Empfehlenswerte Rosenbücher

für Einsteiger und Fortgeschrittene

Empfehlenswerte Rosenbücher für Einsteiger und Fortgeschrittene

 

Hier möchte ich Ihnen einige wenige

Bücher vorstellen,

die es wirklich lohnt zu lesen.

 

Sie sind leicht verständlich geschrieben und

auch Einsteiger zu diesen Themen,

finden sich schnell zurecht.

 

Sicher wird es noch etliche andere gute Bücher zum Thema Rosenpflege geben,

aber ich habe mich auf diejenigen beschränkt,

die wir auch selbst gelesen haben.

Empfehlenswerte Rosenbücher für Einsteiger und Fortgeschrittene


Dietrich Woessner (1906-2000), der Schweizer "Rosenvater", über 40 Jahre lang Obergärtner an der landeswirtschaftlichen Schule in Charlottenfels (bis 1971), Gartenbaulehrer, Ehrenbürger der Gemeinde Neuhausen und der Stadt Schaffhausen. Er verfasste neben zahlreichen Büchern über 2000 Artikel, legte in der Schweiz drei Rosengärten an, erhielt 1973 den Rudolf-Maag-Preis und 1978 als Erster den Steinfurther Rosenring. Er galt als Kapazität in allen Rosenfragen und war 30 Jahre Präsident des Internationalen Rosenneuheiten- Wettbewerbs in Baden-Baden sowie Ehrenmitglied des VDR.

Das Schneiden der Rosen Broschiert

 

von Dietrich Woessner (Autor)

 

Grundlagen: - Standort, Boden, Pflanzung. - Wuchseigenschaften und Grundsätze des Rosenrückschnitts. - Zeitpunkt des Rosenschnitts. Einmal- oder dauerblühende Rose? Praxis: - Beetrosen, Balkonrosen, Stammrosen, Hängerosen, Kletterrosen, Strauchrosen, Bodendeckende Rosen. Pflege: - Sommerschnitt, Abschneiden von Blüten und Wildtrieben. - Bodenpflege, Düngung, Pflanzenschutz

 


 

Der Schweizer Rosenvater beschreibt verläßlich alle Maßnahmen und Techniken rund um den Schnitt der Rosen.

 

Hilfe beim Rosenschnitt.

Der richtige Rosenschnitt, zur richtigen Zeit. Auf seine mehr als 50jährige Erfahrung zurückgreifend, stellt der Autor dieses Buches alles Wissenswerte zum Thema (und nur das, wie das handliche, hosentaschentaugliche Format beweist) in kompakter und leicht verständlicher Form dar. Häufig verwendete Fachausdrücke, Grundlegendes zum Schnitt von Rosen und die zu beachtenden Wachstumsgesetze werden ebenso erläutert wie die Wahl der geeigneten Werkzeuge. Die praktische Ausführung der Schnittarbeit wird für die verschiedenen Wuchsformen getrennt dargestellt.

 

Quelle und Verlag: Verlag Eugen Ulmer erhältlich hier: bei Buecher.de     für 9,90 Euro

 

 

  • 2007
  • 3. Aufl.

  • Ausstattung/Bilder: 125 S. m. 27 Zeichn. u. 60 Farbfotos.

  • Seitenzahl: 126

  • Ulmer Taschenbücher Bd.57

  • ISBN-13: 9783800155491

  • ISBN-10: 3800155494

  • Die in diesem Buch beschriebenen Schnitt-Maßnahmen und Schnitt-Techniken beruhen auf ausgiebigen Vergleichsversuchen. Der Autor führt alles Wissenswerte zum Thema an, erläutert Fachbegriffe und beschreibt leicht verständlich Wuchsformen, Wachstumsgesetze, Werkzeug, Zeitpunkt des Schnitts etc.

Leseprobe:
Entfernen wilder Bodentriebe

Ganz unterschiedlich werden wir mit wilden Bodentrieben (Schossen) in unseren Rosenbeeten, auch bei Stammrosen (Austriebe auch am Stamm), Bekanntschaft machen. Wir fragen uns oft, warum solche Triebe nur bei einzelnen Pflanzen aufkommen.
Der Fehler liegt in den meisten Fällen schon beim Herrichten der Rosenstöcke für das Pflanzen, wenn die sich im Wurzelstock befindlichen, noch schwachen Austriebe des Wildteils (Unterlage) belassen werden.

