengefasst. Auch als PDF zum ausdrucken



In der Rubrik Rosen/Pflege

 

Vom Einpflanzen bis zum Pflanzenschutz alle Infos, die Sie brauchen, damit sie viel Freude an ihren Rosen haben.

Gesunde Rosen: Tipps und Erfahrungsberichte für gesund wachsende Rosen.

Die Pflege der Rosen: Rosen gesund erhalten mit Rosenstärkungsmitteln, dem richtigen Dünger und gesundem Boden

Der richtige Rosendünger: Tipps und Erfahrungsberichte. Unser Düngevorschlag über einen Zeitraum von 2 Jahren

Organische/mineralische Dünger: Was sind die Unterschiede

Dünger und Mangelerscheinungen: Wie sie Mangelerscheinungen erkennen, was man dagegen tun kann. Ideale Düngewerte für Rosen

Humusreicher Rosenboden: Was muss ich tun um einen humusreichen Gartenboden zu bekommen



Weitere Themen unter Rosen/Pflege

 

Rosenkrankheiten und Schädlinge: Krankheiten behandeln, Schädlinge vertreiben

Weitere Schadbilder an Rosen: Viren, Bakterien, Nachbaukrankheit, Schäden durch Dünger und Pflanzenschutzmitteln

Rosen und Insekten/Nützlinge: Eine Frage des Gleichgewichts

Pflanzenschutz auf natürliche Art: Stärkungsmittel für Rosen selbst herstellen

Rosenstärkungsmittel Vitanal: Erfahrungsbericht eines Rosengärtners über die Anwendung

Rosen Stärkungsmittel: Liste mit Bezugsquellen

Stärkungsmittel: PDF Dateien mit vielen Infos zu den verschiedenen Mitteln

Ein Rosengarten ohne Gift: Wie es der Rosengarten Zweibrücken geschafft hat ohne Pestizide und Fungizide auszukommen



In der Rubrik Clematis

 

Clematis: Wie wir uns clematifizierten oder als die Clematis in unseren Garten einzog

Clematis schneiden: die unterschiedlichen Schnittgruppen der Clematis

Clematis pflanzen: der richtig Boden und was man sonst noch wissen sollte

Clematis düngen, pflegen, Standort: Wann  und womit wird gedüngt, Wasserbedarf der einzelnen Sorten

Clematis Krankheiten: Die Clematiswelke - Ursachen-Vorbeugung-Bekämpfung

Gesund wachsende Sortenempfehlungen: Gesunde, robuste, pflegeleichte Sortenempfehlungen

 



Weitere Themen in der Rubrik Clematis.

 

Clematis Sorten und ihre Verwendung: Ausführliche Beschreibung der einzelnen Clematis-Sorten und ihrer Verwendungsmöglichkeiten im Garten

Clematis und ihre Winterhärte: die meisten Clematis Arten und Sorten sind vollkommen winterhart. Allerdings gibt es auch Sorten die nur wenige Minusgrade vertragen

Clematis vermehren: Auch Clematis kann man ganz leicht selber vermehren

Clematis pinzieren: Wie man die Clematisblüte verschieben oder verlängern kann

Clematis Bezugsquellen und interessante Links: Clematis kauft man am besten beim Produzenten



In der Rubrik Tipps:

 

Tipps: Fragen zur Rosenpflege, die uns am häufigsten gestellt wurden, werden hier ausführlich

beantwortet.

Rosenpflege für Anfänger: Der richtige Rosenstandort - Pflege - Dünger- Pflanzen - Sortenvorschläge

Rosenpflege im Herbst: Tipps, Tricks, Erfahrungsberichte

Rosenpflege im Winter: So kommen ihre Rosen gut durch die kalte Jahreszeit

Rosenpflege im Frühjahr: Erfahrungsberichte und Tipps aus unserem Rosengarten

Rosenpflege im Sommer: Erfahrungsberichte und Tipps zur Pflege der Rosen in der heißen Jahreszeit

Rosen in Kübeln: Unsere Erfahrungen, Pflanz und Pflegetipps



Weitere Themen in der Rubrik Tipps:

 

Rosen und Lavendel Vermehrung durch Stecklinge:

Die Stecklings Vermehrung ist eine der einfacheren Arten der Rosenvermehrung. Sie bringt wurzelechte Rosen hervor. Auch Lavendel lässt sich so leicht vermehren

Rosen und Lavendel als Partner: Sind sie jetzt ein Traumpaar oder nicht?