Es ist deshalb immer notwendig, vor dem Pflanzen die Wurzeln genau nach eventuell vorhandenen Ansätzen von Wildtrieben zu untersuchen. Sind solche vorhanden, dann müssen diese mit der Hippe oder Schere samt etwas Rinde an der Anwuchsstelle der Wurzeln weggeschnitten werden. Dadurch wird es von vornherein unmöglich, daß sich dort neue Austriebe bilden können.

Müssen wir hingegen in bestehenden Rosenbeeten Wildtriebe entfernen, dann ist es nicht damit getan, daß wir diese eben über dem Boden wegschneiden, denn dadurch wird der Wildtrieb nur zu neuem, kräftigerem Austrieb angeregt. Wir müssen diese Triebe direkt an der Anwuchsstelle samt etwas Rinde der Wurzeln wegreißen oder mit scharfer Hippe oder gut schneidender Schere wegschneiden. Damit haben wir dann an dieser Wurzelstelle für immer die Möglichkeit eines erneuten Austriebes vereitelt.

Es wird nicht immer möglich sein, diese Arbeit einwandfrei zu verrichten, ohne daß wir die Erde bis zur Anwuchsstelle des Wildlings entfernen. Dieser Mehraufwand an Arbeit lohnt sich aber immer.

Es gibt Veredelungsunterlagen, wie zum Beispiel Rosa canina »Schmids Ideal«, Rosa canina »Senff«, Rosa rugosa »Hollandica« und andere, welche die unangenehme Eigenschaft der Ausläuferbildung (Wildtriebe) in besonderem Maße besitzen.

 


 Rosenkrankheiten und Schädlinge

von Dietrich Woessner

 

Klappentext zu „Rosenkrankheiten und Schädlinge“

Das Erkennen von Krankheiten ist nicht immer leicht, da sich viele Symptome einander derart ähneln, dass man die falsche Krankheit annimmt und zur falschen Gegenmassnahme greift.

Dies kann oft zu Ausgängen führen, die meist mit dem Eingehen der Rose enden. Mit einer zutreffenden

Diagnose können solche Missgriffe vermieden werden. In diesem Buch sind alle Krankheiten und Beschädigungen der

Rosen in charakteristischen Farbfotos festgehalten. Die Massnahmen zur Abwehr und Heilung

werden ebenso beschrieben. 


  • Abmessung: 220mm x 167mm x 17mm

  • Gewicht: 540g

  • ISBN-13: 9783800156290

  • ISBN-10: 3800156296

  • Erfolgreich Rosen kultivieren

    Wer kennt das nicht? Spärlich oder gar nicht blühende Rosen, fleckige Blätter, beschädigte Triebe...
    Rosen leiden gelegentlich unter tierischem, bakteriellen bzw. pilzlichem Befall oder zeigen Mangelerscheinungen.

  • Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie Schadbilder richtig einordnen und die passenden Gegenmaßnahmen ergreifen - auf dass Sie ungetrübte Freude an üppige blühenden, gesunden Rosen haben!

  • • Krankheiten und Schädlinge sicher erkennen
    • Die richtigen Maßnahmen fachgerecht ergreifen
    • Probleme mit der "Königin der Blumen" gezielt lösen

Quelle: Eugen Ulmer Verlag


John Scarman ist bekannt für seine etwas andere Art und Weise, mit der er seine Rosen pflegt und schneidet. Diese ist bei Rosenliebhabern nicht ganz unumstritten, aber ich finde, der Erfolg gibt ihm durchaus recht!
Die Rosenportraits sind verständlich und informativ. Er hat eine Auswahl getroffen, die er selbst als die Beste empfand, was er auch so schreibt. Dieses Buch ist kein Rosenlexikon, aber es macht Lust, mehr alte Rosen in seinen Garten zu pflanzen!

John Scarman     Alte Rosen

170 Landhausrosen: Auswahl - Begleitpflanzen - Kultur & Schnitt

  • Abmessung: 274mm x 243mm x 23mm

  • Gewicht: 1203g

  • ISBN-13: 9783884727966

  • ISBN-10: 3884727966

  • Best.Nr.: 23333867

 


 Gärtnern mit Alten Rosen`, das erste Rosenbuch von John Scarman, hält sich nun schon über 15 Jahre auf dem Markt und zählt zu den best verkauften Gartenbüchern überhaupt. Seit März '08 gibt es einen genau so erfolgreichen Nachfolger, " Alte Rosen`.

 

 Seine Erfahrungen aus 10 Jahren Rosengärtnern auf dem Kontinent (Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich …) sind in das neue Buch eingeflossen. Auf 192 Seiten erfahren Sie über Jahre erprobtes Garten- & Rosenwissen. Untermalt von 400 Farbfotos.

 erhältich auch hier direkt beim Landhaus Ettenbühl für ebenfalls 14,99

Außerdem:

• Bebildertes Rosenverzeichnis mit 170 Alten Rosen, Traditionellen Rosen und Neuzüchtungen im alten Stil von John Scarman. • Rosenpraxis: detailgenau und gut nachvollziehbar in Wort und Bild alles über zweitgemäße Schnitt- & Pflegemethoden, die dem Rosenliebhaber im Garten zukünftig viel erleichtern werden • Die richtige Auswahl der Rosen für den eigenen Garten • Die idealen Begleitpflanzen mit Pflanzplänen und Beispielen • Beantwortung aller häufig von Laien gestellter Frage

John Scarman's Alte Rosen

 

Scarman's Gärtnern mit Alten Rosen, erscheint hiermit völlig neu. In den letzten 10 Jahren konnte er sein immenses Wissen und Können nicht nur durch die Neuzüchtung wunderbarer, duftender "Alter" Rosen, die in unserem Klima pflegeleicht sind und den ganzen Sommer über blühen, unter Beweis stellen. Aus den Rosenkursen, die Scarman ganzjährig im Landhaus Ettenbühl in der Nähe von Freiburg, durchführt, weiß er genau was Rosenliebhaber und -gärtner interessiert und wissen möchten. Ein bebildertes Rosenverzeichnis zeigt die 160 besten Alten Rosen und die schönsten Neuzüchtungen im alten Stil. John Scarman erläutert die richtige Auswahl der Rosen für den eigenen Garten, die idealen Begleitpflanzen und Schnittmethoden.

Quelle: Bücher.de

 

 

Wie das duftet!

 

Pink, purpurn und rotweinrot rankt es über Mauern und Pergolen: Wer Rosen liebt und alles Englische, sollte das Landhaus Ettenbühl im Markgräflerland besuchen.

Den Bericht über das Landhaus Ettenbühl aus der Zeit können sie hier lesen:

 

http://www.zeit.de/2008/29/Ettenbuehl

 

 


John Scarman    Gärtnern mit Alten Rosen

Dieses Buch hilft nicht nur Anfängern sondern auch Profis mit Rosen zu Gärtnern. Im ersten Teil beschreibt Mr. Scarman wunderschöne alte Rosen, mit Tipps für jede Lage. Im zweiten Teil befasst er sich ausführlich mit allen Themen rund um die Rose. Vom Pflanzen angefangen bis zum Schnitt. Was dabei anders ist, ist die Art. Mann muss nicht die Augen zählen, sondern es geht um das Gesamtbild der Rose.Dieses Buch ist allen zu empfehlen die mit Rosen anfangen wollen oder nicht glücklich mit Ihren Rosen sind.

 

Die Fotos sind wunderbar und sofort möchte man sich den ganzen Garten voller Rosen pflanzen. Dazu lernen Leser alles über das Anlegen der Beete, verschiedene - auch seltenere - Sorten, Begleitpflanzen, Rosenschnitt und Farbkombinationen. Ein traumhaftes Buch, sein Geld unbedingt wert!

Gärtnern mit Alten Rosen ist das etwas ältere Buch von John Scarman, aber trotzdem finde ich es immer noch aktuell und lesenswert. Wir schauen öfter  mal wieder gerne hinein.