Interessante Links: Für Gartenbegeisterte

Rosenbezugsquellen: von uns empfohlen. Hier kaufen wir unsere Rosen Seite 1

Weitere Bezugsquellen: von uns empfohlen Seite 2

Rosenzüchter und Bezugsquellen Weltweit

Empfehlenswerte Rosenbücher: Ausführliche Buchvorstellungen teilweise mit Leseproben


 

Bitte beachten Sie ! 

Unsere Pflegetipps und Erfahrungen mit den Rosen, die wir hier auf der Website vorstellen, können natürlich nicht  als universell  richtig angesehen werden.

Sie können nur eine kleine Hilfestellung sein,

da es mit so vielen verschiedenen Faktoren zusammenhängen kann, das es unseren Rosen wirklich gut geht und sie uns jedes Jahr mit einer Blütenfülle beschenken.

 

Leider gibt es kein Patentrezept und auch wir können es  nicht mit ein paar Worten erklären,

was einen guten Rosen Gärtner ausmacht

Jedoch können wir  ihnen  ein paar grundsätzliche Dinge erzählen,

die es braucht, um gesunde, widerstandsfähige

und reich blühende Rosensträucher zu erhalten.

 

Abschließend möchte ich noch darauf hinweisen, das nicht alles, so wie es in den Artikeln beschrieben wird, auch für jeden Garten anwendbar ist, aber dennoch können viele Ratschläge der unterschiedlichsten Art, einfach mal ausprobiert werden. So haben wir es auch gemacht. Manches haben wir beibehalten, anderes wieder nicht.

 

Ich glaube jeder Gärtner muss sein

eigenes "Patentrezept" entwickeln,

egal ob es um das

Düngen - Schneiden - oder andere 

Pflegemaßnahmen im Garten geht.

 

Die in den Berichten genannten Vorgehensweisen können eine Anregung sein, und das eine oder andere wird man mal ausprobieren. Aber letztendlich ist jeder Garten anders, es fängt schon bei der Bodenbeschaffenheit an, ob man seinen Garten nach den Richtlinien des biologischen Anbau bestellt, oder welche Pflanzen überhaupt in seinem Garten wachsen

 


Ein guter Gärtner wird man erst im laufe der Jahre und etliche Rückschläge

gehören ebenfalls dazu. Man lernt immer mehr dazu, aber perfekt wird man nie sein, denn am Ende hat sowieso die Natur das letzte Wort...

 

Auf unserer Website haben sie die Möglichkeit, sich viele verschiedene

interessante PDF Dateien runter zu laden,

 Es sind teilweise reichlich Informationen - Tipps - und Ratschläge dabei,

auf die auch wir immer mal wieder gern zurückgreifen.



Noch eben ein paar Zeilen vorab:

 

Dies ist KEINE WERBESEITE für irgendeinen Düngerhersteller. (Wir wurden tatsächlich mehrmals per Mail gefragt, ob wir die Düngemittel nur empfehlen weil wir Prämien dafür bekommen) NEIN, wir machen hier zwar Werbung für bestimmte Dünger, Rosenpflegemittel, Bodenhilfsstoffe u.s.w. aber ohne das wir daraus einen Nutzen ziehen. Allein unsere Pflanzen profitieren davon, in dem sie gesund bleiben, reich blühen und uns viel Freude machen.

 

Wenn sie hier Vorschläge finden für die verschiedenen "Mittelchen", dann nur aus dem Grund, das wir zahlreiche weitere Mails erhalten, in denen wir gefragt werden, welchen Dünger wir nehmen und ob wir die Sorte verraten würden. Darum finden sie auf unserer Website viele Beispiele, für unserer Meinung nach guten Düngern und Hilfsstoffen. Das allein ist der Zweck der Sache. Aber wie das eben so ist: Man kann es eben nicht allen recht machen !


Eine kleine, sehr witzige Geschichte für Gartenbesitzer, die ihren Garten für Besucher öffnen und/oder Gartenbesucher, habe ich im Feuilleton auf der Internetseite von

Stauden und Rosen gefunden

 Die peinlichen Bekenntnisse einer Gärtnerin aus Leidenschaft

Wirklich lustig und lesenswert, wie auch die weiteren Geschichten...



Wir wünschen ihnen jetzt viel Freude beim Betrachten der wundervollen Bilder und hoffen, dass sie sich genauso für die Rosen begeistern können wie wir

und vielleicht sehen wir uns ja bald hier in unserem Garten