Auf vielen Onlineportalen bekommen sie es mittlerweile für wenig Geld

 Gärtnern mit Alten Rosen

John Scarman

John Scarman ist seit vielen Jahren ein begeisterter Gärtner. Er muss nur einen Blick auf einen Garten werfen und weiß genau, wie er das Beste aus ihm herausholen kann. Er berät Gartenbesitzer in aller Welt und verhilft ihnen zu ihrem ganz individuellen Lieblingsplatz.

hier gibt es das tolle Buch gebraucht,

aber sehr gut erhalten

ab 6,80 Euro         falls noch nicht vergriffen

 


  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten

    Verlag: Christian; Auflage: 1 (28. September 2010)

    Sprache: Deutsch

    ISBN-10: 3862440109

    ISBN-13: 978-386244010

Alte Rosen sind von besonderer Schönheit, unvergleichlichem Duft und einem ganz eigenen Charme. Der Experte John Scarman - seit 1983 Besitzer einer Rosenschule - verrät, wie man sie auswählt, pflanzt und pflegt. Porträts von 140 Sorten alter Strauch- und Kletterrosen zeigt er ebenso wie Anregungen für die Gartengestaltung, Pflanzenkombinationen und Tipps für Pflanzung und Kultur Alter Rosen. Mit ausführlichen Anleitungen für den Rückschnitt.

 


 

Die Natur der Rose:

 

Eine praktische Philosophie über Rosenkultur

von Werner Ruf


Die Natur der Rose      von  Werner Ruf

 

Zum Wachsen und Gedeihen der Rosen gehören unzählige Faktoren, die in diesem Buch leicht verständlich und gut nachvollziehbar vermittelt werden. Den Anfang macht eine philosophische Betrachtung über die Rose selbst. Im mittleren Teil finden sich zahlreiche praktische Pflege- und Arbeitshinweise mit einem ausführlichen Extra-Kapitel über Rosenkrankheiten im Stil eines praktischen Nachschlagewerkes; Pilzerkrankungen, physiologische Schäden, Viren und Bakterien, tierische Schädlinge, Schäden durch Pflanzenschutzmittel. Der Autor schließt das Werk mit einem Ausblick auf die Zukunft der Rose im harmonischen Zusammenspiel mit ihrem Pfleger. Das Buch ist eine nicht alltägliche, sehr gelungene Kombination aus Rosenpraxis und Rosenphilosophie.

 

 

Dieses Buch beschäftigt sich mit der biologischen Rosenpflege. Es gibt die langjährigen, praktischen Erfahrungen eines Gärtnermeisters mit eigener Rosenschule wieder. Auch in der Bio-Rosenkultur gibt es kein absolut sicheres Patentrezept zur absoluten Krankheits- und Schädlingsfreiheit, denn Rosen sind nun einmal Lebewesen und zu ihrem Wachsen und Gedeihen gehören unzählige Faktoren, die in diesem Buch vermittelt werden.

 

Rosenfreunde werden Gefühle und Verständnis für die Bedürfnisse der Rosen entwickeln müssen, um eine erfolgreiche biologische Rosenkultur betreiben zu können. Das genau harmoniert mit dem Geist unserer Zeit. In der Natur entwickeln sich Pflanzengemeinschaften ganz spezifisch nach ihren Klima- und Standortbedingungen. Im Garten bestimmen Rosen- und Gartenfreunde, was, wo und wie ihre Rosen wachsen sollen. Gelingen kann dies letztendlich nur, wenn beim Gärtnern Wissen und Gefühl gleichwertig nebeneinander angewendet werden. Nur so können sich die Pflanzen arttypisch entwickeln und damit letztendlich ihrem größten Verehrer, dem Menschen, Freude bereiten.

 

Ein schöner Garten, so sagt man, spiegelt auch immer ein wenig die Seele der Gärtnernden wieder. Um Erfahrungen und Zusammenhänge bei der biologischen Rosenpflege in den Vordergrund zu stellen, ist dieses Buch nicht nach den üblichen Einteilungen sortiert, sondern nach den Grundbedingungen, die unseren Rosen zum Wachsen gegeben sind: Erde, Wasser, Luft und ihre Lebensgefährten.

 

Den Anfang in diesem Buch macht eine philosophische Betrachtung über die Rose selbst, das Ende ein Ausblick auf ihre Zukunft im harmonischen Zusammenspiel mit ihrem Pfleger. Jedes Kapitel ist in drei Teile gegliedert:

 

1. Betrachtungen und Erkenntnisse des Gärtners

2. Praktische Pflege und Arbeitshinweise

3. Philosophische Betrachtungen zur Rosenkultur Man kann Kapitel für Kapitel dem Aufbau des Buches folgen oder, wenn man hauptsächlich an der Praxis interessiert ist, den Mittelteil als Leitfaden und Nachschlagewerk benutzen.

 

Als wichtigen Anhang gibt es ein umfangreiches Kapitel über Rosenkrankheiten im Stil eines praktischen Nachschlagewerkes. Von Pilzerkrankungen, physiologische Schäden, Viren und Bakterien, tierische Schädlinge bis hin zu Schäden durch Pflanzenschutzmittel.

  • Abmessung: 219mm x 172mm x 15mm

  • Gewicht: 437g

  • ISBN-13: 9783922201809

  • ISBN-10: 3922201806

  • Best.Nr.: 31189969

Quelle: Bücher.de

 


Rosen schneiden: Schnitt für Schnitt Broschiert 

von Heiko Hübscher


Das 1x1 des Rosenschnitts • Vorher-Nachher-Zeichnungen • Nach den Rosenklassen sortiert • Rosenpflege von Düngung bis Winterschutz • Überblick der aktuellen ARD-Rosen Bringen Sie Ihre Rosen jetzt richtig in Form! Lernen Sie die wichtigsten Grundregeln, Wuchsgesetze und Schnittwerkzeuge anhand der Merkmale verschiedener Rosenklassen kennen. Über 30 Vorher-Nachher-Zeichnungen erleichtern Ihnen die Umsetzung und veranschaulichen Ihnen die jeweiligen Techniken für unterschiedliche Wuchsformen. Einprägsame Symbole in den Porträts informieren auf einen Blick über Blütenfüllung, Duft und Blattgesundheit.



Klappentext zu „Rosen schneiden“

Das 1x1 des Rosenschnitts Vorher-Nachher-Zeichnungen Nach den Rosenklassen sortiert Rosenpflege von Düngung bis Winterschutz Überblick der aktuellen ARD-Rosen
Bringen Sie Ihre Rosen jetzt richtig in Form! Lernen Sie die wichtigsten Grundregeln, Wuchsgesetze und Schnittwerkzeuge anhand der Merkmale verschiedener Rosenklassen kennen. Über 30 Vorher-Nachher-Zeichnungen erleichtern Ihnen die Umsetzung und veranschaulichen Ihnen die jeweiligen Techniken für unterschiedliche Wuchsformen. Einprägsame Symbole in den Porträts informieren auf einen Blick über Blütenfüllung, Duft und Blattgesundheit.

Das 1x1 des Rosenschnitts

- Vorher-Nachher-Zeichnungen

- Nach den Rosenklassen sortiert

- Rosenpflege von Düngung bis Winterschutz

- Überblick der aktuellen ARD-Rosen

Bringen Sie Ihre Rosen jetzt richtig in Form! Lernen Sie die wichtigsten Grundregeln, Wuchsgesetze und Schnittwerkzeuge anhand der Merkmale verschiedener Rosenklassen kennen. Über 30 Vorher-Nachher-Zeichnungen erleichtern Ihnen die Umsetzung und veranschaulichen Ihnen die jeweiligen Techniken für unterschiedliche Wuchsformen. Einprägsame Symbole in den Porträts informieren auf einen Blick über Blütenfüllung, Duft und Blattgesundheit.

2012
2. Auflage                              hier bei Amazon erhältlich ab 4,90 Euro
112 Seiten
50 farbige Abbildungen
Maße: 13,1 x 19,1 cm
Kartoniert (TB)
Deutsch
Verlag: Verlag Eugen Ulmer
ISBN-10: 3800175428
ISBN-13: 9783800175420

Quelle: amazon


RHS Rosen - Die große Enzyklopädie RHS Rosen - Die große Enzyklopädie mit 2000 Sorten

 

  • Verlag: Dorling Kindersley

  • 2010

  • Jubil.-Ausg.

  • Ausstattung/Bilder: Jubil.-Ausg. 2010. 448 S. m. 2000 Farbfotos.

  • Seitenzahl: 448

  • Royal Horticultural Society

  • Deutsch

  • ISBN-13: 9783831017348

  • ISBN-10: 3831017344

  • Best.Nr.: 29567966

 

 


Aufgrund ihrer Vielfalt und Schönheit ist die Rose eine der beliebtesten Pflanzen überhaupt. Von klassisch bis natürlich ist sie für jede Gartenstilrichtung geeignet. Das umfassendste Rosen-Standardwerk auf dem Markt enthält das komplette Know-how rund um die Rose und setzt in Inhalt und Ausstattung neue Maßstäbe:

so gibt es viele hilfreiche Informationen zu Kauf, Pflanzung, Pflege, Schädlingen, Krankheiten, Vermehrung und Schnitt von über 2.000 Arten.

 

Alte und moderne Rosensorten werden dabei ebenso berücksichtigt wie Rosen aus deutschen und internationalen Züchtungen. Darüber hinaus werden alle wichtigen Techniken im Umgang mit Rosen visuell und Schritt für Schritt erklärt.

 

Abgerundet wird dieser Prachtband von Porträts bekannter Rosenzüchter, der Geschichte der Rose und einer Erläuterung des Klassifikationssystems.

Man sollte aber nicht vergessen, dass es sich hierbei um eine Enzyklopädie

und nicht um ein "Pflegeanleitungsbuch" handelt.

Es ist auch keine Hilfe, für Jemanden der Rosen für den eigenen Garten sucht.

Denn leider sind auch viele, in diesem Buch dargestellte Rosen in Deutschland nicht erhältlich......Leider!
Ein Buch zum Schmökern,Staunen und Träumen (von Rosen).

.........................................................................................................................................................

Nachtrag vom 13.11.2015

Leider ist das Buch Die große Enzyklopädie RHS Rosen - nur noch selten zu bekommen. Bei Ebay und bei Eurobuch gibt es noch ein paar Exemplare. Ansonsten können sie nur noch gebrauchte Exemplare bei einigen Bücherbörsen bekommen.

..................................................................................................................................................................................


Erhältlich ist noch dieses etwas ältere Buch von 2004, was natürlich den Nachteil hat, das die beschriebenen Rosensorten schon etwas älter sind.

 

Rosen. Die große Enzyklopädie Gebundene Ausgabe

– 23. September 2004

 

von Brigid Quest-Ritson (Autor), Charles Quest- Ritson

Durch ihre Vielfalt und Schönheit ist die Rose eine der beliebtesten Pflanzen überhaupt. Von klassisch bis natürlich ist sie für jede Gartenstilrichtung geeignet. Diese Enzyklopädie enthält das komplette Know-how rund um die Rose und setzt in Inhalt und Ausstattung neue Maßstäbe: Alles zu Kauf, Pflanzung, Pflege, Schädlingen, Krankheiten, Vermehrung und Schnitt von über 2000 Arten. Abgerundet wird dieser Prachtband von Porträts bekannter Rosenzüchter und Entstehungsgeschichten der schönsten Sorten. Heausgegeben von der Royal Horticultural Society, einer der renommiertesten Gartenbaugesellschaften der Welt.

 

 

 

Das Buch enthält, wie auch der Nachfolger,  für 2000 Rosensorten in alphabetischer Reihenfolge Kurzbeschreibungen - inkl. Wuchshöhe und -breite, Kälteverträglichkeit nach Klimazonen, Blütengröße, etc. - und Bilder für jede Rose; meist Blütenbilder, teilweise auch "Ganzkörperfotos". Die kurzen Beschreibungen sind liebevoll gestaltet und erzählen oft auch etwas zur Herkunft und Namensgebung der Rose.

Dazwischengestreut sind kurze Portraits der verschiedenen Rosenzüchter. Ebenso enthalten sind Informationen zu Pflanzung, Pflege, Schädlingen, Krankheiten, Vermehrung und Schnitt. Den Großteil der 448 Buchseiten nimmt jedoch die Vorstellung der Rosen ein.

Da das Buch rein alphabetisch sortiert ist, entfällt eine Aufteilung in Arten, Farben oder Verwendungszwecke, diese sind aus den Beschreibungen zwar ersichtlich, aber das Buch ist eben kein Ratgeber für die typische

"was pflanze ich wo"-Frage.

Für mich ist es eins der schönsten und umfangreichsten Werke und lädt damit jeden Rosenliebhaber zum Schmökern und Schauen ein. Sehr interessant finde ich die eingefügten Portraits der verschiedenen Rosenzüchter!
Alles in allem ein Nachschlagewerk, das man einfach nur empfehlen kann!

 

 

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Dorling Kindersley; Auflage: 1 (23. September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3831005907
  • ISBN-13: 978-3831005901
  • Originaltitel:  RHS Encyclopedia of Roses
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 3,4 x 29,7 cm
  • erhältlich bei amazon.de für ca. 20,- Euro

 

 

Die schönsten Rosengärten in Deutschland

 

In diesem Buch wurden von der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde 136 dieser bedeutenden Gesamtkunstwerke in ganz Deutschland zusammengestellt. Mit Entstehungsgeschichte,  Besonderheiten, Schwerpunkten und allen Informationen rund um den jeweiligen Rosengarten.

 

Format 12 x 22 cm, 200 Seiten, mit über 200 Farbfotos und Plänen, Beschreibung und Informationen.

Regulärer Preis: 14,80 €

Vorteilspreis für GRF-Mitglieder: 9,80 €

Jeweils zzgl. 2,00 € Verpackung und Standard-Versand innerhalb Deutschlands (bis zu 2 Exemplare)

Bestellung möglich im Buchhandel und unter www.baden-baden-shop.de ISBN 978-3-937978-77-2

Diese Publikation "Rosengärten in Deutschland"  wurde mit dem dritten Platz in der Kategorie "Bester Gartenreiseführer" beim "Deutschen Gartenbuchpreis 2014" ausgezeichnet.

Quelle: www.rosenfreunde.de


Rosen zum Träumen.
Ein kleiner Leitfaden zum Rosenzüchten

Preis: 6,50€

Auf 60 Seiten gibt der Rosen-Hobby-Züchter Franz Wänninger eine Einführung in die Hobbyzucht.

 

Themen sind unter anderem die Entstehungsformen, Auswahl der Mutter- und Vaterpflanze, sowie die Kreuzung. Auch das Thema Vermehrung durch Stecklinge und Veredlung wird anhand einfach zu verstehender Beschreibung sehr gut erklärt.

 

Abgerundet wird dieses Büchlein durch einige Geschichten aus dem Rosenleben von Franz Wänninger, die teils lustig und aus dem Leben sind.

Beziehen kann man dieses Werk beim

Rosenfreund Franz Wänninger und diversen Rosenfreundeskreisen.

 

Franz Wänniger

Händelstraße 4

92665 Altenstadt a.d. Waldnaab

Telefon: 09602 /6486

www.rosen-zum-traeumen.de

 


Das Kultbuch für alle die sich für die Rosenzucht und Vermehrung interessieren. Rudolf Geschwind wurde für dieses Buch ausgezeichnet.

 

Es ist im Original von 1888 und in Altdeutsch geschrieben.

Der Schreibstil der damaligen Zeit ist sehr gewöhnungsbedürftig, doch ist dieses Buch ein Muss für jeden der mehr über Rosenzucht und Vermehrung wissen möchte.

 

Preis: ca. 79,90

erhältlich u.a. bei Amazon


Naturnahe Rosen - Garten und Wildformen.

 

Band 1: Strauchrosen. Blütenfülle, Hagebuttenpracht, Ökologie.: Das etwas andere Rosenbuch - die besten Sorten

 

 

 

  • Gebundene Ausgabe: 376 Seiten
  • Verlag: Witt, Reinhard, Dr.; Auflage: 2               (5. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3000275479
  • ISBN-13: 978-3000275470
  • Größe und/oder Gewicht: 27,8 x 22,2 x 3 cm Ausgezeichnet als bester Ratgeber mit dem Deutschen Gartenbuchpreis 2010! Aus Eins mach Zwei: Jetzt also zwei neue Rosenbücher - wieder eine echte Pioniertat. Nach 25 Jahren Arbeit mit Rosen. Band 1 hat 12 Seiten und 283 Fotos mehr als die 1. Auflage, Viele neue, unbekannte Sorten, neue Daten zu den alten! Alles über Wildrosen. Bewertungstabelle mit den besten Blüten- und Hagebuttenträgern. Gartenwert von naturnahen Sorten von verzichtbar bis sehr empfehlenswert. Bewertungsskala nach elf Kriterien wie Blütenfarbe, Blütenfülle, Blütendauer, Duft, Hagebuttenpracht, Vitalität und ökologischer Bedeutung. Fototabellen der Arten und Sorten mit Blüten und Hagebutten. 192 Seiten Porträts von Bibernell-, Essig-, Moschus-, Wein-, Alba-, Mandarin-, Zimt-, Hunds-, Rotblättigen Rosen. 376 Seiten geballtes Wissen mit 1025 (!) Fotos.
  • erhältlich bei amazon.de für 39,95

 

Die Rosenfibel

 

Rosen pflanzen und pflegen, Sortenempfehlungen, Winterschutz und Containerbepflanzung, das alles und vieles mehr sind Themen dieses kleinen Fachbuches, das 148 Seiten umfasst

 

 

Sie erhalten die Rosenfibel bei der Geschäftsstelle der

Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde

Pariser Ring 37

76532 Baden-Baden

info@rosenfreunde.de

zum Preis von EUR 7,50

inklusive Porto und Verpackung.

 


Das Buch für Alle die “Alte Rosen” lieben. Das nach Meinung vieler Rosenfreunde zur Zeit beste Buch über “Alte Rosen”.

 

Hier kann man das Buch direkt bestellen:

 

Seite von Christine Meile.

Die Autorin Christine Meile legt hier auf 380 Seiten mit mehr als 500 Rosenfotos ihre persönlichen Erfahrungen mit Alten Rosen dar.
Dazu gehört auch die erstaunliche Welt der Rosengeschichte, der Rosensammler und -schreiber. Auch ihre eigenen Erfahrungen mit schwierigen Standorten sowie die Ergebnisse gezielter Recherchen zur Sortenechtheit prägen dieses ungewöhnliche Buch.


Sehr gutes und informatives Buch erhältlich im

Ulmer Verlag. Sehr viele Themen werden beschrieben. Für den Anfänger und als Nachschlagewerk für langjährige Rosenfreunde geeignet. Sehr gute und ausführliche Beschreibung der Rosen.

Preis 14.90

 

Rosen kompakt. Sorten - Verwendung - Pflege.

Hella Brumme, Peter Dietze, Eckart Haenchen. 2007.

318 S., 435 Farbfotos, 42 Zeichn.,

geb. ISBN 978-3-8001-5379-4.  € 14,90

 


 

Naturnahe Rosen - Garten und Wildformen. Band 2: Kletter- und Kleinstrauchrosen. Blütenfülle, Hagebuttenpracht, Ökologie.: Das etwas andere Rosenbuch - die besten Sorten

Autor: Reinhart Witt

 

Aus Eins mach Zwei: Jetzt also zwei neue Rosenbücher - wieder eine echte Pioniertat. Nach 25 Jahren Arbeit mit Rosen. Was Band 1 auszeichnete, prägt auch Band 2, nur eben für naturnahe, fruchttragende Kletterrosen und Kleinstrauchrosen. Darunter viele, kaum bekannte und verwendete Sorten mit hohem Gartenwert, Fruchtrosen eben. 188 Seiten geballtes Wissen mit 510 (!) Fotos.

 

  • Gebundene Ausgabe: 188 Seiten
  • Verlag: Witt, Reinhard, Dr.; Auflage: 2.,        
  • Aufl.(5. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3000340823
  • ISBN-13: 978-3000340826
  • Größe und/oder Gewicht: 28,2 x 22,6 x 1,8 cm

Weitere Buch Empfehlungen erhalten sie auf den Seiten:

www.garten-literatur.de

oder www.rosenfreundehannover.de